CALCIUM SANDOZ forte Brausetabletten
CALCIUM SANDOZ forte Brausetabletten
Inhalt: 2x20 Stück, N2
Anbieter: Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Web: www.sandoz.de
Darreichungsform: Brausetabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,23 €
Art.-Nr. (PZN): 4906200
Wenn Sie CALCIUM SANDOZ forte Brausetabletten kaufen möchten, geben Sie bitte die gewünschte Menge ein und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
CALCIUM SANDOZ forte Brausetabletten
Brausetabletten
(9)
5x20 Stück, N3 1 Stück 0,21 € 28,85 €*
20,90 €
CALCIUM SANDOZ forte Brausetabletten
Brausetabletten
(7)
2x20 Stück, N2 1 Stück 0,23 € 12,95 €*
9,35 €
CALCIUM SANDOZ forte Brausetabletten
Brausetabletten
(16)
20 Stück, N1 1 Stück 0,25 € 6,90 €*
4,90 €

Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
- Bei erhöhtem Calciumbedarf während der Schwangerschaft, der Stillzeit und des Wachstums
- Bei Allergien
- Bei Störungen des Mineralhaushalts der Knochen (z.B. Rachitis, Osteomalazie)
- Bei Verringerung/Verlust von Knochensubstanz (Osteoporose)
- Bei durch Calciummangel ausgelösten, schmerzhaften Krämpfen und erhöhter Krampfneigung

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
- Die Einnahme sollte langfristig erfolgen.

Was ist zusätzlich zu beachten?
- In einem Glas Wasser auflösen und trinken

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
Erwachsene:
- Täglich 2-4 Brausetabletten einnehmen
Kinder je nach Alter:
- Täglich 1-2 Brausetabletten einnehmen

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:
- Nierenkalksteinen
- Ablagerungen von Kalksalzen in der Niere (Nephrocalcinose)
- Osteoporose wegen Ruhigstellung/Bewegungslosigkeit
- Überhöhtem Calciumspiegel im Blut
- Schwerer Nierenschwäche
- Extrem überhöhtem Calcium-Spiegel im Urin

Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Berichte über schädliche Wirkungen von Calcium während der Schwangerschaft und in der Stillperiode beim Menschen sind nicht bekannt.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
- In seltenen Fällen Aufstoßen, Verstopfung oder Durchfall

Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
- Bei gleichzeitiger Einnahme bestimmter Antibiotika (Tetracyclinen) oder knochenstärkender Medikamente (Natriumfluorid) wird deren Aufnahme in den Körper vermindert.
- Zwischen der Einnahme von Calcium-haltigen Arzneimittel und der Einnahme solcher Medikamente sollte deshalb ein Abstand von mindestens 3 Stunden eingehalten werden.
- Bestimmte entwässernde Medikamente (Diuretika vom Thiazid-Typ) vermindern die Calciumausscheidung. Hier muss der Calcium-Spiegel im Blut vom Arzt überwacht werden.

Wichtige Hinweise

Was ist zusätzlich zu beachten?
- Bei überhöhtetem Calciumspiegel im Blut, Störungen der Nierenfunktion oder bei Harnsteinen sollte die Calciumausscheidung regelmäßig kontrolliert bzw. der Calciumspiegel des Blutes überwacht werden.
- Große Mengen an Vitamin-D sollten nicht eingenommen werden.
- Bei gleichzeitiger Einnahme von Magensäure-vermindernden Medikamenten (Antazida) sollte berücksichtigt werden, dass Calciumcarbonat auch säurebindende Eigenschaften hat.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Wirkstoff Calcium carbonat 300mg
entspricht Calcium Ion 120mg
Wirkstoff Calcium D-gluconat Calcium lactat Gemisch (2:3) 2-Wasser 2940mg
entspricht Calcium Ion 380mg
Hilfsstoff Citronensäure, wasserfrei +
Hilfsstoff Macrogol 4000 +
Hilfsstoff Natrium cyclamat +
Hilfsstoff Natrium hydrogencarbonat +
Hilfsstoff Sorbitol +
Hilfsstoff Apfelsinen Aroma +
entspricht Apfelsinenschalenöl +
entspricht Sorbitol +
entspricht Glucose +
entspricht Arabisches Gummi +
entspricht Maltodextrin +




1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

1Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "C" im Arzneimittelindex nachschlagen.