mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Lactulose HEXAL
Inhalt: 1000 Milliliter, N3
Anbieter: Hexal AG
Darreichungsform: Sirup
Grundpreis: 100 ml 1,43 €
Art.-Nr. (PZN): 1330171

Meinung u. Testbericht zu Lactulose HEXAL

Haustier verstopfung

4 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.04.2017
Unsere Katze hat chronische Verstopfung. Tierarzt empfahl mir dieses Produkt, täglich ein Teelöffel mit zum Futter. Seitdem geht sie regelmässig auf Toilette ohne Schmerzen.

Sehr empfehlenswert

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.09.2015
von der Onkologie-Ärtztin empfohlen und eine direkte Wirkung: normaler Stuhl nach 1 3/4 Stunden nach Einnahme!Als Chemo-Patient keine Verstopfung mehr. Sehr empfehlenswert.

brauchbares Arznei

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jessica W. schreibt am 27.07.2015
Ich bin examinierte Altenpflegerin und habe mit dem Arznei sehr häufig zu tun. Wenn man raus hat welche Dosierung der Patient braucht ist es eine super unterstützung, wenn trocken Pfleaumen, bewegung, viel trinken etc. nichts mehr bewirken. Auch im privaten Bereich ist es mir von großen nutzen, z.B. bei meinem Kater (15) hat die gleichen Probleme wie meine Senioren und hilft auch bei ihm einwandfrei.

gut verträglich

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.07.2014
Mein Mann ist leider Dialysepatient und leidet unter ständiger Verstopfung. Ihm wurde das Präparat von seinem Arzt empfohlen, er verträgt es gut aber es dauert schon ein paar Tage bis sich die ersten Erfolge einstellen, der Preis ist auch ok.

Mit Lactulose klapt es alle 5 Tage. Ohne gar nicht.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.07.2014
Es wurde uns vom Pflegeheim empfohlen. Wir empfehlen dasProdukt weiter da es ab einem Gewissen Alter nicht so Funktioniert, mit dem Stuhlgang. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist Gut.

Bei mir leider garnicht geholfen...

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.10.2012
Während meiner Schwangerschaft habe ich leider Probleme auf die Toilette zu gehen und habe mir daher dieses Produkt geholt. Habe es über 2 Wochen ausprobiert. Geholfen hat es garnicht, im Gegenteil ich habe sehr schmerzhafte Blähungen bekommen und musste leider wieder aufhören.

Wenn der Darm nicht mag

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.01.2008
Meine Mutter muss starke Schmerzmittel nehmen, die Stuhlverstopfung hervorrufen. Starke Abführmittel sind zu gefährlich und schädigen den Darm. Hexal Sirup kann nieder dosiert werden und führt milde ab.

Sehr verträglich

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.12.2006
Lactuloe Hexal Sirup ist sehr gut gegen Verstopfung.Auch in meiner der Schwangerschaft habe ich den Sirup regelmäßig eingenommen.Geringe Einahmemengen genügen.

Sehr gut gegen Darmträgheit

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.10.2006
Mein Stuhlgang funktioniert seit lactulose Hexal Sirupwieder regelmäßig. Das Mittel vetrage ich sehr gut.Es kann sparsam dosiert werden. Allerdings ist derSirup sehr süß und schmeckt am angenehmsten wenn man ihn mit Wasser einimmt oder z. B. im Müsli einrührt.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang