mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
LYMPHOMYOSOT N Tropfen
Inhalt: 30 Milliliter, N1
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Tropfen
Grundpreis: 100 ml 31,30 €
Art.-Nr. (PZN): 1674551
GTIN: 04047642006942

Meinung u. Testbericht zu LYMPHOMYOSOT N Tropfen

Sehr zufrieden

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.03.2018
Das Mittel hat mir meine Heilpraktikerin empfohlen, da meine Lymphe immer sehr geschwollen sind. Und siehe da, eins von den ersten Mittel die mir mit diesen Beschwerden wirklich helfen. Sehr weiter zu empfehlen

Immer wieder

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.09.2017
Ich nehme Lymphomyosot immer wieder mal "kurmäßig" auf Empfehlung meiner Heilpraktikerin. Vor allem hatte ich auch schon wirklich sehr gute Erfolge bei Schwindel, den ich im Zuge einer Erkältung hatte. Aber auch die Erkältungen werden weniger.

Für mich ein Wundermittel

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Julia schreibt am 15.07.2017
Mein Hausarzt hatte mir Lymphomyosot Tropfen empohlen da ich meine Halsentzündung nicht mehr los wurde und überhaupt ständig krank war. Auch musste ich häufig Antibiotika nehmen und hatte chronische Probleme mit den Nebenhöhlen. Das war vor ziemlich genau fünf Jahren und seitdem habe ich kein einziges Mal mehr Antibiotika benötigt und keine Angina gehabt. Ich wurde viel seltener krank und wenn, meistens nur für ein paar Tage. Wenn ich die Tropfen mal einige Zeit nicht nehme werde ich wieder vermehrt krank und mein Immunsystem ist geschwächt. Für mich ist Lymphomyosot ein Geschenk des Himmels! Ohne diesen fühle ich mich Infekten total ausgeliefert und habe ständig Angst krank zu werden. Hatte auch seit 5 Jahren keine einzige (!) Lymphknotenschwellung (klopf auf Holz!). Kann dieses Produkt nur jedem wärmstens weiterempfehlen! Einziger Kritikpunkt ist der Preis (sehr teuer!)

gut bei katzenschnupfen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
astrid rieger schreibt am 10.09.2016
Das Mittel hilft meinen Katzen in Kombination mit luffa und Vitamin C den katzenschnupfen im griff zu bekommen, so dass einige sogar Symptomfrei sind.

Sehr gut i.d. Anti-Tumor-Therapie für meine Katze

7 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.05.2016
Galium heel und Lymphomyosot sind 2 von 6 Mitteln von heel, welche ich alle in Kombination vom Tierarzt für meine Katze nach einer Tumor-OP vor 2,5 Jahren bekam. Ich gab ihr damals alles genau nach Therapieplan ein ? Jahr lang -- bis sie nicht mehr wollte, und sie blieb bis vor kurzem gesund. Wichtig ist daß man für Tiere die Ampullen nimmt! Denn in den günstigeren Fläschchen ist nämlich 35% Alkohol drin! Das geht für Katzen gar nicht! Letzten Monat mußte meine Katze noch einmal wegen einem neuen kleinen Tumor operiert werden, danach gab ich ihr noch alle Ampullen die ich noch hatte. Heute bekam ich das "günstige" Fläschchen vom Tierarzt ... und stelle entsetzt fest : mit 35% Alkohol :o( Habe trotzdem versucht ihr wieder per Spritze 0,5 ml oral zu geben, sie verzog mächtig ihr Gesicht und hat es zum Glück abgelehnt. Kann ich also in den Müll werfen :o( Nun kam mir zum Glück die Idee einmal hier bei medpex danach zu schauen .... ein Seegen daß es das hier gibt, ist nämlich viel günstiger ;o) . Hoffentlich finde ich die anderen 4 Mittel auch noch.

Hilft bei Infekten

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2016
Ich nehme die Tropfen alle 1-3 Jahre als Kur für meine Lymphe da ich sehr oft unter starken Infekten mit extremen Halsschmerzen (keine Mandeln mehr) leide. Diese kleine "Kur" hilft sehr gut bzw. beugt vor.

Gegen Zysten beim Meerschweinchen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.06.2015
Meine Tierärztin hat mir die Tropfen in Kombination mit Hormeel empfohlen und bei regelmäßiger Anwendung hilft es dem Meerschweinchen deutlich. Das Wasser ist fast raus aus der Zyste.

Gut gegen geschwollene Lymphe

11 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Claudia Finsterwalder schreibt am 07.05.2014
Bisher wurde ich jedes Jahr im Frühjahr von Müdigkeit und stark angeschwollenen Lymphen, insbesondere am Hals, heimgesucht. Durch Einnahme von Lymphomyosat hat die Aufgedunsenheit fast komplett aufgehört und auch die Müdigkeit hat stark nachgelassen. Habe mich viel vitaler und einfach gesünder gefühlt.

Empfehlenswert

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.03.2014
Ich kann die Tropfen nur weiterempfehlen.Preis-Leistungsverhältnis ist ok und vor allem die Wirkung ist top. Mache öfters Entgiftungskur und diese Tropfen haben ziemlich gutes (nachweisbaren) Ergebnis gezeigt.

Stabilisierend, hautverbessernd

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.08.2012
Ich nehme das Mittel in Stressphasen oder Erkältungszeiten. Dadurch, dass es das Lymphsystem unterstützt, hilft es auch bei unreiner Haut. Daher verwende ich es kurmäßig immer wieder, auch schon bei leichten Beschwerden, und bin damit sehr zufrieden.

Allein selten Erfolg

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.02.2011
Lymphatische Beschwerden treten bei mir häufig auf, an den Beinen, am Hals, am Bauch... Man muß schon den ganzen Körper komplex sehen und mit anderen Mitteln kombinieren, dann wird es auch was bringen. Außerdem ist auch eine Portion Geduld notwendig, dann klappt es schon.

Bin erstaunt über die schlechte Bewertung

18 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.06.2010
Hatte jahrelang alle paar Wochen eine Seitenstrang-Angina. Die Lymphknoten am Hals waren dann so geschwollen, dass es von außen sichtbar war - äußerst schmerzhaft. Der Vertreter meines Hausarztes hat mir Lymphomyosot gegeben. Das habe ich dann über mehrere Wochen eingenommen. Es ist ziemlich schnell abgeheilt und ich habe diese Beschwerden seither nie mehr gehabt. Das Mittel hat mir dauerhaft sehr geholfen!

LYMPHOMYOSOT N Tropfen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.12.2007
LYMPHOMYOSOT N Tropfen wurde mir von meiner Ärztin empfohlen, da meine Lypmhe oft an den Beinen und unter den Ohren am Hals geschwollen sind. Nach der ersten Kur hat sich bereits eine leichte Verbesserung gezeigt, deshalb werde ich eine weitere Kur damit machen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang