AMARA-Pascoe
Inhalt: 50 Milliliter, N2
Anbieter: PASCOE Pharmazeutische Präparate GmbH
Darreichungsform: Flüssigkeit
Grundpreis: 100 ml 19,98 €
Art.-Nr. (PZN): 2219211

Wenn Sie AMARA-Pascoe kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Pflanzliches Magen-Darm-Mittel

Bei Magenbeschwerden, wie z. B. durch mangelnde Magensaftbildung, und zur Appetitanregung.

Gelber Enzian fördert die Magensaftproduktion und hilft bei Appetitlosigkeit, Völlegefühl und Blähungen.

Chinarinde fördert die Magensaft- und Speichelproduktion, unterstützt die Appetitlosigkeit und lindert Magenbeschwerden.

Pomeranzenschale steigert die Magensaftproduktion und unterstützt bei Appetitlosigkeit und Verdauungsstörungen.

Zimtrinde regt die Speichel- und Magensaftproduktion an, so wird die Verdauung gefördert.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Magenbeschwerden, wie z.B. durch mangelnde Magensaftbildung
- Appetitlosigkeit

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Sie können das Arzneimittel aber auch mit Wasser oder Tee verdünnen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene15-20 Tropfen2-3 mal täglich30 Minuten vor der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Magengeschwür
- Zwölffingerdarmgeschwür

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut
- Fieber
- Thrombozytopenie (Verminderung der Anzahl der Blutplättchen)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Chinin und Chinidin!
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Zusammengesetzte Chinatinktur ist ein alkoholischer Auszug aus Pflanzenteilen von Chinarindenbaum, Enzian, Bitterorange und Zimtrinde. Die Inhaltsstoffe dieser Pflanzen unterstützen die Bildung von Magensaft und helfen dadurch bei Magenbeschwerden und regen den Appetit an.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Tropfen.

Alkohol: 65 Volumenprozent
Wirkstoff China-Tinktur+
Wirkstoff Enziantinktur+
Wirkstoff Bitterorangenschalentinktur+
Wirkstoff Zimtrinden-Tinktur+
entspricht Misch-Tinktur aus Chinarinde, Enzianwurzel, Pomeranzenschale und Zimtrinde (5:2:2:1)1g
Hilfsstoff Ethanol+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.07.2011
Habe diese Tropfen von meiner Heilpraktikerin zur Regelung der Verdauung verschrieben bekommen. Die Tropfen wurde zum Alltagsbegleiter. Nach schwerem Essen oder bei einer etwas trägen Verdauung auf Reisen wirken sie Wunder ohne wie ein Abführmittel zu wirken. Der Geschmack ist sehr bitter, aber gerade dies ist bei Völlgefühl meiner Meinung nach angenehm.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.03.2016
Ich habe seit einige Jahren probleme mit Magensaeure, und bei mir bekomme ich trockene husten, die einfach nicht weggeht. Ich habe einige Produkte probiert, es ging, aber .... Vor kurzem hat meine Heilpraktikerin Amara Pascoe empfohlen. Nach ein paar tagen, meine Husten wurde immer weniger und nach 1-2 wochen komplett weg. Ich fuehle mich viel wohler und kann wieder alles essen, nehme einige tropfen vorher oder danach und es geht mir wirklich gut. Ich werde diese Produkt weiterhim immer bei mir haben.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "A" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang