mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
BALDRIPARAN Zur Beruhigung überzogene Tabletten
Inhalt: 60 Stück
Anbieter: PharmaSGP GmbH
Darreichungsform: Überzogene Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,33 €
Art.-Nr. (PZN): 10124795
GTIN: 4260639690010
Dieser Artikel ist derzeit leider nicht lieferbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Wenn Sie BALDRIPARAN Zur Beruhigung überzogene Tabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
BALDRIPARAN Zur Beruhigung überzogene Tabletten
Überzogene Tabletten
(2)
30 Stück 1 Stück 0,34 € 10,29 €

Beschreibung

Hilft bei innerer Unruhe und Angespanntheit am Tag

Die rein pflanzliche Formel aus unter anderem Melissenextrakt und Trockenextrakt aus Hopfenzapfen wirkt auf natürliche Art beruhigend.

Baldriparan Zur Beruhigung macht nicht müde und lässt sich gut tagsüber anwenden.

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Manchmal liegt die Ursache für Stress und Erschöpfung auch im Darm. Dort kann das Gleichgewicht von guten und schlechten Bakterien in Schieflage geraten. Um die Darmflora zu stabilisieren, empfehlen wir Ihnen die zusätzliche Einnahme von OMNI BiOTiC Stress Repair Pulver.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung.
  • Das Arzneimittel wird angewendet bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich
    • Falls die Beschwerden länger als 2 Wochen andauern oder sich verschlimmern, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
    • bei Kindern
      • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb wird die Einnahme das Präparat für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, beeinträchtigen. Sie sollten daher keine Kraftfahrzeuge führen, Maschinen bedienen oder andere gefahrvolle Tätigkeiten ausführen, solange Sie sich beeinträchtigt fühlen. Dies gilt im verstärkten Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Zum Einnehmen
  • Überzogene Tabletten nicht im Liegen einnehmen.
  • Nehmen Sie die überzogenen Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) ein.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren
      • zur Behandlung von Unruhezuständen bis zu 3 mal täglich 2 überzogene Tabletten
      • zur Behandlung von nervös bedingten Einschlafstörungen 2 überzogene Tabletten eine halbe bis 1 Stunde vor dem Schlafengehen. Falls notwendig, können Sie zusätzlich 2 überzogene Tabletten bereits früher im Verlauf des Abends einnehmen.
    • Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren ist nicht vorgesehen.
    • Für Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden:
      • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?
    • Aufgrund der allmählich einsetzenden Wirkung ist das Präparat nicht zur akuten Behandlung von Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen geeignet. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, wird empfohlen, eine kontinuierliche Behandlung über 2 - 4 Wochen einzuhalten.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten:
    • Wenn Sie versehentlich einmal das doppelte oder dreifache der vorgesehenen Dosierung (entspricht 4 - 6 überzogenen Tabletten dieses Arzneimittels) eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.
    • Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt nehmen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung so fort, wie es angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Baldrian, Hopfen, Melisse oder einen der sonstigen Bestandteile sind.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme des Arzneimittels nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Wie alle Arzneimittel, kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben.
  • Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Baldrianwurzel, Hopfenzapfen und Melissenblättern, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.
  • Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
    • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
    • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Magen-Darm-Beschwerden, Häufigkeit nicht bekannt.
  • Allergische Hauterscheinungen, Häufigkeit nicht bekannt.
  • In der Regel genügt ein Absetzen des Arzneimittels, um die Nebenwirkungen wieder verschwinden zu lassen.
  • Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf dieses Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Mit dem Arzneimittel wurden keine Untersuchungen durchgeführt. Es liegen nur begrenzt Daten über pharmakologische Wechselwirkungen von Baldrian-, Hopfen-, und Melissezubereitungen mit anderen Arzneimitteln vor.
    • Die Kombination mit synthetischen Beruhigungsmitteln bedarf einer ärztlichen Diagnose und Überwachung.
  • Bei Einnahme des Präparates zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • Während der Anwendung dieses Arzneimittels sollten Sie möglichst keinen Alkohol trinken.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Stück.

Wirkstoff Baldrianwurzel Trockenextrakt, (3-6:1), Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V) 95mg
Wirkstoff Hopfenzapfen Trockenextrakt, (4-8:1), Auszugsmittel: Ethanol 40% (V/V) 15mg
Wirkstoff Melissenblätter Trockenextrakt, (4-6:1), Auszugsmittel: Wasser 85mg
Hilfsstoff Betacaroten +
Hilfsstoff Carminsäure, Aluminiumsalz +
Hilfsstoff Cellulose Pulver +
Hilfsstoff DL-alpha-Tocopherol +
Hilfsstoff Gelatine +
Hilfsstoff Hypromellose +
Hilfsstoff Kohlenhydrate +
Hilfsstoff Lactose 1-Wasser +
Hilfsstoff Macrogol 6000 +
Hilfsstoff Magnesium stearat +
Hilfsstoff Maisöl, raffiniertes +
Hilfsstoff Maisstärke +
Hilfsstoff Maltodextrin +
Hilfsstoff Montanglycolwachs +
Hilfsstoff Palmitoyl ascorbinsäure +
Hilfsstoff Povidon K25 +
Hilfsstoff Saccharose +
Hilfsstoff Silicium dioxid, hochdispers +
Hilfsstoff Talkum +
Hilfsstoff Titan dioxid +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Ab der ersten Anwendung hat es geholfen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.10.2016
Es hat bei der ersten Anwendung super geholfen, nehme es nur wenn ich gestresst bin und etwas zur ruhe kommen möchte . Aber jeder Körper reagiert anders und deswegen einfach mal für sich ausprobieren ob es für einen das richtige ist.

Über längere Zeit genommen hilft es

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
komuran schreibt am 08.05.2016
Habe das Produkt eingenommen als ich längere Zeit viel Stress in meiner Familie hatte. Dadurch hab ich schlecht geschlafen und einfach zu viel im Kopf gehabt. Ich habe festgestellt dass es mir nicht sofort geholfen hat. Ich habe es trotzdem weitergenommen und hatte auch den Eindruck dass es dann geholfen hat. Also wirksam (für mich) erst nach mehrmaliger Einnahme. Meine Empfehlung: Man sollte es erst mit der kleineren Mengenpackung probieren, ob es einem auch wirklich hilft und nicht zu schnell aufgeben.

Wohlfühlprodukt

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
nadelgitti schreibt am 15.11.2018
Mir hilft diese Produkt zu Beruhigung bei Schlaflosigkeit es beruhigt sehr schnell und es erfolgt ein gutes Einschlafgefühl das mehrer stunden anhält und man ist ausgeschlafen und fühlt sich Topfit!

ruhige Nächte

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Helma F. schreibt am 29.05.2020
Ich habe ab und zu mit Unruhe zu tun und dann Einschlafprobleme. 30 Min. vor dem Zubettgehen nehme ich dann 2 Stück, das Innere beruhigt sich und ich schlafe wunderbar. Ich kann Baldriparan wirklich empfehlen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "B" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang