mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Lioran die Passionsblume
Inhalt: 30 Stück
Anbieter: Niehaus Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Hartkapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,28 €
Art.-Nr. (PZN): 9723591
Wenn Sie Lioran die Passionsblume kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Lioran die Passionsblume
Hartkapseln
(43)
30 Stück 1 Stück 0,28 € 10,45 €*
8,49 €
Lioran die Passionsblume
Hartkapseln
(37)
80 Stück 1 Stück 0,21 € 24,70 €*
16,89 €

Beschreibung

Lioran die Passionsblume ist ein neues pflanzliches Monopräparat mit hochwertigem Passionsblumenkraut-Extrakt zur Behandlung von nervösen Unruhe-Zuständen und deren Symptomen wie Angst, nervösen Magen- und Darm-Beschwerden, Erschöpfung, Ruhelosigkeit, Stimmungs-Schwankungen oder Schlafstörungen. Diese Befindlichkeits-Störungen beruhen häufig auf einem Mangel an GABA (Gamma-Aminobuttersäure). Dieser wichtige Botenstoff dämpft wahrgenommene Reize im zentralen Nervensystem. Die Passionsblume sorgt dafür, dass mehr GABA bereitgestellt wird und so die Beschwerden schnell überwunden werden, die Stresstoleranz steigt. Das entspannt uns, wirkt ausgleichend und angstlösend. Der Wirkstoff von Lioran die Passionsblume steckt in einer Kapsel, sie ist zuckerfrei und gut zu schlucken.

Lioran die Passionsblume macht weder müde noch abhängig. Das Natur-Medikament ist gut verträglich, die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt und die Einnahme kann je nach Beschwerdegrad dosiert werden.

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Das Lavendel Entspannungsbad von Weleda hilft zusätzlich, den Körper und die Sinne zu beruhigen. Durch den Duft des Lavendelöls wird ein gesunder Schlaf gefördert und Ihr Inneres nach einem stresserfüllten Tag ausbalanciert.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Nervöse Unruhe

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Überdosierungserscheinungen sind derzeit nicht bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren1 Kapsel3-4 mal täglichunabhängig von der Mahlzeit
Erwachsene1-2 Kapseln3-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Passionsblume und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

  - Aussehen: kletternder, üppig wachsender Strauch mit dreilappigen Blättern sowie korkenzieherartigen Ranken in den Blattachseln; große charakteristische weiss-lila Blüten
  - Vorkommen: südöstliches Nordamerika
  - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Flavonoide (Vitexin), Gynocardin, ätherische Öle
  - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte des getrockneten Krautes
Im Tierversuch zeigen Passionsblumenextrakte beruhigende und krampflösende Eigenschaften.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Kapsel.

Broteinheiten: 0,01

Wirkstoff Passionsblumen-Trockenextrakt260mg
Hilfsstoff Lactose-1-Wasser+
Hilfsstoff Cellulosepulver+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
Hilfsstoff Magnesium stearat+
Hilfsstoff Gelatine+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+
Hilfsstoff Natriumdodecylsulfat+
Hilfsstoff Chlorophyll-Kupfer-Komplex+
Hilfsstoff Titandioxid+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Super!

180 von 206 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.07.2015
Ich nehme Lioran, da ich schnell auf Veränderungen und Anforderungen mit Nervosität und Ängsten reagiere. Die Nervosität finde ich sehr unangenehm und dann fängt die Gedanken und Angstspirale auch schon an. Nehme Lioran jetzt seit 2 Wochen. Meist eine Kapsel am Morgen und am Abend. Ich spüre die entspannende Wirkung nach ca. einer halben Stunde. Die Gedanken werden ruhiger, die körperliche Anspannung lässt nach. Ich schlafe mit Lioran sehr gut. Ich bin manchmal auch tagsüber etwas müde. Aber nicht unangenehm (einfach sehr entspannt ). Sonst habe ich keine Nebenwirkungen. Ich kann Lioran bis jetzt nur empfehlen.

deutlich innere Ruhe

144 von 160 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.10.2014
Ich bin alleinerziehend, habe krankes Kind und bin berufstätig. Ich war innerlich morgens oft schon sehr nervös. Seit 2 Wochen nehme ich Lioran, früh zum Frühstück eine, seitdem geht es mir viel viel besser, bin innerlich viel ruhiger und gelassener. Nehm nur früh eine, die reicht mir den ganzen Tag. Bin total begeistert von Lioran und kann es nur weiterempfehlen... Super!!!

Sehr gut

126 von 140 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.08.2013
mir wurde dieses Produkt selbst von einer freundin empfohlen, da ich ein anderes chemisches produkt vorher verwendet habe und dadurch sehr träge wurde, wollte ich nun etwas leichteres produkt mit der ähnlichen Wirkung. und siehe da Lioran, ist sanft aber dennoch wirkungsvoll. Sehr gut

Super wenn man nervös ist und nicht schlafen kann.

114 von 128 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.03.2014
Mir hat dieses Mittel super gut geholfen. Ich hatte Nachts manchmal Panikattacken, die ich nicht in den Griff bekommen habe. Seitdem ich das Mittel nehme, war das Problem nach einer Woche gelöst. Ich habe super geschlafen, war nicht nervös kein Vergleich zu vorher. Mittlerweile nehme ich es nur noch bei Bedarf wenn ich merke das ich nervös bin. Tipp: Man sollte darauf achten, wann es beginnt zu wirken wenn man es einnimmt und die Einnehmezeit dementsprechend anpassen. Ich nehme es immer 2 Stunden bevor ich schlafen gehe, dann wirkt es optimal.

Lioran Passionsblume, sehr gutes Beruhigungsmittel

109 von 119 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.01.2014
Ich habe in Stress-Situationen schon etliche Beruhigungsmittel getestet. Leider nur mit geringem Erfolg. Jetzt habe ich Lioran - Die Passionsblume - ausprobiert. Erfolg: ich bin viel ruhiger und gelassener geworden, mein Alltag läßt sich leichter bewältigen und ich schlafe nachts weitaus besser. Dieses Produkt ist sehr zu empfehlen bei privatem und beruflichem oder seelischem Stress.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "L" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang