× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Neurodoron
Inhalt: 80 Stück, N1
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,21 €
Art.-Nr. (PZN): 6059276
Wenn Sie Neurodoron kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Neurodoron
Tabletten
(48)
80 Stück, N1 1 Stück 0,21 € 19,97 €*
16,79 €
Neurodoron
Tabletten
(69)
200 Stück, N2 1 Stück 0,14 € 34,96 €*
27,29 €

Beschreibung

Stärkt die Nerven bei Stress und Erschöpfung

Neurodoron hilft bei Erschöpfungs- und Schwächezuständen, die durch Stress und nervöse Überreizung verursacht wurden.

Die stabilisierenden und aufbauenden Kräfte dieser Arzneimittelkomposition wirken insgesamt harmonisierend auf den Organismus ein.

Die stabilisierende Wirkung der Komposition aus Metallen und Mineralien lindert langfristig auch Angst- und Unruhezustände, Kopfschmerzen und depressive Verstimmung.

Apotheker-Tipp

Das Lavendel Entspannungsbad von Weleda hilft zusätzlich, den Körper und die Sinne zu beruhigen. Durch den Duft des Lavendelöls wird ein gesunder Schlaf gefördert und Ihr Inneres nach einem stresserfüllten Tag ausbalanciert.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

Anthroposophisches Arzneimittel zur Anwendung bei:
- Nervöse Erschöpfung (Anthroposophie)
- Stoffwechselstörung (Anthroposophie)

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Lassen Sie das Arzneimittel im Mund zergehen oder nehmen Sie sie es etwas Flüssigkeit ein.

Dauer der Anwendung?
Tritt innerhalb von 2 Wochen keine Besserung ein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit Ihrem Arzt.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene1 Tablette3-4-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Allergie gegen Weizenmehl

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein anthrophosophisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das anthrophosophische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette.

Wirkstoff Aurum metallicum praeparatum83,3mg
Wirkstoff Kalium phosphoricum83,3mg
Wirkstoff Ferrum-Quarz8,3mg
entspricht Kalium phosphoricum comp.+
Hilfsstoff Lactose-1-Wasser+
Hilfsstoff Weizenstärke+
Hilfsstoff Calcium behenat+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Besser als Chemiekeule

307 von 336 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.12.2011
An einer Depression litt ich schon lange bevor ich zu meiner Ärztin ging, die verschrieb gleich Citalo. Nach etwa 1/2 Jahr und leicht gebesserten Symptomen war ich mit meiner Gewichtszunahme von etwa 10kg doch sehr unzufrieden. Das Kosten-Nutzen-Risiko ging hier für mich einfach nicht auf. Durch Zufall besuchte ich eine Apotheke, welche eine sehr große Homöopathische Produktpalette besaß - hier kamen wir ins Gespräch und die Apothekerin empfahl mir Neurodoron. Ich also ab mit dem Flyer zu meiner Ärtzin. Die fand die neue Behandlungsmethode sehr interessant, und wir entschieden uns zum Ausschleichen der Citalo und zum Einschleichen der Neurodoron. Ob diese wirklich eingeschlichen werden müssen weiß ich nicht, allerdings tat mir der Wechsel sehr gut. Ich hatte in der Tasche immer zwei Trevor dabei, für den Falle einer Panikattace. Doch ich habe sie nie benutzt.Neurodoron wirkt so schnell, und ich denke, da sie pflanzlich sind, ist gegen eine Zwischeneinnahme nicht viel zu sagen.Ich habe 3x1 Tablette unter der Zunge zergehen lassen - so wirken sie schneller. Und in brenzligen Situationen (kurz vor einer Panikattake) habe ich manchmal auch eine genommen. Jeder der bei sich eine leicht getrübte/depressive Verstimmung verspürt, sollte zuerst dieses Produkt versuchen - es ist wirklich super!Und das wichtigste - es hat keinerlei (!) Nebenwirkungen!

top

177 von 209 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.01.2015
So ich nehme seit gestern nachmittag neurodoron.aufgrund einer angststörung mit körperlichen Symptomen innerer plötzlicher Unruhe und Panikattacken. Ich habe seit der ersten Tablette nicht einmal mehr innere Unruhe oder eine panikattacke wegen meiner körperlichen Symptomen gehabt und auch sonst bin ich nicht mehr so innerlich gestresst.denke in ein paar tagen wird es seine volle Wirkung erreicht haben.ich möchte anmerken das ich kein mensch bin der sich eine Verbesserung einbildet.Sonden lediglich ein mensch bin der vor Einnahme von Chemie und deren Nebenwirkungen eine alternative gesucht hat und dem Produkt somit die Chance gebe sich zu beweisen. 3-4 mal täglich lautet die Dosis Empfehlung laut Herstellers. Ich kann mit sehr gutem Gewissen sagen das auch zwei Aufeinmal bei akuter Situation oder auch die Einnahmen auf 6 täglich zu erhöhen völlig unbedenklich ist und kurz bevor man merkt es bahnt sich etwas an zwei Aufeinmal eine sehr schnelle Wirkung binnen ein paar Minuten liefert. Preis Leistung somit für mich top. Zudem benutze ich 3x täglich das 10% Lavendelöl so das ich es auch riechen kann selbst wenn ich Jacke und schalt trage.der Duft ist angenehm und beruhigt zudem auch.abends wirkz es wahre Wunder auf dem Brustkorb angewendet.man findet entspannt in den Schlaf.... Sehr nette Produkte.

Macht ausgeglichener

152 von 162 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.02.2015
Hat mich sehr überzeugt. Ich kann endlich wieder durchschlafen und bin nicht mehr so unruhig. Meine Mutter hat mir Neurodoron empfohlen. Sie nimmt es schon sehr lange und ist damit auch sehr zufrieden.

Hervorragend

144 von 158 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.11.2014
Ich habe mir Neurodoron auf Anraten einer Freundin gekauft, da ich neben Depressionen unter Angstattacken leide und stark mit den Zähnen knirsche. Seitdem ich Neurodoron nehme, fühle ich mich befreiter und lockerer. Angstattacken sind bisher nicht mehr aufgetreten, wodurch ich leichter die Ursachen bearbeiten kann. Ich habe Erfahrungen mit anderen Mitteln zur Entspannung und kann sagen, dass Neurodorn bei mir mit Abstand am besten wirkt.

Unsinn

113 von 677 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.11.2014
Schön verpackter homöopathischer Unfug. Die Verpackung läßt den Käufer glauben, es handle sich um ein Medikament. Wer die Inhaltsstoffe anschaut, stellt jedoch schnell fest, dass es sich um pure Geldmacherei mit traditionell wirkungsloser Homöopathie handelt. Wer für diesen Müll Geld ausgibt ist selber schuld.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "N" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang