× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
VITANGO Filmtabletten
Inhalt: 60 Stück
Anbieter: SCHAPER & BRÜMMER GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,42 €
Art.-Nr. (PZN): 10919483
Nachfolge-Produkt vorhanden: VITANGO Filmtabletten
Wenn Sie VITANGO Filmtabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
VITANGO Filmtabletten
Filmtabletten
(2)
30 Stück 1 Stück 0,45 € 15,96 €*
13,49 €
VITANGO Filmtabletten
Filmtabletten
(1)
60 Stück 1 Stück 0,42 € 29,80 €*
24,99 €
VITANGO Filmtabletten
Filmtabletten
(8)
90 Stück 1 Stück 0,38 € 39,95 €*
34,49 €

Beschreibung

Pflanzliches Mittel gegen Stress-Symptome

Chronischer Stress macht müde, man ist gereizt, angespannt und fühlt sich zugleich erschöpft. Volle Konzentration fällt dann schwer, die Leistungsfähigkeit geht zurück und es wird immer schwerer, den Alltag wie gewohnt zu meistern. Hier hilft das pflanzliche Arzneimittel Vitango mit dem Wirkstoff aus Rosenwurz (Rhodiola-Extrakt WS 1375). Der Rosenwurz-Extrakt wirkt bei anhaltendem Stress zweifach: Er spendet wieder neue Energie und lindert Stress-Symptome wie Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit. Dadurch werden auf natürliche Weise die Aufmerksamkeit und Konzentration gestärkt und der Alltag lässt sich wieder besser meistern. Vitango ist gut verträglich, vegan, glutenfrei und laktosefrei. Außerdem ist Vitango geeignet für eine vegetarische oder vegane Ernährung, da keine tierischen Inhaltsstoffe verwendet werden.

 

Anwendung:

Die übliche Dosis für Erwachsene ab 18 Jahren beträgt morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette. Da das Arzneimittel Energie spendet, soll es nicht am späten Nachmittag oder Abend angewendet werden. Die Filmtabletten werden unzerkaut mit Wasser geschluckt. Die Einnahme sollte etwa 30 Minuten vor den Mahlzeiten erfolgen.

Hinweis:

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Die Anwendungsdauer von Vitango ist nicht begrenzt. Die Behandlungsdauer richtet sich nach den stresslauslösenden Faktoren. Es besteht kein Abhängigkeits- oder Gewöhnungsrisiko. Wenn die Beschwerden unter der Einnahme von Vitango länger als zwei Wochen anhalten oder sich verschlimmern, sollte ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf qualifizierte Person um Rat gefragt werden.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel aus den Wurzeln der Rosenwurz (Rhodiola rosea).
  • Es wird traditionell angewendet
    • zur vorübergehenden Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl.
    • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Erfahrung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
    • bei eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion, da diesbezüglich keine hinreichenden Erfahrungen vorliegen.
    • Bei fortdauernden Symptomen oder beim Auftreten anderer als erwähnten Nebenwirkungen sollte ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultiert werden.
  • Was ist bei Kindern und Heranwachsenden zu berücksichtigen?
    • Zur Anwendung dieses Arzneimittels in dieser Altersgruppe liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern und Heranwachsenden unter 18 Jahren nicht angewendet werden.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Zum Einnehmen.
  • Die Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) eingenommen. Die Einnahme soll etwa 30 min vor den Mahlzeiten erfolgen.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die übliche Dosis für Erwachsene ist
    • 2-mal täglich 1 Filmtablette (entsprechend 2-mal täglich 200 mg Rhodiola-Extrakt) einnehmen, und zwar morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette.
    • Kinder und Heranwachsende
      • Das Arzneimittel soll bei Kindern und Heranwachsenden unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

 

  • Wie lange sollten Sie das Präparat einnehmen?
    • Wenn die Beschwerden unter der Einnahme länger als 2 Wochen anhalten oder sich verschlimmern, sollte ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf qualifizierte Person um Rat gefragt werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Bisher sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Wenn Sie eine Einnahme vergessen haben, sollten Sie das Arzneimittel weiter vorschriftsmäßig einnehmen und die Dosierung nicht ohne ärztliche Anweisung verändern.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Rosenwurz (Rhodiola rosea) oder einen der sonstigen Bestandteile sind.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Dieses Arzneimittel soll während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben.
  • Fälle einer Überempfindlichkeitsreaktion bzw. Unterzuckerung des Blutes wurden berichtet, deren ursächlicher Zusammenhang mit der Anwendung von Rhodiola rosea Extrakt nicht gesichert ist. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.
  • Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
    • Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, so informieren Sie Ihren Arzt damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
    • Hinweise auf Wechselwirkungen von Rhodiola rosea mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor. Klinische Untersuchungen wurden nicht durchgeführt.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Stück.

Wirkstoff Rosenwurzwurzel Trockenextrakt, (1,5-5:1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m) 200mg
Hilfsstoff Cellulose, mikrokristallin +
Hilfsstoff Croscarmellose, Natriumsalz +
Hilfsstoff Eisen (III) oxid +
Hilfsstoff Hypromellose +
Hilfsstoff Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] +
Hilfsstoff Methylcellulose +
Hilfsstoff Silicium dioxid, gefällt +
Hilfsstoff Simeticon +
Hilfsstoff Stearinsäure +
Hilfsstoff Titan dioxid +
Hilfsstoff Sorbinsäure +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Starke Pflanze

20 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.02.2016
Mir wurde Vitango von meiner Hausärztin zur Unterstützung in einer sehr stressreichen Phase empfohlen. Ich litt unter Schlafstörungen und Konzentrationsproblemen, kam kaum zur Ruhe. Wie empfohlen nahm ich Vitango ca. 3 Wochen lang als "Kur" ein und war sehr überrascht von der erstaulich schnellen und guten Wirkung. Ich war innerlich gestärkt und behielt nun wieder besser den Überblick über sämtliche Angelegenheiten. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt hier absolut, eine klare Empfehlung für stressige Zeiten ohne Nebenwirkungen!

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "V" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang