mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Wecesin Pulver
Inhalt: 50 Gramm
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 100 g 29,48 €
Art.-Nr. (PZN): 12903977
Wenn Sie Wecesin Pulver kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Wecesin Pulver - Zur Wundbehandlung und Nabelpflege

Wecesin Pulver enthält Arnika, Calendula und Echinacea, die wundheilungsfördernd und entzündungshemmend wirken. Quarz und Antimon unterstützen die pflanzlichen Komponenten als mineralische Substanzen.

Durch die Kombination dieser Bestandteile wird der Regenerationsprozess bei oberflächlichen Verletzungen aktiviert. Das Pulver unterstützt Haut und Schleimhäute bei z. B. abtrocknenden Wunden und Ekzemen und hilft bei der Nabelpflege von Neugeborenen.

Anwendung:

Soweit nicht anders verordnet, das Pulver bei Hauterkrankungen 1 - 2x täglich, zur Nabelpflege bei Neugeborenen 3x täglich dünn auf die betroffenen Stellen aufstreuen.

Hinweis: Wecesin Pulver darf nicht in die Atemwege gelangen. Deshalb sollte das Pulver, insbesondere bei Säuglingen, nicht im Bereich des Gesichtes aufgestreut werden. 

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Anthroposophisches Arzneimittel zur Anwendung bei:
- Hautschädigung (Anthroposophie), bei oberflächlichen, abtrocknenden Wunden
- Hautentzündung mit Juckreiz und Rötung (Ekzem; Anthroposophie)
- Wundheilungsstörung der Nabelwunde beim Neugeborenen (Anthroposophie), zur Nabelpflege
Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Streuen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände.
Das Arzneimittel sollte nicht, insbesondere bei Säuglingen, im Gesichtsbereich aufgestreut werden.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn innerhalb dieser Zeit keine Besserung Ihrer Beschwerden eingetreten ist.
Die Anwendungsdauer bei einer chronischen Erkrankung richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Bei Hauterkrankungen:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersgruppeneine ausreichende Menge1-2mal täglichunabhängig von der Tageszeit
Zur Nabelpflege:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Neugeborenedünn3-mal täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Überempfindlichkeit bei ähnlichen Medikamenten (Kreuzallergie)

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeit
- Hautentzündung

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein anthrophosophisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das anthrophosophische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Mischung.

Wirkstoff Arnika-Extrakt50mg
Wirkstoff Calendula officinalis 2a29,7mg
Wirkstoff Echinacea purpurea ex planta tota8,8mg
Wirkstoff Echinacea30mg
Wirkstoff Quarz1mg
Wirkstoff Stibium metallicum praeparatum1mg
entspricht Arnica/Echinacea comp.+
Hilfsstoff Talkum+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Lindert sofort Rötungen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.12.2017
Meine Tochter ist schwerstbehindert, im Moment geht es sehr schlecht und zu den ganzen Problemen kamen jetzt auch noch rote, entzündete Hautfalten im Halsbereich dazu. Diese juckten stark, rochen auch schon nach Entzündung. Also im Internet viele Pflegeforen hoch und runtergelesen. Nur mit klarem Wasser und keimfreien Tüchern reinigen, trocknen lassen und dann vorsichtig Wescesin Pulver aufstreuen und verteilen. Ich hätte es nicht geglaubt aber am 2. Tag ging die Rötung zurück und es brachte von Anfang an sehr gute Linderung. Nach einer Woche waren die Rötungen verschwunden. Dieses Pulver wird jetzt fester Bestandteil unserer Hausapotheke!

Für Babys prima geeignet!

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Elady84 schreibt am 21.02.2020
Meine Hebamme hat das Pulver bei der Nabelpflege eingesetzt, als dieser sich bei meinem Baby leicht entzündet hatte, als noch das Stück Nabelschnur noch nicht abgefallen war. Nach zwei Tagen war der Rest abgefallen und der Nabel nicht mehr wund. Außerdem habe ich das Pulver im Windelbereich eingesetzt, besonders in den Lenden. Die wunden Stellen waren im Nu weg. Im Grunde überall da einsetzbar, wo sich Falten bilden in denen sich Feuchtigkeit sammelt und dadurch wunde Stellen entstehen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "W" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang