mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
APM Creme
Inhalt: 60 Milliliter
Anbieter: APM-Akademie GmbH & Co.KG
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 ml 16,37 €
Art.-Nr. (PZN): 4307043

Meinung u. Testbericht zu APM Creme

Top apotheke

17 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bärbel A. schreibt am 25.02.2019
Ich empfehle diese Salbe ,sie hilft sehr gut. Mit der Tube kommt man sehr lange aus. Dass Gewebe wurde dadurch viel weicher. Ich würde es jeden empfehlen, der eine Narbe hat.

Gut gegen Narbenbildung

13 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.09.2018
Ich habe die Salbe mittlerweile immer in meiner Hausapotheke, sie kommt oft zum Einsatz, bei Schürfwunden oder auch an meinen Sprunggelenk das operiert wurde, ich trage die Salbe einmal täglich auf, sie lässt sich gut verteilen, zieht zügig ein. Kann das Produkt nur empfehlen.

Funktioniert

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.06.2018
Die Narbenentstörsalbe APM hat bei meinem Pferd sehr gut gewirkt. Ich habe sie zur Behandlung des Kastrationstraumatas verwendet. Die Narbe war immer kalt. Bereits nach 2 Anwendungen der APM wurde die Narbe deutlich wärmer.

Sehr gute Wirkung

20 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.11.2017
Ich würde im September operiert, habe eine riesige Narbe, die ich mit der AMP-Salbe behandele. Das hat zu einer guten Narbenheilung geführt, das Narbengewebe ist inzwischen sehr weich und elastisch. Ich bin äußerst zufrieden und kann die Salbe sehr gut weiterempfehlen.

Super gute Narbencreme

32 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Maria F. schreibt am 22.04.2017
Ich benutze diese APM Creme schon seit Jahren. Sie wurde mir von meiner Heilpraktikerin empfohlen. die Narben werden in kurzer Zeit wieder ganz weich und verheilen in kurzer Zeit. Auch meine Kinder benutzen diese Salbe gerne.

Hat mir die Angst vor der Nacht genommen

9 von 41 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Adelheid N. schreibt am 08.11.2016
Ich bin auf das Produkt durch Werbung im TV aufmerksam geworden. Habe es ausprobiert und kam in der ersten Nacht zum Erfolg. Ich schlief relativ schnell ein und auch wenn ich in der Nacht aufwache, kann ich schnell wieder einschlafen. Nehme es nach Bedarf und habe keine Probleme mit Nachwirkungen.

Gut bei Narben

19 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.05.2016
Ich verwende saß Produkt nicht mehr nur bei mir sondern mittlerweile bei meinem Pferd das eine grosse Wunde am Bein hat die ziemlich tief ist. Die Salbe trage ich 1 mal täglich auf und massiere es ein. Wunde verheilt sehr gut im Moment. Kann die Salbe nur empfehlen

sehrbzu empfehlen

14 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hanna H. schreibt am 08.10.2015
Wir haben den Tip von unserer Fußreflexzonenmasseurin bekommen. wir sind sehr zufrieden und würden die Creme weiterempfehlen. Meine Mutter nimmt sie jetzt für ihre Narben und die sehen schon besser aus.

ErstGegen starke Schmerzen wie z.B. Menstruationsbeschwerden

43 von 56 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.10.2015
Vor Jahren hat mir eine Freundin die APM-Creme gegen Rücken- und Bauchschmerzen während der Menstruation empfohlen. Sie hat mir den Rat gegeben immer die entsprechenede Hautpartie vorher anzufeuchten, da so die Creme noch ergiebiger ist. Auf ihren Rat habe ich ringsum Bauch und Rücken und ganz oben auch die Oberschenkel so eingecremt. Von der Wirkung war ich vollkommen verblüfft, da ich schon immer starke Schmerzen während der Menstruation hatte, die ich nur mit einem krampflösenden Mittel (Buscopan) und einem Schmerzmittel (Ibuprofen) in den Griff bekam. APM hat sich auch bei anderen Schmerzen bewährt (Kopf und Schuter-Arm-Beschwerden). Hierbei befolge ich den Rat das die eingecremte Hautpartie einen "Ring" ergeben soll; so z.B. um die betroffene Schulter-Arm-Partie ganz herum.Oft sind die Schmerzen völlig verschwunden, zumindest aber sehr abgeschwächt. Fast also ein Allrounder für die Hausapotheke.

APM Creme

16 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.07.2014
Die APM creme hat mir meine Osteopathin empfohlen für meine 2 Narben. Die Creme ist angenehm, riecht neutral, lässt sich sehr gut verteilen.....man braucht von der Creme sehr wenig!

Ein "muss" für jede Hausapotheke

24 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.01.2014
Die APM Creme verwende ich nicht nur bei kleinen Wunden, sondern auch bei einer Zahnfleischentzündung. Wenn ich Kopfschmerzen habe, reibe ich mir die Creme an den Schläfen entlang ein und nach kurzer Zeit sind die Schmerzen entweder weg oder besser. Eine tolle Creme.

Sehr gut bei Narbenbildung

29 von 38 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.06.2013
Hat mir eine Bekannt empfohlen. Verwende ich schon zum 3. Mal. Ergibt eine "schöne" Narbe. Creme lässt sich gut verreiben, ist ergiebig und fettet nicht.

Bei Narben

36 von 42 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.02.2013
Die APM-Creme hat mir meine Osteopathin empfohlen, für die Narbe (Kaiserschnitt). Ich habe die Narbe ca. 1 Monat lang täglich eingecremt. Die Creme ist sehr ergibig und soll im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sehr zu empfehlen.

Lässt sich gut verreiben.

47 von 68 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.03.2010
Dadurch das es nicht fettet oder gar schmiert kann man es gut anwenden. Wenn man größere Flächen auf der Haut eincremen möchte, wäre es gut, es vorher ein bisschen anzufeuchten, dann läßt es sich besser auftragen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang