mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Inhalt: 25 Gramm
Anbieter: Desitin Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 23,56 €
Art.-Nr. (PZN): 4897056

Meinung u. Testbericht zu Desitin

Super Salbe

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ute3 schreibt am 04.01.2021
Die Salbe hilt sehr schnell und zuverlässig bei wundem Po. Hat unser Kinderarzt empfohlen. Salbe haftet gut und sehr lange auf der Haut. Desitin haben wir immer im Haus.

Lindert schnell

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
M.St12345 schreibt am 26.11.2019
Diese Salbe wurde uns vom Kinderarzt für den wunden Windelbereich unseres Kindes empfohlen. Schon nach 3 Tagen war die Entzündung weg und alles wieder verheilt.

ok, aber nur 2.Wahl

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.09.2017
Diese Salbe gehört zu meiner Hausapotheke und ich benutze sie für kleinere Verletzungen, wie sie immer mal passieren können. Davor benutzte ich in diesen Fällen die Salbe Combustin, mit der ich sehr gute (d.h. noch bessere) Erfahrungen gemacht habe, die aber leider (aus mir nicht bekannten Gründen) nicht mehr erhältlich ist. So gesehen ist Desithin lediglich ein akzeptabler Nachfolger für mich.

Das beste was es gibt :-)

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.02.2015
In meinen Augen ist Desitin ein wahres Wundermittel bei wundem Po. schon nach der ersten Anwendung bemerkt man bereits eine Besserung seit dem mein Apotheker mir diese Creme für meinen Sohn empfohlen hat kommt mir nichts anderes mehr ins Haus.

TOP Mittel

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2012
Der Geruch lässt zu wünschen übrig, die Konsistenz ist sehr fest, aber der Erfolg kann sich sehen lassen. Der Vorteil gegenüber anderen Wund- und Heilsalben ist, dass Desitin lange haften bleibt, nicht verschmiert, sich nicht schnell abwaschen lässt und daher seine volle Wirkung erzielen kann. Bei Schnittwunden am Finger oder einer entzündeten Stelle z.B. im Achselbereich kann ich mir Desitin nicht mehr weg denken. Andere Salben sind zu schmierig und Wunden nässen verstärkt. Nicht so bei Desitin - deshalb schwöre ich auf darauf.

Unverzichtbar bei wundem Popo

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sandelchen schreibt am 29.04.2008
Ich bekam die Salbe von unserem kinderarzt empfohlen, als die Bepanthensalbe nicht mehr ausreichte, um die Rötungen im Windelbereich zu heilen. Ich hätte nie gedacht, dass eine Salbe so schnell und effektiv die Rötungen so stark zurückgehen lassen kann. Seit dem tatsächlich wie ebreits schon vor mir jemand bewertet hat: unverzichtbar in der Hausapotheke.

gehört in jede Hausapotheke

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.03.2008
Diese Salbe hilft wirklich gut bei Schürfwunden oder kleiner Blessuren.Desitin benutzte ich schon im Wickelalter meiner Kinder. Sie sollte in keiner Hausapotheke fehlen.

sie hilft und weckt Kindheitserinnerungen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.02.2008
seltsam, daß solch altbewährte Produkte auch später noch die besten sind. Der Duft nach Lebertran weckt Kindheitserinnerungen. Sie hat vor 30 Jahren geholfen, sie tut es auch heute noch wunderbar. Ich habe auch noch nie allergisch reagiert, was bei anderen Wund-und Heilsalben durchaus schon mal vorkam.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang