mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Pyolysin-Salbe
Inhalt: 30 Gramm, N1
Anbieter: Serumwerk Bernburg AG
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 g 19,87 €
Art.-Nr. (PZN): 4023216

Meinung u. Testbericht zu Pyolysin-Salbe

Eine Salbe für alle Fälle

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jule18012014 schreibt am 14.02.2018
Seit vielen Jahren ist diese Salbe stets vorrätig in unserem Haus. Sie hilft zuverlässig, lässt sich gut auftragen und ist sparsam in der Verwendung und wird von Generation zu Generation weiter empfohlen.

sehr gut bei Nagelbettentzündung

16 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.11.2017
Bei einer hartnäckigen Nagelbettentzündung hat mir die Salbe sehr gut geholfen. Iich habe sie unter ein Pflaster ca. 1 Woche rund um die Uhr aufgetragen und konnte mir den Arztbesuch sparen.

Top bei Acne Inversa/Abszessen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.07.2017
Leide seit Jahren unter ständigen Abszessen/Furunkeln (Acne Inversa). Nach wenigen Tagen gehen die Abszesse zurück oder verschwinden komplett. TOP-SALBE. Was besseres habe ich bis jetzt nicht gefunden !!!

Super bei seborrohischem Ekzem

19 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.10.2015
Nachts aufgetragen (tagsüber zu ergiebig und abdeckend) hat die Creme schon nach wenigen Tagen eine erhebliche Verbesserung des seborrohischen Exzems bewirkt. In Kombination mit der richtigen Tagespflege eine wirklich großartige Creme. Auch der Preis stimmt. Prädikat: sehr empfehlenswert!

Zuverlässig auch bei sehr empfindlicher Haut

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.03.2015
Da ich eine sehr empfindliche zu Juckreiz neigende Haut habe, war ich schon länger auf der Suche nach einer geeigneten Wundsalbe. Beim u. nach dem Auftragen kein Brennen. Schnelle u. gute Abheilung von Wunden u Pickeln. Sie läßt sich gut verteilen . Der Preis ist okay. Einzig der Geruch errinnert etwas an Zahnarzt

zuverlässige Heilung

13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.01.2015
kaufe ich seit mehr als 20 Jahren immer wieder, bei Entzündungen jeder Art, aber auch bei Schnittverletzungen zur Vorsorge wird bei mir immer Pyolysinsalbe aufgetragen mit Heftpflaster abgedeckt und die Entzündung hat keine Chance. Bei schon bestehenden Entzündungen ist meist schon über Nacht eine deutliche Besserung eingetreten. Unbedingte Empfehlung! Sollte man immer zu Hause haben.

Sehr gute Wundsalbe

9 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Damme schreibt am 05.01.2015
Ich kannte diese Salbe schon seit meiner Kindheit. Sie ist eine Allround-Salbe. Ob man ein Pickel, eine Schürfwunde und vor kurzem ein eingewachsener Zehennagel bei meiner Tochter hat, die Salbe hilt immer. Wir haben Abends die Salbe sehr dick auf die Entzündete Stelle aufgetragen, am Morgen hat man schon eine Besserung sehen können und der Druck war schon weg. Sie läßt sich sehr gut auftragen und der Duft ist nicht unangenehm. Sie ist nicht mehr aus unserer Hausapotheke wegzudenken.

sehr gut

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.07.2014
Seit meiner Jugend ist immer eine Tube im Haus. Für jede Hautverletzung super, auch bei grösseren Schürfwunden sehr gut. Heilt die Haut langsam von aussen nach innen, so dass nach meiner Ansicht keine grossen Narben entstehen. Bin immer sehr zufrieden.

hilfreich - sehr vielfältig !!! Brennen bisher nicht

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.03.2014
Ich kenne dieses Produkt bereits seit vielen Jahren, habe es zuhause vorrätig, auch immer in der Reiseapotheke. Berufsbedingt muss ich häufig in und um Maschinen sowie auf Baustellen "rumklettern". Da bleiben Wunden verschiedenster Art nicht aus. Also Hände waschen und die Wunde vom groben Schmutz befreien und Pflaster mit einer 1-2 mm dicken Schicht darauf. Ich verwende in der Regel Pflaster mit einem wasserdichten PU-Film, um die Wunde nicht durch Seifen beim Waschen/Duschen zu stören. Meine Erfahrung ist, den Pflaster je nach Tiefe und Grösse der Wunde etwa 3 Tage bedeckt zu lassen. Wenn die Verschmutzung mal doch stärker war als eingeschätzt (z. B. Rost), dann kommt danach ein neues Pflaster mit der gleichen Dauer drauf. Danach ist es in der Regel verheilt, d. h. entzündungsfrei. Ich bin dann ein Fetischist der Heilungsfortsetzung an der Luft und bestreiche nur noch die Ränder mit etwas Salbe, um die Haut elastisch zu halten. Spezielle Erfahrung für ältere Personen: Ich habe Wasser in den Beinen mit der Gefährdung zum "offenen Bein". Wenn sich dann Blasen bilden, öffne ich diese und lasse es "laufen", reinige das Bein mit Alkohol und wenn das dann abgetrocknet ist, kommt ein Pyolysin-Pflaster wie oben drauf. Dann Einkremen der Hautumgebung (Elastizität) und lasse ich das Pflaster solange drauf, bis ein Drücken keine Schmerzempfindung mehr zeigt. Das dauert ca. 1 Wo./10 d. Manchmal Wechsel, wenn ich beim Öffnen der Blase nicht sauber genug war. Also: sehr zufrieden !!!

die Beste

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.03.2014
Die Salbe kenne ich viele Jahre. Bis jetzt hat sie bei Entzündungen der Haut zuverlässig geholfen. Ich habe sie weiterempfohlen, als Zugsalbe bei Furunkeln, wobei sie auch hier gute Erfolge erzielte. Der Preis ist akzeptabel. Sie hat einen angenehmen Geruch und zieht schnell ein.

glatte Haut

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.01.2014
Meine Tochter hat große Probleme mit der Gesichtshaut. Sie nimmt es nach der Kosmetikbehandlung und es wirkt desinfizierend , hautberuhigend und glättet die Haut. Preis-Leistung ist OK.

Toll bei kleineren Verletzungen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.12.2013
Diese Salbe ist bestens geeignet für kleine Wunden, wegen der desinfizierenden und heilenden Wirkung.Meine Kinder sind auch begeistert. Ebenso für die Reiseapotheke sehr zu empfehlen!Wir benutzen sie sehr oft. Kann ich empfehlen.

Super!

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.09.2013
Pyolysin gehört zur Grundausstattung in jeder Hausapotheke! Ich kaufe das Produkt schon seit vielen Jahren und verwende es für alle möglichen kleineren Hauptprobleme. Meine Kinder sind begeistert davon. Ich kenne die Salbe noch aus DDR-Zeiten.Sehr empfehlenswert! Kann ich wirklich empfehlen!

bin über die gute Wirkung überrascht

14 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.08.2013
Ich habe die Salbe für die Behandlung von kleinen Verletzungen gekauft. Ich war dann beim Hautarzt wegen schmerzender Pickel auf der Stirn. Der hat mir eine Salbe mit Antibiotika verschrieben, ohne sich die Pickel anzuschauen (Kassenpatient). Ich habe die Salbe ziemlich genau ein Jahr benutzt. Die Pickel sind aber eher noch mehr geworden. Ich habe dann verschiedene Mittelchen ausprobiert, bis ich die Pyolysinsalbe benutzt habe. Bereits nach der ersten Anwendung spürte ich eine Linderung und die Pickel waren bereits kleiner. Ich kann die Salbe bestens empfehlen!

NICHT GEHOLFEN

2 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.06.2013
ICH HATTE EINE SCHÜRFWUNDE IM GESICHT UND MIR DIESE SALBE AUFGRUND DER GUTEN BEWERTUNGEN GEKAUFT.LEIDER BRANNTE NACH DEM AUFTRAGEN DER CREME MEINE WUNDE SEHR STARK UND ENTZÜNDETE SICH NOCH DAZU.

Geheimtipp

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ulli67 schreibt am 10.04.2013
Auch ich verwende Pyolysin schon seit Jahren und kenne kein besseres Mittel bei kleinen Entzündungen. Egal ob Aknepickel, Schnittwunden, Nagelbettentzündungen, kleine Schürfwunden usw. , etwas Pyolysinsalbe drauf, über Nacht etwas dicker und ruck zuck ist die Verletzung Geschichte. Ich kann sie nur empfehlen.

Nachtaktive Wirkung

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.11.2012
Pyolysin darf in meinem Bad auf keinen Fall leer werden! Bei kleinen und großen Pickelchen nutze ich die Salbe, großzügig unter ein Pflaster portioniert, als Verband über Nacht. Spätestens nach einigen Tagen sind auch die schlimmsten Ungetüme verschwunden.Meinem Freund drehe ich es regelmäßig für kleine Schnittverletzungen vom Rasieren an.

altbekanntes Wundmittel

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.09.2012
Ich kenne die Salbe schon zwanzig Jahre und sie ist nach wie vor die Nummer eins bei Wundversorgung. Sie hilft auch super bei schlimmen Pickeln als Zugsalbe. Ich kann sie nur empfehlen,sie hilft wirklich und ist Preiswert!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang