mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Rivanol Salbe
Inhalt: 50 Gramm, N2
Anbieter: Dermapharm AG Arzneimittel
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 17,78 €
Art.-Nr. (PZN): 6185621
GTIN: 04250297402698

Wenn Sie Rivanol Salbe kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Rivanol Salbe
Salbe
(10)
25 Gramm, N1 100 g 27,96 € 8,39 €*
6,99 €
Rivanol Salbe
Salbe
(10)
50 Gramm, N2 100 g 17,78 € 12,36 €*
8,89 €

Beschreibung

Salbe zur Anwendung auf der Haut

Rivanol Salbe enthält den Wirkstoff Ethacridinlactat. Es ist ein Arzneimittel mit einer breiten antibakteriellen Wirkung gegen Wundinfektionen (Antiseptikum).

Es hemmt bei lokaler Anwendung den Aufbau der Bakterienwand und führt dadurch zum schnellen Absterben einer Vielzahl von Krankheitserregern.

Rivanol Salbe wird angewendet zur Keimminderung auf der Haut.

Anwendung:

Tragen Sie Rivanol Salbe 3x täglich in einer dünnen Schicht auf die erkrankte Hautstelle auf.

Sie sollte stets dünn aufgetragen werden, um den Eintrocknungsprozess zu beschleunigen, Sekretstauungen zu vermeiden und um auf Verbandmaterial möglichst verzichten zu können

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Verminderung der Keimzahl auf der Haut, wie bei:
  - Wunden und Geschwüre

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersstufeneine ausreichende Mengedreimal täglichbei Beschwerden

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff soll durch seine krampflösende Wirkung die gesteigerte Bewegung des Darmes normalisieren. Er ist zudem antibakteriell wirksam, wobei er die natürliche Darmflora kaum beeinflusst und senkt die Durchlässigkeit der Darmwand für Flüssigkeiten. Äußerlich angewendet dient der Wirkstoff zur Wundbehandlung und -desinfektion.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Salbe.

Wirkstoff Ethacridin lactat-1-Wasser2mg
entspricht Ethacridin1,4mg
Hilfsstoff Zinkoxid+
Hilfsstoff Weizenstärke+
Hilfsstoff Isopropyl myristat+
Hilfsstoff Vaselin, weißes+
Hilfsstoff alpha-(Hexadecyl,octadecyl)-omega-hydroxypoly(oxyethylen)-x+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
22 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
borre58 schreibt am 29.10.2007
Die Rivanol Salbe kann ich für Insektenstiche und Nagelbettentzündugen nur empfehlen. Ganz besonders hilft die Rivanol Salbe, aber gegen Insektenstiche. Die Entzündung und der Juckreiz geht weg.
15 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2016
Bei kleineren Entzündungen, wie Nagelbettentzündung, kleinere Pickel, entzündete Mückenstiche wirklich super. Heilt damit wunderbar ab. Allerdings färbt die Creme gelb, alle Kleidungsstücke die damit in Berührung kommen (geht beim waschen wieder raus) und auch die Haut, also nicht unbedingt an größeren Stellen im Gesicht empfehlenswert.
12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Susanne Lutz schreibt am 04.12.2016
Mein Orthopäde empfahl mir Rivanol. Ich war am Anfang sehr skeptisch bin aber mittlerweile doch begeistert. Sie zieht schnell ein und hat einen neutralen Duft. Lediglich die gelbe Farbe kann je nach Kleidung stören geht aber nach dem waschen raus. Mag Rivanol nicht mehr missen.
12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.11.2007
nachdem ich mich wochenlang mit einem axillären Schweißdrüsenabzess geplagt hatte, ging nach Anwendung von Rivanol,die Entzündung zurück und nach 3 Tagen platze der Abszess auf und heilt nun schnell ab.Schmerzen und Spannungen waren weg, kann nun meinen Arm wieder bewegen.Einziger Nachteil die gelbe Farbe,
12 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.03.2016
Für alle, die eine Jodallergie haben und auf eine antiseptische Salbe zurückgreifen müssen, kann ich RIVANOL empfehlen. Rivanol hat eine antibakteriellen Wirkung gegen Wundinfektionen (Antiseptikum). Mindert die Ausbreitung von Bakterien und Krankheitserregern. In Verbindung mit Kompressen bei etwas größeren Wunden kann man ein Verfärben der Kleidung vermeiden. Sollte dennoch etwas Abfärben, geht es ohne Probleme beim Waschen wieder raus.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "R" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang