× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
RHUS TOXICODENDRON D 6 Tabl.bei rheumat.Schmerzen
Inhalt: 80 Stück, N1
Anbieter: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,13 €
Art.-Nr. (PZN): 12608698
Wenn Sie RHUS TOXICODENDRON D 6 Tabl.bei rheumat.Schmerzen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Raus aus den Schmerzen mit der Kraft der Natur

Rhus toxicodendron D6 DHU wirkt natürlich gegen rheumatisch bedingte Schmerzen des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates.

Rhus toxicodendron D6 DHU wird eingesetzt

    • bei akuten wie auch chronischen Schmerzen
    • für Beschwerden in Rücken, Knochen, Gelenken, Sehnen und Muskeln
    • zur alleinigen Schmerzlinderung oder als Ergänzung zu schulmedizinischen Medikamenten (keine Wechselwirkungen bekannt)

Eine besondere Bedeutung kommt diesem Mittel bei Gelenkschmerzen (z. B. bei Arthrose) und Schmerzen nach Überanstrengung zu, die typischerweise am stärksten bei Bewegungsbeginn empfunden werden.

Rhus toxicodendron – eine Pflanze mit Kraft

Die Basis für Rhus toxicodendron D6 DHU bildet ein langjährig bewährter Pflanzenwirkstoff, welcher aus den Blättern des gleichnamigen Rhus-toxicodendron-Strauchs gewonnen wird. Die bei uns zur Herstellung eingesetzte Arzneipflanze stammt aus dem DHU-eigenen, ökologisch zertifizierten Anbau in Terra Medica. Damit ist der natürliche Grundstein für die Gesundheit und Heilkraft unserer Pflanzen und für die optimale Qualität unserer Arzneimittel gelegt. So wirkt auch Rhus toxicodendron D6 DHU „mit der Kraft der Natur“. Rhus toxicodendron gehört zu den bekanntesten Heilmitteln der Homöopathie und hat sich in seiner 200-jährigen Anwendungsgeschichte besonders im Einsatz gegen Schmerzen des Bewegungsapparates bewährt. Die typischen Anwendungsgebiete umfassen Schmerzen durch Arthrose, Hexenschuss, Ischiasbeschwerden, Muskelkater sowie Verstauchungen, Verrenkungen und Zerrungen.

Apotheker-Tipp

Während einer homöopathischen Behandlung sollte möglichst auf ätherische Öle wie z. B. Menthol, das in den meisten Zahncremes enthalten ist, verzichtet werden. Daher empfehlen wir Ihnen, für die Dauer Ihrer homöopathischen Behandlung zum Zähneputzen elmex mentholfrei mit einem leicht fruchtigen Geschmack zu verwenden.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Rhus wegen Rheuma eingenommen

109 von 119 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.04.2021
Habe Rheuma, das Mittel Rhus wurde mir empfohlen .Nehme es schon seit zwei Monaten und es geht mir wesentlich besser. Brauche keine anderen Medikamente mehr.

Zu empfehlen

71 von 74 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
manuela-one schreibt am 05.10.2021
Habe die Tabletten von einer Freundin empfohlen bekommen da ich unter Arthrose leide, vor allem in den Knien. Es brauchte fast 3 Wochen bis es anfing zu wirken. Meine morgendliche Steifheit ist fast weg....gehe jetzt wieder viel länger spazieren mit unserem Hund. Ich nehme 3x1 am Tag. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

Hat mir geholfen

29 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Happy1 schreibt am 09.05.2022
Ich habe diese Tabletten wegen plötzlichen Rückenschmerzen gekauft. Nach einer Woche Einnahme waren die schmerzen weg. Ich kann mich wieder gut bewegen. Ein Kollege hat mir die Tabletten empfohlen weil er sie selbst bei Gelenkschmerzen einnimmt und sehr gute Erfahrungen damit gemacht hat. Die Tabletten lassen sich gut runterschlucken. Kann ich absolut weiterempfehlen!

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "R" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang