mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Kijimea Reizdarm Kapseln
Inhalt: 28 Stück
Anbieter: Synformulas GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 1,03 €
Art.-Nr. (PZN): 8813754
GTIN: 4260344391127
Wenn Sie Kijimea Reizdarm Kapseln kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Kijimea Reizdarm Kapseln
Kapseln
(26)
14 Stück 1 Stück 1,20 € 16,80 €
Kijimea Reizdarm Kapseln
Kapseln
(79)
28 Stück 1 Stück 1,03 € 29,90 €*
28,90 €
Kijimea Reizdarm Kapseln
Kapseln
(29)
84 Stück 1 Stück 0,77 € 79,70 €*
64,90 €

Beschreibung

Kijimea Reizdarm - Zur Behandlung eines Reizdarmsyndroms

Denn kleinste Schädigungen der Darmwand können Schadstoffe und Krankheitserreger eindringen lassen, die winzige Entzündungen hervorrufen. Dadurch kann das Darmnervensystem gereizt werden und die typischen Symptome wie Verstopfung, Durchfall, Blähungen und Bauchkrämpfe können immer wieder, alleine oder in Kombination auftreten.

Kijimea Reizdarm bekämpft diese Symptome, indem es das Reizdarmsyndrom ursächlich angeht: Es heftet sich an die geschädigte Darmwand an. Wie das funktioniert? Wissenschaftler haben in jahrelanger Forschungsarbeit herausgefunden, dass sich der in Kijimea Reizdarm enthaltene und weltweit einzigartige Bifidobakterienstamm B. bifidum MIMBb75 direkt an der Darmwand anlagert. Unsere Experten sprechen hier vom „Pflastereffekt“. Denn sinnbildlich legt sich Kijimea Reizdarm auf die geschädigte Darmwand wie ein Pflaster auf eine Wunde.

Das Ergebnis: Erreger können nicht mehr eindringen und der Darm wird nicht mehr gereizt.

Anwendung:

Nehmen Sie 1 x täglich zwei Kapseln Kijimea Reizdarm zu einer Mahlzeit unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Kijimea Reizdarm Kapseln für mindestens vier Wochen, besser aber zwölf Wochen eingenommen werden. Eine erste Linderung der Beschwerden sollte ab ca. einer Woche regelmäßiger Einnahme zu erkennen sein.Kijimea Reizdarm enthält weder Konservierungsmittel, Süßungsmittel, Aromastoffe, Lactose noch Gluten und ist auch für Patienten mit Diabetes optimal geeignet. Kijimea Reizdarm enthält auch keine Gelatine.

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Das WALA Melissen Öl entspannt zusätzlich den Bauch. Unsere Empfehlung ist deshalb den Bauch 2-3x täglich mit dem Öl sanft einzureiben.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Divertikel

175 von 206 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Wolfgang Spitzer schreibt am 23.02.2018
An KIJIMEA Ich bin 67 Jahre alt, habe seit mehreren Jahren Divertikel im Darm und verwende seit 6 Monaten KIJIMEA, 2x pro Tag zu den Mahlzeiten. Ich denke, dass KIJIMEA nicht nur bei Reizdarm hilft, sondern auch die ,,Divertikelhohlräume" mit einem ,,Schutzfilm" auskleidet, die Darm- innenwände der Divertikel vor Entzündungen wirkungsvoll schützen !!! Nur so kann ich mir erklären, dass ich seit der Einnahme von KIJIMEA nach jeder Nahrungsaufnahme seit 6 Monate,,schmerzfrei" bin !!! Meine Lebensgefährtin verwendet dieses Medizinprodukt wegen Reizdarmbeschwerden und ist von der Wirkung auch begeistert !!! Dieses Medizinprodukt ist zwar nicht billig, es hilft uns aber sehr gut zur Behandlung unserer Beschwerden, deshalb kann und werde ich KIJIMEA nur weiterempfehlen !!! Mfg Wolfgang Spitzer

Empfehlenswert.

155 von 184 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.05.2014
Ich habe ein extrem sensibles Verdauungsorgan [extremer Blähbauch, teilweise Krämpfe] und mir ist zufällig eine Probepackung Kijimea in die Hände gefallen. Habs probiert und sehr bald eine Verbesserung verspürt. Kein Blähbauch mehr und generell ein gestiegenes Wohlempfinden.

Total enttäuschend

150 von 209 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Katinka schreibt am 25.10.2016
Ich nehme das Produkt seit einem Monat und muss sagen, dass es meiner Meinung nach wohl ein lohnendes Geschäft mit den Hoffnungen der Kranken ist. Ich habe seit langen Probleme mit Durchfällen, Blähungen, Krämpfen usw.. Das Produkt hat mir durch die viele Werbung ein positives Gefühl gegeben, dass es besser werden kann. Es ist null Unterschied zu vorher, total enttäuschend. Vielen Dank!

Placebo-Effekt

150 von 215 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hartmut schreibt am 30.08.2016
Das Mittel hat außer ein paar Probiotika keinerlei Wirkstoffe, jeder Naturjoghurt hat die gleiche Wirkung. Der teure Preis von Kijimea begründet sich nur aus der enormen Werbung die dafür gemacht wird und dem Glauben, dass was teuer ist auch gut sein muß.

Gut das es Kijimea gibt

128 von 161 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sylvia R. schreibt am 01.07.2014
Ich habe Kijimea Reizdarm vor vier Jahren entdeckt, als ich auf der Suchenach einer Lösung für meinen Reizdarm war ( Ärzte nahmen meine Probleme nicht ernst). Schon nach der zweiten Einnahme wurden die Symptome deutl. weniger. Ich habe mit Kijimea meinen Reizdarm weg bekommen. Wenn ich mal wieder einen Reizdarmschub habe, wird sofort Kijimea bestellt. Übrigens, habe ich nach der Behandlung noch Gastrovegetalin Kaseln (Melisse) ca 4 Wochen genommenen. Das reguliert auch nochmal die Magen/ Darmfunktionen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "K" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang