mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Ducray Kertyol P.S.O. Shampoo bei Psoriasis
Inhalt: 125 Milliliter
Anbieter: PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Darreichungsform: Shampoo
Grundpreis: 100 ml 11,62 €
Art.-Nr. (PZN): 7243119
Wenn Sie Ducray Kertyol P.S.O. Shampoo bei Psoriasis kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Kertyol PSO

55 von 57 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Meinung100 schreibt am 17.01.2014
Ich leide seit über 10 Jahren an Schuppenflechte und habe alles für den Kopf probiert. Jetzt hat mir eine Ärztin das Shampoo KERTYOL PSP empfohlen. Ich bin so was von begeistert. Meine verspannte Kopfhaut wird immer besser und der Juckreiz hat sehr gut nachgelassen. Ich lasse es so ca.4 Minuten einwirken, danach wasche ich es mit lauwarmen Wasser aus. Das Beste ist noch, ich bekomme schön weiche Haare nach dem waschen. Möchte noch erwähnen das ich in der Bochumer Uniklinik behandelt werde und dort sind die Ärzte immer auf den neusten und besten Stand was gerade Schuppenflechte angeht.

Power für die Kopfhaut

29 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.08.2010
Nach vielen verzweifelten Versuchen, meine nervtötende Psoriasis in den Griff zu bekommen, fand ich im Sortiment das DUCRAY KERTYOL PSO-Shampoo. Meine Hoffnung auf merkliche Hilfe wurde nicht enttäuscht: ich verlor nach der Anwendung nicht mehr so viele Haare wie nach der Behandlung von z.T. rezeptpflichtigen Rezepturen. Vielleicht darf ich nun doch noch den kläglichen Rest meiner Haare behalten.

Schuppenbildung läßt nach

25 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2013
Mein Sohn (13) hat Schuppenflechte nur am Kopf und starke Schuppenbildung mit großem Juckreiz.Schwarze Pullis waren immer unmöglich, da die Schultern immer voll mit Schuppen waren.Seid dem er das Shampoo benutzt hat der Juckreiz stark nach gelassen und die Flechte wird langsam weniger. Er trägt wieder schwarze Pullis :-)Mein Sohn fand den Geruch des Shampoos o.k. Was als mit 13 Jahren was heißen will :)Er nimmt es regelmäßig, ich kann es nur weiter empfehlen.

Rasche Hilfe

24 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.02.2014
Kertyol wurde mir von meiner Hautärztin empfohlen.Es war eine gute Empfehlung,denn man braucht dieses Shampoo nicht täglich zu nehmen und es hilft sofort. Ist zwar etwas teuer, aber egal wenn es hilft. Es reicht ein erbsengroßes Stück für eine Wäsche wenn man den Schaum ca.5 Min.einwirken lässt.

Ich wußte nicht mehr weiter

24 von 31 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2012
Ich hab mir das Shampoo in der Hoffnung bestellt, einfach mal nen Tag lang nicht mehr kratzen zu müßen weil mich die Kopfhaut so arg juckt und ich hab auch so klebrige Schuppen und so gelbliche Kümpchen auf der Kopfhaut. ....und ich muß sagen, es hat geholfen. Auch wenn der Preis etwas teuer erscheint, Hilfe ist auf jeden Fall geboten.Schon nach der 5-6 Haarwäsche wurde es besser. Allerdings muß ich vor etwas warnen. Wer Schmuck trägt, sollte ihn unbedingt vor der Haarwäsche ablegen und am besten nicht direkt danach wieder anziehen. Meine Silberohrringe und meine Kette samt Anhäger haben sich dunkel verfärbt, was mich auch nicht wundert, denn es riecht schon sehr nach Schwefel. Der Geruch verfliegt allerdings schnell. Meinen Schumck konnte ich glücklicherweise auf der Arbeit reinigen. Also vorsicht! Deswegen kann ich leider auch nur 4 Sterne vergeben. Aber die Wirkung an sich ist top und ich würde es jedem empfehlen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "D" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang