Metifex 200mg
Inhalt: 20 Stück, N1
Anbieter: CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Überzogene Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,37 €
Art.-Nr. (PZN): 1934839
GTIN: 04008617213215

Wenn Sie Metifex 200mg kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von akuten Durchfallerkrankungen

Wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung unspezifischer Durchfälle, z. B. Sommer- und Reisediarrhöe.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Vorbeugung und Behandlung von Durchfällen
Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten), vor allem bei Kindern.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Zur Behandlung, 1. und 2. Krankheitstag:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder von 10-14 Jahren1 Tablette2 Tabletten pro Tagnach der Mahlzeit
Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene1 Tablette3 Tabletten pro Tagnach der Mahlzeit
Zur Behandlung ab dem 3. Krankheitstag:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder von 10-14 Jahren1 Tablette2 Tabletten pro Tagnach der Mahlzeit
Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene1 Tablette2 Tabletten pro Tagnach der Mahlzeit
Zur Vorbeugung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene1 Tablette1 Tablette pro Tagnach der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 10 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Lösungsvermittler (z.B. Poly(oxyethylen)-Rizinusöle) können Magenverstimmung und Durchfall hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff soll durch seine krampflösende Wirkung die gesteigerte Bewegung des Darmes normalisieren. Er ist zudem antibakteriell wirksam, wobei er die natürliche Darmflora kaum beeinflusst und senkt die Durchlässigkeit der Darmwand für Flüssigkeiten. Äußerlich angewendet dient der Wirkstoff zur Wundbehandlung und -desinfektion.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette.

Wirkstoff Ethacridin lactat-1-Wasser200mg
entspricht Ethacridin140,18mg
Hilfsstoff Maisstärke+
Hilfsstoff Cellulosepulver+
Hilfsstoff Talkum+
Hilfsstoff Carboxymethylstärke, Natrium Typ C+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
Hilfsstoff Magnesium stearat+
Hilfsstoff Poly(vinylacetat)+
Hilfsstoff Saccharose+
Hilfsstoff Arabisches Gummi+
Hilfsstoff Gelatine+
Hilfsstoff Glucose-Lösung+
Hilfsstoff Calciumcarbonat+
Hilfsstoff Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz+
Hilfsstoff Macrogol 6000+
Hilfsstoff Ton, weißer+
Hilfsstoff Titandioxid+
Hilfsstoff Copovidon+
Hilfsstoff Povidon K25+
Hilfsstoff Chinolingelb+
Hilfsstoff Montanglycolwachs+
Hilfsstoff Macrogol glycerolhydroxystearat+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sprotti schreibt am 17.08.2013
1993 war ich inder Karik und hatte 14 Tage nur Brechdurchfall,diese Tabletten waren meine Rettung. Ich bekam sie von Mitreisenden...es waren die Einzigsten die geholfen haben.Damals hatte ich ausreichend Medikamente mitgenommen, aber keins sprach darauf an.Seither sind Metifex 200mg mein ständiger Begleiter auf allen Reisen. Ich kann sie nur empfehlen!!!
3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.05.2010
Auf Reisen sind verunreinigte Nahrungsmittel oder Getränke oft Auslöser für Durchfall. Deswegen nehme ich jedesmal Metifex Filmtabeltten egal wohin ich reise mit. Sie wirken sehr schnell so, dass man weiterhin den Urlaub genießen kann.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.06.2008
Jeder weiss, wie leicht wertvolle Urlaubstage durch Magen/Darmprobleme "ruiniert" werden können. Daher ist Metifex immer in unserer Reiseapotheke mit dabei und hat uns in fremden Ländern bei unbekannter Kost schon öfter gute Dienste geleistet. Die Tabletten wirken schnell und können im Bedarfsfall auch prophylaktisch eingenommen werden. Die kleinen Tabletten sind auch für Kinder gut geeignet, leicht zu schlucken und gut verträglich.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.06.2013
Metifex nehme ich immer auf Reisen mit, da man dort häufiger las zu Hause von Durchfallerkrankungen betroffen ist. Metifex wirkt schnell und zuverlässig, so dass man ganz normal weiterleben kann und sich keine Sorgen um den Durchfall machen muss. Dies ist besonders wichtig, da man auf Reisen manchmal keine Toilette zur Verfügung hat. Nach 1-2 tagen hat sich der Stuhlgang dann wieder normalisiert.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang