Biofax classic
Inhalt: 120 Stück
Anbieter: Strathmann GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Hartkapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,23 €
Art.-Nr. (PZN): 2543236

Wenn Sie Biofax classic kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Biofax classic
Hartkapseln
(15)
60 Stück 1 Stück 0,24 € 19,90 €*
14,69 €
Biofax classic
Hartkapseln
(5)
120 Stück 1 Stück 0,23 € 36,50 €*
27,90 €

Beschreibung

Natürliche Entwässerung

Zyklische Veränderungen, eine sitzende Lebensweise, heiße Sommer oder üppige Mahlzeiten können den natürlichen Wasserhaushalt im Körper stören. Ein Problem, das viele Frauen kennen: Finger und Gelenke sind geschwollen, Tränensäcke entstehen.

Biofax classic hilft dem Körper, sich selbst zu helfen. Durch eine vollkommen milde und natürliche Entwässerung, die den Körper durchspült wie eine Dusche von innen.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Traditionell angewendet zur Unterstützung der Ausscheidungsfunktion der Niere
Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Schmerzen im Bereich der Nieren, Beschwerden beim Wasserlassen, Blut im Urin und akuter Harnverhalt auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2-4 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1 Kapsel3-mal täglichnach der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Wassereinlagerungen (Ödeme) v.a. bei Herz- und Nierenschwäche
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden, wie:
  - Übelkeit
  - Durchfälle
  - Bauchschmerzen
- Schwindel
- Anfälle von Atemnot
- Herz-Kreislaufreaktionen
- Schwitzen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  - vor Hitze geschützt
  - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Kapsel.

Wirkstoff Birkenblätter-Trockenextrakt15mg
Wirkstoff Hauhechelwurzel-Trockenextrakt14mg
Wirkstoff Bohnenschalen-Trockenextrakt14mg
Hilfsstoff Calciumhydrogenphosphat-2-Wasser+
Hilfsstoff Eisen(III)-oxid+
Hilfsstoff Gelatine+
Hilfsstoff Glucose-Lösung+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
Hilfsstoff Indigocarmin+
Hilfsstoff Magnesium stearat (pflanzlich)+
Hilfsstoff Maltodextrin+
Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline+
Hilfsstoff Titandioxid+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
57 von 70 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.11.2009
Biofax hat Wunder gewirkt, eigentlich brauch ich nicht abnehmen, aber ich habe das Problem mit einigen Lebensmittel(Milchprodukte wie Joghurt, Buttermilchprodukte) die sich nach dem Verzehr in den Zellen festsetzten. Ich habe Biofax ausprobiert und habe in 2 Wochen 4Kilo abgenommen. ich habe die bestimmten Lebensmittel(die dazu bewirkt haben das ich innerhalb von 4 Wochen fast 10Kilo zugenommen habe) weggelassen.Ich habe von dem Produkt keine Nebenwirkungene gehabt.
39 von 42 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.08.2011
Schwitzen als Nebenwirkung ist bei mir aufgetreten. Kann aber auch vom Cortison kommen. Ich nehme das Biofax um den Wassereinlagerungen durch das Cortison entgegen zu wirken. Es ist eine Empfehlung meiner Gastroenterologin die um meine Neigung unter Cortison aufzuschwemmen weis, aber nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen will. Durch die vorbeugende Einnahme von Biofax sind die Wassereinlagerungen zu vernachlässigen. Nicht vergessen sollte man ausreichende Flüssigkeitszufuhr während der Einnahme, sonst kommt es zu Kreislaufproblemen.
27 von 31 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.03.2011
Ich nehme hin und weider mal Biofax als Entschlackung.Diese Tabletten sind sehr gut verträglich,entwässern gut und der Preis ist auch sehr akzeptabel.
18 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.01.2016
Biofax ist optimal bei Wassereinlagerungen, unter diesen leide ich speziell im Sommer (bei großer Hitze) häufig. Aber auch bei Wasseransammlungen, wie sie vor und während der Periode auftreten, verschafft das Produkt eine schnelle Linderung. In der Regel ist bereits nach der Einnahme von ca. vier bis sechs Tabletten (über den Tag verteilt), der Großteil des Wassers ausgeschieden. Günstigere Produkte aus dem Drogeriemarkt benötigen für diese Wirkung, nach meiner Erfahrung, deutlich länger.
16 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.04.2016
Da ich nach einer Hormonbehandlung Wassereinlagerungen hatte, die von Tag zu Tag schlimmer wurden und irgendwann 4,5kg meines Körpergewichts ausmachten, entschied ich mich aufgrund der guten Rezensionen für dieses Produkt. Nach 2 Tagen merkte ich spürbare Besserung, nach 2 Wochen setzte ich das Produkt ab und die Wassereinlagerungen kamen zurück. Nach Wiedereinnahme der Kapseln wurde es wieder besser, allerdings auch immer nur zeitweise, solange das Produkt wirkte. Da sich mein Hormonhaushalt langsam stabilisiert, sind die Wassereinlagerungen nun nach 2 Monaten zwar da, aber so gering, dass ich es nun mit Brennesseltee versuche. Das Produkt sollte ohne ärztliche Aufsicht nämlich nicht ewig genommen werden.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "B" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang