BERBERIL Dry Eye Augentropfen
Inhalt: 10 Milliliter
Anbieter: Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
Darreichungsform: Augentropfen
Grundpreis: 100 ml 58,90 €
Art.-Nr. (PZN): 1929465

Spezialfall: Lidrandentzündung / Allergien, Hautprobleme


1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.03.2010
Nach einer notwendigen Behandlung mitKanymycin-Tropfen gegen eine ansteckendeBindehautentzündung hat mir die Augenärztin für einige Tage Efflumidexverschreiben müssen, weil ich dann auchnoch eine Lidrandentzündung (Blepharitis)bekam. Im Anschluss habe ich meine trockenen Augen - u.a. durch Heizungsluft und die erwähnte Vorgeschichte "belastet" - präventiv mit Berberil DRYEYES einige Tage weiterbehandelt. Das gab eingutes Gefühl!!! War diesen Tropfen sehr dankbarund bedanke mich somit bei den vorherigen Bewertungen (Flasche und Ampullen)!!!Langfristiger würde ich aber bei Bedarf auf dieEinmal-Ampullen (24 Stunden haltbar)umsteigen weil die konservierungsmittelfreisind ... Bzw. einen Arzt fragen!Meine Augenärztin hat mich übrigens auch zum Hautarzt geschickt, um zu klären, welche Ursachehinter der erwähnten Blepharitis steckt.In meinem Fall gab es keine Allergie (z.B.gegen Kanamycin) und keinen Zusammen-hang mit einer perioralen/periorbitalenDermatitis (u.a. überlicherweise am Auge),so dass auch mit der Augensalbe Ficortril(mit Hydrocortison) behandelt werden kann.Denn mit Neurodermitis habe ich leider auchmanchmal zu tun ...
zum Seitenanfang