BOXAGRIPPAL 200 mg/30 mg Filmtabletten
Inhalt: 20 Stück, N1
Anbieter: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG Vertriebslinie Thomae
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,38 €
Art.-Nr. (PZN): 3954763

Wirkung gut; Nebenwirkungen absolut inakzeptabel


32 von 48 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.01.2014
Ich hatte Erkältungssymptome und habe ein Mittel gesucht, dass es mir kurzzeitig ermöglicht trotzdem Leistung bringen zu können. Ein Apotheker empfahl mir Boxagrippal für diesen Zweck. Die Wirkung: Kurze Zeit nach der Einnahme fühlte ich mich wieder gesund. Bis dahin war ich angenehm überrascht. Schnell musste ich allerdings feststellen, dass es mir nicht mehr möglich war, mich intensiv auf etwas zu konzentrieren, geschweige denn ruhig sitzen zu bleiben. Aus diesem Grund habe ich das Medikament nur 1x täglich genommen, und das über 4 Tage. Nachdem ich es dann abgesetzt habe, ging es mir noch einen weiteren Tag gut. Nebenwirkungen: Neben der oben angesprochenen Unruhe, bekam ich anschließend (am 2. Tag nach dem Absetzen) Magen-Darm-Probleme und einen Tag später eine akute Magenschleimhautentzündung! Die genannten Nebenwirkungen lassen sich alle auf dem Beipackzettel finden. Evtl. ist es noch interessant zu erwähnen, dass ich während der Einnahme von Boxagrippal keine Dinge zu mir genommen habe, die den Magen belasten (Aspirin, Kaffee etc.), da die Inhaltsstoffe des Medikaments das selber schon genug tun. Natürlich treten nicht bei jedem Nebenwirkungen in solch einer Ausprägung auf, aber da sie bei mir aufgetreten sind und sie wirklich nicht harmlos waren (Magenschleimhautentzündung), kann ich dieses Medikament niemandem empfehlen! Die Tage, die man sich gesund fühlt, rechtfertigen nicht die möglichen Nebenwirkungen, die teilweise anscheinend bei relativ vielen vorkommen.
zum Seitenanfang