Nicotinell 17,5mg/24 Stunden
Inhalt: 21 Stück
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Pflaster transdermal
Grundpreis: 1 Stück 2,52 €
Art.-Nr. (PZN): 110065

Hilft gut gegen Nikotinentzugserscheinungen


5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Kathrin Wirth schreibt am 21.08.2014
Ich habe ca. zwei Schachteln Am Tag geraucht. Die erste Zigarette direkt nach dem Aufstehen. Auch wenn ich krank war. Als ich den Gedanken hatte, aufzuhören, war mir klar, dass das ohne Entwöhnung, auf die harte Tour nicht funktionieren würde. Man kann im Internet diverse Tests machen, wie süchtig man ist. Wenn die Nikotinsucht zu groß ist und man so viel raucht, sollte man das Nikotin ausschleichen. Ähnlich wie bei Medikamenten, die man sehr lange einnimmt. Das Pflaster ersetzt nicht die psychische Abhängigkeit. Das gleich vorneweg: Es ist nicht so, dass man nicht mehr das Bedürfnis hat zu rauchen. Viele haben die Belohnungszigarette, die Zigarette nach dem Essen usw. usf. Dafür sollte man sich vorher Gedanken machen. Man greift leicht zu Ersatzhandlungen. Man muss sich da wirklich Gedanken zu machen, was einem helfen kann, "brenzlig" Situationen zu überstehen, wie Stress usw. Das Pflaster gibt dem Körper kontinuierlich Nikotin ab. Der Körper verlangt nicht danach. Wenn es bei mir ganz schlimm wird, helfe ich mit Nikotinkaugummis nach. Normale Kaugummis helfen mir im allgemeinen als Ersatz, wenn mein Kiefer weh tut, auch gerne mal zuckerfreie Bonbons. Man darf es halt nicht übertreiben. Also alles in allem ist es nicht so, dass man das Pflaster aufklebt und alles ist gut. Aber bisher rauche ich 4 Wochen nicht und habe ein Kilo zugenommen (finde ich vertretbar). Ich bestelle heute die nächst niedriger dosierten Pflaster.
zum Seitenanfang