NISSENKAMM Kunststoff weiß
Inhalt: 1 Stück
Anbieter: Dr. Junghans Medical GmbH
Art.-Nr. (PZN): 4444751

Kamm ist hilfreich


0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Nele11 schreibt am 15.07.2016
Egal, ob befallen oder nicht, kämmen Sie bei Verdacht das nasse Haar sorgfältig mit einem Läusekamm durch: Strähne für Strähne und vom Ansatz bis in die Spitzen. Geben Sie eine herkömmliche Haarpflegespülung ins nasse Haar. Sie kann die Läuse verkleben und macht das Haar leichter kämmbar. Streichen Sie den Kamm nach jedem Durchkämmen auf einem Küchenpapier aus. Läuse wirksam bekämpfen: Am zuverlässigsten wirkt eine Kombination aus Läusemittel und regelmäßigem Auskämmen. Tag 1: Behandeln Sie Haare und Kopfhaut mit einem Läusemittel. Kämmen Sie das Haar danach nass mit einem Läusekamm aus. Tag 5: Geben Sie eine herkömmliche Pflegespülung in das Haar. Kämmen Sie es dann mit einem Läusekamm aus. So lassen sich Eier und nachgeschlüpfte Larven entfernen. Tag 8, 9, oder 10: Behandeln Sie Haar und Kopfhaut unbedingt ein zweites Mal mit einem Läusemittel. Das tötet spät geschlüpfte Larven ab. Anschließend auskämmen. Tag 13: Kontrollieren Sie, ob die Behandlung erfolgreich war. Geben Sie eine Pflegespülung in das das nasse Haar und kämmen Sie es mit einem Läusekamm aus. Tag 17: Eventuell letzte Kontrolle durch nasses Auskämmen mit Pflegespülung und Läusekamm. Habe den Kamm gekauft und habe es nicht bereut, hilft wie versprochen. Klare Kaufempfehlung
zum Seitenanfang