VERMICULITE Staufen Pulver vet.
Inhalt: 1000 Gramm
Anbieter: Biokanol Pharma GmbH
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 100 g 5,99 €
Art.-Nr. (PZN): 4178249

Homöopathische Empfehlung


26 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
eddielande1956 schreibt am 07.12.2014
Ich habe das Buch "Homöopathie beim Hund" gelesen und bin dabei auf Mineral D 6 aufmerksam geworden, im Handel unter "Vermiculite Staufen" erhältlich. Meine Hündin hatte ED und war bereits 13 Jahre alt, als ich das Pulver getestet habe. Danach konnte sie wieder schmerzfrei (denke ich) im Wald nach Mäusen buddeln. Ich habe die empfohlene Kur (3x tgl. einen gestrichenen TL über das Futter) 20 Tage lang durchgeführt. Ist danach eine mäßige Besserung zu sehen, empfiehlt es sich, die Kur zu wiederholen. Ein drittes Mal ist meistens nicht notwendig. Vermiculite Staufen ist empfehlenswert bei Osteochondrose, -fibrose und - porose, Spondylose, Arthrose und HD und ED, sowie Verkalkungen an der Wirbelsäule. Die Tierärzte halten im allgemeinen nicht viel von solchen Mitteln, aber ich habe es ausprobiert und die Hündin ist 15 Jahre alt geworden, mit einer deutlichen Steigerung des Allgemeinbefindens. Und hätte sie nicht in der Nachbarschaft Giftköder gefressen, würde sie immer noch leben. Zusätzlich ist Vermiculite Staufen ein reines Naturheilmittel, welches man immer mal wieder geben kann, ohne schädliche Auswirkungen auf den Organismus. Es ist ein homöopathisch aufbereitetes Erzgemisch aus Australien mit 18 Bestandteilen. Ich bin froh, dass es dieses Mittel gibt und würde es immer wieder geben.
zum Seitenanfang