BIOCHEMIE DHU 15 Kalium jodatum D 12 Tabletten
Inhalt: 200 Stück, N2
Anbieter: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,03 €
Art.-Nr. (PZN): 2581159


Besuchen Sie den Markenshop von DHU Schüßler Salze. Hier finden Sie die ganze Auswahl sowie spezielle Angebote.
Wenn Sie BIOCHEMIE DHU 15 Kalium jodatum D 12 Tabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
BIOCHEMIE DHU 15 Kalium jodatum D 12 Tabletten
Tabletten
(2)
80 Stück, N1 1 Stück 0,04 € 4,45 €*
3,50 €
BIOCHEMIE DHU 15 Kalium jodatum D 12 Tabletten
Tabletten
(3)
200 Stück, N2 1 Stück 0,03 € 8,75 €*
5,99 €
BIOCHEMIE DHU 15 Kalium jodatum D 12 Tabletten
Tabletten
420 Stück, N3 1 Stück 0,03 € 13,95 €*
10,79 €

Beschreibung

Salz der inneren Organe

Dosierung und Anwendung der Tabletten

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Bei akuten Beschwerden sollten Sie halbstündlich bis stündlich je 1 Tablette (höchstens 6-mal täglich) einnehmen.

In chronischen Fällen nehmen Sie 1-3-mal täglich je 1 Tablette ein. Nach dem Eintritt einer Besserung sollten Sie die Häufigkeit der Einnahme reduzieren.

Kinder:

Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr erhalten, nach Rücksprache mit einem Arzt, nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr erhalten die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten zwei Drittel der Erwachsenendosis. Bitte beachten Sie auch die Gebrauchsinformation.

Wichtig: Tabletten im Mund zergehen lassen

Sie sollten die Tabletten eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise langsam im Mund zergehen lassen. So können die Arzneistoffe ohne Umwege direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Bei kleinen Kindern empfiehlt es sich, die Tablette vor der Einnahme in etwas Wasser aufzulösen.

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.08.2007
Habe die Schüssler-Salze Nr. 15 ausprobiert, da man ihnen nachsagt, sie würden den Stoffwechsel anregen. Ich muss dazu sagen, ich bin Hashimoto-Patient (Schilddrüsenerkrankung) und habe dadurch einen sehr stark verlangsamten Stoffwechsel. Diese Krankheit hat mir 18 Kilo mehr beschert. Nehme die Schüssler-Salze immer noch und ich muss sagen, so nach einer Woche Einnahme bekam ist öfters am Tag höllische Schweissausbrüche. Ich hoffe doch, dass das ein Zeichen meiner Stoffwechsel-Beschleunigung ist. Auf jeden Fall habe ich jetzt zusammen mit einer Diät schon mal 4 Kilo abgenommen. Für mich schon fast unmöglich. Vielleicht liegts doch ein bisschen an den Schüssler-Salzen.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
pharmatix schreibt am 03.01.2007
Habe die Schüssler-Salze in Verbindung mit der Nr. 13 als Therapie bei einer akuten Knochenentzündung eingenommen und überraschenderweise tatsächlich eine recht rapide Besserung verspürt. Nur Glaube oder wirklich Wirkung? Schwer zu sagen, Hauptsache es hat geholfen!
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.05.2007
Habe im Allgemeinen sehr gute Erfahrungen mit den Schüssler-Salzen. Vor allem bei akuten Entzündungen habe ich eine schnelle Heilung erreicht. Wenn man die Salze frühzeitig einnimmt, also schon bei den ersten Symptomen, kann verhindern, dass eine Krankheit richtig ausbricht. Man sollte sich natürlich auch Zeit nehmen und sich über die einzelnen Salze und die Dosierung informieren.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "B" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang