H&S Lindenblüten
Inhalt: 20 Stück
Anbieter: H&S Tee-Gesellschaft mbH & Co. KG
Darreichungsform: Filterbeutel
Grundpreis: 1 Stück 0,16 €
Art.-Nr. (PZN): 3152259


Besuchen Sie den Markenshop von H&S. Hier finden Sie die ganze Auswahl sowie spezielle Angebote.
Wenn Sie H&S Lindenblüten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Süßlich-aromatischer Arzneitee

Zur Behandlung  von Atemwegserkrankungen.

Unterstützend bei Erkältungskrankheiten und damit verbundenem Husten.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Husten, verbunden mit einer Erkältung

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150ml) und lassen Sie den Teeaufguß ca. 10 Minuten ziehen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersgruppen1 Teebeutelein- bis zweimal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
  - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Linde und wirken als natürliches Gemisch. Zur Pflanze selbst:
  - Aussehen: Bis zu 25m hoher, heimatlicher Laubbaum mit weißen, intensiv duftenden Blüten und herzförmigen Blättern
  - Vorkommen: nördliche, gemäßigte Zonen
  - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte aus Blüten, selten aus Blättern, Tee aus den Blüten
Lindenblüten werden wegen ihrer schweisstreibenden Wirkung vor allem bei leichteren Erkältungen eingesetzt. Außerdem erleichtern die Inhaltsstoffe das Abhusten von festsitzendem Schleim und mildern Hustenkrämpfe.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1,8 g Tee = 1 Beutel.

Wirkstoff Lindenblüten1,8g

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.03.2016
Ich habe früher öfter Lindenblütentee bei Oma getrunken und als ich vor kurzem eine Erkältung hatte, fiel mir der Tee ein. Daher habe ich aus der nächsten Apotheke diesen Tee gekauft. Als ich ihn zu Hause aufgesetzt habe, konnte ich nur das bisschen Honig was ich in den Tee getan habe schmecken. Der Tee selbst kam in keinster Weise an den Tee von Oma heran. Lassen Sie die Finger hiervon und sammeln Sie gegen Ende Sommer einfach selbst Lindenblüten von einem Baum der fernab vom Straßenverkehr wächst. Trocknen lassen und gut ist. Mich ärgert es unheimlich, dass so ein minderwertiges Produkt in einer Apotheke angeboten/ angepriesen wird. Äußerst ärgerlich!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.09.2006
Altes Hausmittel bei starkem Husten, abends eine Kanne voll trinken auch bei anklingendem Husten schon nicht erst wenn es schlimmer ist.Mann kann gut schlafen und schwitzt alles raus, aber bitte heiß trinken.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.11.2012
Bisher kochte ich meinen Tee immer aus losen Lindenblüten, aber diese Teebeutel hier machen sich auch gut und haben dieselbe Wirkung bei Husten und Erkältung.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.09.2012
Bei einem Hauch von Anflug einer Erkältung 2- 3 Mal am Tag eine Tasse hilft und bremst ein wenig den Verlauf von Husten und Schnupfen. Auf jeden Fall bringt Lindenblütentee zum Schwitzen und ein Löffel Honig macht ihn auch noch lecker.Dafür, dass er ja nicht permanent gebraucht wird und viele Tage im Jahr im Schrank steht, kann man die paar Euro investieren und hat lange was davon.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.12.2007
wer auf natürlich Mittel steht, sollte bei Husten diesen Tee ausprobieren. Eine Kanne auf den ganzen Tag verteilt sollte schon getrunken werden, damit das Abhusten leichter fällt. Wer lieber den Tee süß mag, sollte noch zwei Eßlöffel Honig mit hinzu geben.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "H" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang