mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
GRIPP-HEEL Tabletten
Inhalt: 250 Stück, N2
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,14 €
Art.-Nr. (PZN): 433302
GTIN: 4047642006287

Meinung u. Testbericht zu GRIPP-HEEL Tabletten

Mittel für die ganze Familie

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.11.2018
Gripp Heel habe ich immer vorrätig,da es die ganze Familie bei ersten Anzeichen einer Erkältung sofort benützt.Es lindert die Beschwerden bei einer Erkältung und verkürzt die Dauer einer Erkältung!

Leider keinerlei Wirkung

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.01.2018
Da ich schwanger bin, bin ich auf diese homöopathische Alternative ausgewichen. Leider habe ich überhaupt keine Wirkung gemerkt. Meine Erkältung wurde weder verkürzt, noch gelindert. In meinem Fall also absolut keine Alternative zu den anderen Produkten die ich auch als Nicht-Schwangere nehmen kann.

direkt bei ersten Erkältungsanzeichen einnehmen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Claudia W. schreibt am 04.01.2018
Bei ersten Erkältungsanzeichen wie leichtem Kratzen im Hals direkt mit der Einnahme von Gripp-Heel beginnen, ersten Tag stündlich einnehmen, bei Besserung nehme ich sie noch einige Tage dreimal täglich 1 Tablette. Hilft auch bei starker Erkältung, dann aber über mehrere Tage stündlich einnehmen. Es gibt noch eine kleinere Packung mit 50 Stück, aber für stündliche Einnahme empfiehlt sich die größere Packung (umgerechnet auch günstiger). Man sollte sie immer zuhause haben.

Gripp Heel gehört in meine Hausapotheke

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.10.2017
Mir wurde Gripp Heel von einem Arzt gegen starke Erkältung mit Gliederschmerzen empfohlen und ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Wenn es mich mal erwischt, dann nehme ich am Anfang jede halbe Stunde eine Tablette, aber nicht mehr als 12 am Tag. An den darauffolgenden Tagen reichen dann 3x1 Tablette am Tag und nicht länger als eine Woche. Die Beschwerden werden mit Gripp Heel sehr schnell gelindert und das vor allem ohne Nebenwirkungen.

Gut bei aufkommenden Infekten

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
moon1076 schreibt am 18.06.2017
Ich nehme die Tabletten bei aufkommenden Infekten und habe das Gefühl sie helfen das der Infekt schnell vorbei ist oder gar nicht erst ausbricht. Ich habe schon einige Mittel ausprobiert ud bei diesem habe ich das Gefühl es hilft wirklich.

TOP

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.02.2016
Bei uns in der Familie ist es so: Sobald Erkäktungszeichen anfangen, mehrfach täglich auf der Zunge zergehen lassen und es bricht nichts aus so das man sich richtig krank meldet. Wenn Halsschmerzen am Anfang dabei sind, nehmen wir Angin von Heel am nächsten Tag sind sie wie weg geblasen!!

immer griffbereit

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Beate U. schreibt am 18.11.2015
Die vom Preis her günstigere Packung wurde auf die Familienmitglieder verteilt und jeder nimmt bei ersten Anzeichen von Erkältung die Tabletten. Jeder bestätigt eine gute Wirkung! Die Erkältung wird nicht so schlimm und ist bald vorbei. Die Einnahme jede Stunde ist noch aus einem anderen Grund wertvoll, weil man zur Einnahme ein Glas Wasser trinkt - und wenn man erkältet ist, sollte man viel trinken!

Sehr gut gegen Grippalen Infekt

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.08.2014
Ich habe Gripp Heel von einer Freundin empfohlen bekommen und ich muß sagen, ich bin begeistert! Nach 4 Tagen waren sämtliche Symptome weg - habe diese 4 Tage jede Stunde 1 Tablette genommen (insgesamt 12 Stück am Tag) und dann noch 3 Tage 3x1 täglich, weil ich sicher sein wollte, dass die Erkältung wirklich weg ist! Nun befindet sich in meiner Hausapotheke immer für den Notfall Gripp Heel - ich finde es sehr gut, dass es eine homöopathische Alternative zu den ganzen normalen Erkältungsmitteln gibt, die genauso gut hilft!

Gripp-Heel

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.06.2014
wirkt sehr schnell, kann im akuten Fall aller halben Stunde genommen werden und schlägt meist sofort an, gebe ich auch meinen größeren Kindern und habe ich für den Notfall immer in meiner Hausapotheke

hilft bei klein und groß

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.07.2013
Nachdem ich das Produkt erst selber und dann den anderen Familienmitgliedern ausprobieren lassen habe, können wir alle sagen so wie eine Erkältung oder Husten in Anmarsch ist dann nur ein oder zwei Tablette lutschen und schon geht es besser oder es kommt gar nicht erst durch. Sogar die Enkelin mit 6 Jahren haben wir geholfen. Da man vielleicht nur zwei bis vier Tage die Tabletten nach bedarf nimmt hält eine Packung mit 250 Tabletten sehr lange. Nun bleibt die ganze Familie erst mal dabei. kann ich nur empfehlen.

Einfach mal testen...hilft gut !

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.01.2013
Ich habe das Produkt von meiner Hausärztin empfohlen bekommen, meist in Verbindung mit Angin Heel zeigt es eine sehr gute Wirkung. Es ist homöopathisch und man braucht sich keinen Kopf über irgendwelche Nebenwirkungen zu machen.

Super - im Einsatz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.10.2011
Erkältung im Anmarsch? Hausmittelchen und Gripp Heel ergänzen sich gut, auch bei eingetretenen Symptomen (Halsschmerzen, Schnupfen etc.) Wir finden es, auch aufgrund der Einnahmeform (nicht flüssig) flexibler und besser.

Sehr gute bei Erkältung im Anmarsch!

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.09.2009
Gripp Heel ist neben anderen homöopathischen Mitteln bei uns immer im Haus. Ein super Kombination die hilft auch bei eingetretenen Symptomen (Halsschmerzen, Shnupfen etc.) Gebe es auch unserem Kind (3x tgl.) Finde es, auch aufgrund der Einnahmeform, besser als Meditonsin.

Super gegen Grippe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
ArwenDoll schreibt am 20.01.2009
Zu Weihnachten haben wir unsere Familie zum Essen eingeladen. Meine Schwägerin lag mit Grippe im Bett. Ich gab ihr diese aus meiner "Apotheke". Nach 3 Tagen konnte sie wieder joggen gehen. Eine gute alternative zu anderen starken pharm. Mitteln oder ähnliches.

Besserung bei Halschmerzen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.07.2008
wurde mir von meinem Hausarzt empfohlen. Man kann am Anfang auch Stündlich einnehmen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Preis ist auch vertretbar. Ich würde das Produkt weiter empfehlen.

sehr gut!!!!!!!!!!

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.04.2008
habe es eingenommen bei anzeichen von halzschmerzen,schnupfen und ohrenknacksen und am nächsten tag war nur noch ein wenig schnupfen,aber wirklich am ersten tag jede stunde einnehmen!bin sehr zufrieden!!!

Es wirkt einfach

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.01.2008
Gripp Heel ist für mich die erste homöopathische Kombination die sowohl in der Prävention als auch bei bereits eingetretener Erkrankung zuverlässig hilft. Wie der Volksmund sagt: "Ein Schnupfen dauert mit Arznei 7 Tage, ohne Arznei eine Woche" Nur hilft man dem Körper mit Gripp Heel enorm die Erkrankung zu bewältigen statt sie mit den allseits bekannten "Wundermitteln" nur zu übergehen um kurz darauf erneut und meist schwerer zu erkranken.

Grippheel hilft wirklich

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Krauti schreibt am 08.11.2007
Unsere Familie schwört seit Jahren auf das Grippheel, in der Grippezeit wird es bei dem ersten Anzeichen einer starken Erkältung mit beginnendem Fieber stündlich eine Tablette unter die Zunge gelegt und gelutscht. Bis zu 12 mal am Tag.Lassen die Beschwerden nach, nimmt man 3 mal täglich eine Tablette, ein hervorragendes homöopathisches Mittel.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang