mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
LYMPHDIARAL BASISTROPFEN SL
Inhalt: 100 Milliliter, N2
Anbieter: Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Darreichungsform: Tropfen
Grundpreis: 100 ml 23,99 €
Art.-Nr. (PZN): 3898042

Meinung u. Testbericht zu LYMPHDIARAL BASISTROPFEN SL

Unterstützend bei Ausleitungsproblemen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
LisaMedpex schreibt am 13.03.2021
Ich habe Probleme mit der Ausleitung von Stoffwechselprodukten über die Lymphe und die Haut. Ich hatte daher viele Hautunreinheiten. Von meinem Heilpraktiker wurde mir Lymphdiaral empfohlen. Ich nehme täglich 1 bis 3 Mal 5 Tropfen, je nachdem wie oft ich dran denke. Meine Haut wurde innerhalb von ein paar Monaten viel besser. Zusätzlich habe ich aber auch mit Bürstenmassagen und Lymphmassagen begonnen. Ich kann daher nicht sagen, welchen Anteil die Tropfen an dieser positiven Entwicklung haben.

Leichte Besserung

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.09.2018
Es wurde mir von meinem Artz empfohlen, für dauerhaft immer wieder angeschwollenen Lymphknoten. Es gab eine leichte Besserung. Komplett überzeugt hat es mich nicht.

Wirkung nicht sicher??

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.02.2018
Ich leide im Frühjahr unter Pollenallergie. Mir wurde dieses Präparat ärztlich verschrieben, um die Symptome der Pollenallergie (starkes Naselaufen, nachts Nasenverstopfung und Augenjucken) zu lindern. Aktuell nehme ich dazu verschiedene Mittel, wobei einige spezifisch den Nasenfluss und das Austrocknen und das Augenjucken lindern (allergische Nasensprays, Meerwasser Nasenspray und allergische Augentropfen). Ich habe das subjektive Empfinden, dass die Nasensprays und die Augentropfen wesentlich besser zur Linderung meiner Beschwerden beitragen, da diese in der regel akut eingesetzt werden und wirken. Die Lymphiaral Tropfen wirken evtl. unterstützend. Egel, da sich keine Verschlechterung einstellt, nehme ich die Tropfen weiterhin. Ich denke, bei einem homöopathischen Präparat stellen sich die positiven Effekte erst nach einer längeren Verwendungsdauer ein... .

Sehr gut

7 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.07.2017
Wurde mir von meiner Heilpraktikerin empfohlen. Kann ich in jedem Fall nur weiterempfehlen. Aber natürlich immer nur in Absprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker.

Hilfe bei Wassereinlagerungen

84 von 88 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.02.2016
Ich leide hin und wieder an Wassereinlagerungen in den Beinen. Dieses Produkt hilft sehr gut dagegen und ich werde es definitiv wieder kaufen. Das Schöne ist, dass es bei mir keinerlei Nebenwirkungen gibt.

hilft bei Wassereinlagerungen in den Beinen

58 von 60 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.05.2015
Dieses homöopathische Mittel wurde mir von der Heilpraktikerin empfohlen, nachdem ich Wassereinlagerungen in den Beinen hatte. Die Beschwerden sind seither deutlich besser jedoch nicht vollständig weg.

Erleichterung bei Lymphödem

53 von 58 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.03.2013
Seit nunmehr über 20 Jahren leide ich an Lymphödemen und ohne dieses Mittel wären die Beschwerden sicherlich größer, da ich es auch gleich merke, wenn ich es z.B. mal vergesse mit in den urlaub zu nehmen

Entgiftungskur

15 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.05.2008
Mein Arzt riet mir die Entgiftungskur der Firma Phgoenix zu machen und wegen verschiedener Beschwerdendiemal mit Behandlung des Lymphsysthems. Leider stand da nur erst im Beipackzettel dass Jod enthalten ist und so nehme ich nun sozusagen ersatzweise dieses Mittel . Ich bin sehr zufreiden damit, da sich einige Beschwerden schon jetzt gut bessern.

das Beste in Kombination mit Lymphdrainage

49 von 54 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.04.2008
Ich leide seit Mai 2006 an einem Lymphödem, welches zum Glück ab und an verschwindet, leider jedoch auch ab und an wieder da ist. Mit Lymphdiaral und Lymphdrainage bekomme ich es relativ schnell in den Griff und es hat keine Nebenwirkungen!

Lymphdiaral

77 von 85 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2007
Seit mehr als 5 Jahren leide ich an einen Lymphödem und habe mich für eine pflanzliche Therapie entschieden.Ich habe einige Zeit recherchiert und bin auf das entwässernd wirkende, Wasserhaushalt unterstützende Medikament gestoßen.Ich war von Anfang an äußerst zufrieden mit der Verträglichkeit des Medikaments.Auch deren Wirkung kann ich nur bestätigen.Bei Nichteinnahme habe ich festgestellt, dass sich die Beschwerden wieder einstellen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang