mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
SINUSITIS HEVERT SL Tabletten
Inhalt: 200 Stück, N2
Anbieter: Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,10 €
Art.-Nr. (PZN): 2785011

Wenn Sie SINUSITIS HEVERT SL Tabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
SINUSITIS HEVERT SL Tabletten
Tabletten
(27)
40 Stück, N1 1 Stück 0,17 € 9,53 €*
6,99 €
SINUSITIS HEVERT SL Tabletten
Tabletten
(70)
100 Stück, N1 1 Stück 0,10 € 16,98 €*
10,25 €
SINUSITIS HEVERT SL Tabletten
Tabletten
(10)
200 Stück, N2 1 Stück 0,10 € 29,45 €*
20,99 €
SINUSITIS HEVERT SL Tabletten
Tabletten
(19)
300 Stück, N3 1 Stück 0,08 € 42,45 €*
23,85 €

Beschreibung

Entzündungshemmend und abschwellend bei Schnupfen und Infekten im Nasen-Rachenraum

Das Zusammenspiel der homöopathischen Wirkstoffe macht Sinusitis Hevert SL Tabletten zu einem Basismittel bei chronischem Schnupfen sowie bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen und der oberen Atemwege.

Sie wirken:

- entzündungshemmend

- abschwellend

- lindern die Begleitsymptome wie Stirnkopfschmerzen, Augendruckgefühl, Abgeschlagenheit, Nies- und Juckreiz

Ab dem Säuglingsalter geeignet.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.04.2014
Als mein damaliger HNO-Arzt mal in Urlaub war, gab mir der Vertretungsarzt für meine Halsschmerzen und Schnupfen ein Antibiotikum, worüber sich mein zurückgekehrter Arzt später sehr aufregte. Er meinte, das wäre nicht nötig gewesen und man solle nicht bei der kleinsten Erkältung sofort mit Antibiotika draufhauen. Ich entgegnete, dass ich aber auch nichts Anderes in der Hausapotheke gehabt hätte, worauf er mich erstaunt fragte, ob er mir niemals Sinusitis Hevert sl Tabletten gegeben hätte? Ich verneinte und er sagte, ich solle mir sofort eine Packung in die Hausapothke tun. Und irgendwann kam der Tag, als ich (ich weiß es noch genau!) natürlich am Wochenende mit starken Halsschmerzen und verstopfter Nase aufwachte. Sofort war mir klar, was ich probieren würde und siehe da: die Halsschmerzen verschwanden sehr schnell, nach wenigen Tagen waren die Nasenbeschwerden ebenfalls weg und als ich dann zum Kontrolltermin ging, wurde nur noch eine gereizte Nasenschleimhaut verursacht durch einen Schnupfen festgestellt. Mein HNO-Arzt freute sich, ich freute mich und Sinusitis Hevert sl ist seitdem für mich ein Mittel, das seinen Platz ebenfalls in der Hausapotheke gefunden hat.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.11.2013
Nach vielen Nasennebenhöhlenentzündungen hab ich sie von meiner Ärztin auf Privatrezept bekommen. Eigentlich war ich immer skeptisch, was Homöopathie betrifft. Aber nachdem ich diese kleinen Tablettchen genommen habe, hat es begonnen in den Nebenhöhlen zu knacken und zu ziehen. Das war zwar unangenehm, dafür hatte ich nach 12 Stunden schon eine deutliche Besserung der Beschwerden. Man muss sie unter der Zunge zergehen lassen(wirkt besser), was sehr gewöhnungsbedürftig ist, da sie nicht gerade gut schmecken. Aber man kann sie auch auf einem Löffel auflösen und nehmen. Der Preis ist im Vergleich zur Leistung wirklich angemessen. Kann es nur jedem empfehlen!!!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.03.2011
Durch meine chronische Nasennebenhöhlenentzündung bin ich auf dieses Medikament aufmerksam geworden. Es wurde mir empfohlen. Ich nehme es auch bei akuten Entzündungen zur Antibiotikaeinnahme und kann immer eine Wirkung feststellen, sofern man das Medikament (bei akuten Entzündungen halbstündlich) regelmäßig einnimmt. Von der Wirkung bin ich überzeugt!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.06.2013
Unsere Heilpraktikerin gab mir den Tipp für dieses wunderbare Produkt. Man kann mit dem Produkt meinen Sohn, der sehr Bronchitis geplagt ist - Erleichterung verschaffen - wir hatten keinen schlimmen Brochitis-Fall mehr, allerdings achte ich genau darauf, schnell mit der Einnahme zu beginnen. Wir haben immer Vorrat im Haus. Ein absolutes Top-Produkt!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.03.2008
Eine Nasennebenhöhlenentzündung bei meiner Tochter habe ich sehr gut mit Sinusitis Hevert in den Griff bekommen. Bei den ersten Anzeichen von Schnupfen und Kopfschmerzen gebe ich ihr die Tablette die sich sehr gut im Mund auflöst und auch gut schmeckt. Wie bei allen homöopathischen Mitteln dauert es etwas länger bis eine Wirkung eintritt, aber es lohnt sich.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "S" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang