mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
BALLISTOL animal Liquidum vet.
Inhalt: 500 Milliliter
Anbieter: Hager Pharma GmbH
Darreichungsform: Liquidum
Grundpreis: 100 ml 3,56 €
Art.-Nr. (PZN): 3360940
GTIN: 4017777265200

Meinung u. Testbericht zu BALLISTOL animal Liquidum vet.

Gutes Produkt

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
LisaSe schreibt am 27.04.2021
Top für Hund und Pferd. Nutze es für Pfoten, Mähne und Schweif. Riecht speziell aber gut. Pflegt die Haare und Ballen. Mal sehen ob es ich die Fliegen auf Abstand hält.

Linderung

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.10.2017
Es hilft auf jeden Fall stundenweise gegen die stechenden Plagegeister!Man sollte selbst Handschuhe beim Einreiben tragen wegen des starken Geruchs.fx4b3

langhaar berner senner

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
c.w. aus mv schreibt am 04.06.2017
allgemeine fellpflege für dichtlockige langhaarhunde ausgezeichnet. in hände geben, in fell einstreichen. danach arbeite ich mit naturhaarbürsten alles ein. fettet nicht. klebt nicht. gesicht bitte freilassen. schweifpflege berner ideal. bürstet sich gut. glanz, weichheit haar am tier. gerade bei starkem fellwechsel zu empfehlen. zieht sofort ein. geruch: ja, bissel streng, reizt etwas zum husten bei mir. hund niest paarmal,dann ist gut, besser draussen anwenden oder balkon. zecken und co.: bei wöchentlich dreimal bürsten mit ballistol auffallend wenig quälgeister. bei meinen miezen streich ich leicht übers fell mit resten öl dran. wenig zecken auch hier, sind strolche draussen. keine nebenwirkungen. bei spot on traten bei allen empfindliche reaktionen auf und zecken trotzdem. mach ich nicht mehr. guter preis, sehr ergiebig. sehr zu empfehlen. hausapotheke auch pfotenpflege.

Preis/Leistung überzeugend

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.08.2016
Preis und Leistung überzeugen. Ich finde den Geruch nicht unangenehm - was mein Hund darüber denkt weiss ich natürlich nicht. Immerhin hat sie es nicht von den Pfoten, (die ich schützen wollte nach einem langen Asphaltspaziergang) nicht abgeleckt. Das ist viel wert.

Immer eine Flasche am Stall...

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.05.2013
wir haben immer eine Flasche Ballistol am Stall auf Vorrat. Man kann es vielfältig anwenden. Bei trockener gereitzer Haut (sowohl beim Pferd als auch beim Hund) lindert es wohl den Juckreiz. Es hilft wenn viele Fliegen am Pferdebauch sitzen diese zu vertreiben und die Haut dort wieder geschmeidig zu machen. Und wenn ich mal von einer Bremse gestochen werde (und gerade nichts anderes zur Hand habe) dann tupfe ich etwas von dem Öl auf den Stich, damit er erst gar nicht anfängt zu jucken.

Produkt ist sehr gut aber....

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.12.2012
Das Produkt ist sehr gut aber der Geruch ist sehr unangenehm. Ich trage es regelmäßig am Bauch bei meinem Hund auf, da er sehr trockene Haut hat, es schäumt leicht. In der Wohnung auftragen würde ich jetzt nicht empfehlen, aber draußen merkt man den Geruch nicht so stark. Es hilf sehr gut, kann ich nur jeden empfehlen der Probleme mit trockener Haut, Ekzeme usw bei Hunden hat. Der Preis ist sehr gut, das Öl ist sehr ergiebig.

Balistol als Schuppenentferner

12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.11.2007
Balistol wurde mir empfohlen zur Bekämpfung von Sommerekzem bei Pferden. Es ist deshalb so gut, weil es aufgrund seines Geruches die Kriebelmücken usw. auf Abstand hält, weil der Juckreiz gelindert wird und weil es Schuppen(verkrustungen) löst und gleichzeitig eine wundheilende Förderung hat, so dass man es auch auf aufgescheuerte Stellen auftragen kann. Balistol macht das Fell glatt und glänzend bei regelmäißger Anwendung. Es ist preisgünstig und meinem Pony tut es einfach nur gut.

Sehr gute Hilfe bei Pferden mit Wunden

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.06.2007
Wir haben sehr gute Erfahrungen bei Pferden mit Mauke, Fußräude und anderen Wunden gemacht sowie auch bei Scheuern der Mähne oder des Schweifes. Wir reiben die Stellen ca. 2-3 mal wöchentlich mit Ballistol ein und die Haut wird wieder schön und glatt.

beste Erfahrung mit Ballistol animal

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.07.2006
Wir haben ein Pony, das sehr empfindlich gegen Insekten ist und sich an Mähne und Schweif scheuert. 2005 haben wir diverseste im Handel angebotene Produkte ausprobiert und diese in Schweif und Mähne einmassiert. Ballistol animal scheint bei unserem Pony am besten zu wirken und Linderung zu verschaffen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang