mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
FIEBER- UND Zahnungszäpfchen
Inhalt: 10 Stück, N1
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Suppositorien
Grundpreis: 1 Stück 1,10 €
Art.-Nr. (PZN): 2565203
GTIN: 4001638043878

Meinung u. Testbericht zu FIEBER- UND Zahnungszäpfchen

Wirksam

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Dilek Ö. schreibt am 14.07.2021
Bei Fieberhaften grippalen Infekt oder Zahnen hilft es sehr. Auf anraten meiner Freundin, habe ich recherchiert und es hier gefunden. Ich lege es jeder Mama ans Herz, probiert es aus. Es ist besser als immer an Schmerzmittel zu greifen. Preis Leistung ist schon etwas hoch, aber nur das Beste für meine Kinder..

Besser, wie chemie

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Alena B. schreibt am 19.01.2021
Meine Tochter hat innerhalb von 9 Monaten insgesamt 16 Zähne gekriegt. Da ich auf Dauer keine chemischen Schmerzmittel, wie Ibuprofen Zäpfchen, verabreichen wollte, hat uns Weleda relativ gut geholfen. Die Kleine konnte besser und ruhiger schlafen.

Zahnen leicht(er) gemacht

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Angelika D. schreibt am 12.03.2019
Mir wurden die Zäpfchen empfohlen und ich muss sagen sie haben dem Kleinen scheinbar gut geholfen mit den "bösen". Zähnchen. Würde sie ebenfalls weiter empfehlen.

Schnelle Hilfe für Zahnende Babys

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Lisa S. schreibt am 24.01.2019
Ich bin froh das ich diese Zäpchen entdeckt habe. Ich gebe sie meinem Baby wenn es bedingt durch das Zahlen nicht schlafen kann. Nur den Preis finde ich ziemlich hoch.

Sehr gutes Produkt

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
miriam.b. schreibt am 05.10.2018
Meiner Tochter helfen diese Zäpfchen sehr gut wenn sie zahnt oder kränkelt. Ich gäbe das Gefühl die schmerzen sind dann weg und sie wird ruhiger, ausgeglichener und kann auch nachts dann gut schlafen. Vom Preis-Leistungsverhältnis top!

Super Wirkung

12 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.02.2018
Wir nutzen die Zäpfchen schon beim 4. Kind, und ich bin immer noch begeistert. Wirkt wirklich sehr gut bei Zahnungsbeschwerden. Aber auch bei Erkältungen mit Unruhe. Meist reicht schon ein Zäpfchen ! Nur zu empfehlen !!!

TOP

13 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.11.2017
Unserer Kleinen haben die Zäpfchen immer gut geholfen. Sie sind eine gute Alternative zu ibus und ähnlichem denn man will die kleinen ja nicht direkt mit richtigen Schmerzmittel zu dröhnen. Sehr empfehlenswert meine Meinung nach.

Hält was es verspricht!

55 von 65 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.02.2017
Ich benutze die Weleda Zäpfchen jetzt schon seit 9 Monaten und ich muss sagen, wenn unsere Tochter unruhige Nächte hat vom Zahnen, dann helfen ihr die Zäpfchen um schneller und besser einzuschlafen. Die Nacht ist dann auch viel ruhiger. Sie wacht nicht so oft auf und schläft gut durch. Sie wirken auch viel besser als starke Chemie-Zäpfchen. Bei Paracetamol oder Ibuprofen kann unsere Kleine nicht gut schlafen, da diese Schmerzmittel aufputschen. Diese Weleda Zäpfchen wirken schlaffördernd und genau das brauchen wir in der Zahnungsphase.

Überzeugt

21 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
sandy79 schreibt am 18.09.2013
Bei dem Präperat ist es wie bei vielen homoöpathischen Mitteln, mit viel Glück helfen sie einwenig. Bei etwas Unruhigen Nächten bedingt durch das zahnen, kommen wir gut klar mit den Weleda Zäpfchen, doch bei schlimmeren zahnen, helfen sie nicht wirklich weiter.

Natürlich

16 von 34 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
dieSanny schreibt am 14.08.2013
Von Weleda wurde ich noch nie enttäuscht. Auch diese Zäpfchen gebe ich lieber, anstatt zu Fieber- und Schmerzzäpfchen zu greifen. Sie sind natürlich und homöopathisch. Selbst wenn das Kind einfach mal "nur quengelig" ist, muss man kein schlechtes Gewissen haben. Ich kann die Zäpfchen vorbehaltlos empfehlen.

Super

4 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sabrina O. schreibt am 19.03.2013
Der Preis finde ich für 10 Zäpfchen teuer.Sind aber sehr gut.Ich gebe meiner Tochter Globuli das sie immer die Zäpfchen direkt wieder raus macht.Zäpfchen sowie Globuli keine Chemie.

Scheint gut zu helfen, aber teuer

25 von 49 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.10.2012
Ich habe die Weleda-Zäpfchen auf Empfehlung von Freunden für unsere Tochter besorgt. Insbesondere bei Zahnungsbeschwerden wollen wir unserer Tochter nicht gleich Paracetamol bzw. Ibuprofen (Chemie!) geben, da man sich hier nicht immer wirklich sicher sein kann, ob das Kind wirklich Beschwerden hat oder wegen etwas Anderem quengelig ist. Zudem halten Zahnungsbeschwerden oft über einen längeren Zeitraum an, in dem man nicht immer wieder auf herkömmliche Medikamente zurückgreifen will.Die Weleda-Zäpfchen scheinen gut zu helfen - jedenfalls haben wir den Eindruck, dass unsere Tochter dann nicht mehr ganz so quengelig ist und besser schläft. Allerdings steht in der Packungsbeilage, dass man bei Kindern unter 1 Jahr die Zäpfchen nicht anwenden sollte, da hier nicht genügend Erfahrungen vorliegen. Zudem finde ich das Produkt ziemlich teuer. Wenn die Beschwerden nicht zu häufig auftreten oder sehr schlimm sind, sollte man sich überlegen, ob man nicht lieber doch auf Paracetamol/Ibubrofen zurückgreift (was schließlich auf Rezept für Kinder kostenlos ist).

Super Alternative zu chemischen Zäpfchen

4 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2012
Seit unsere Tochter im Kiga ist bringt sie mind. 1x im Monat ne Erkältung mit leichtem Fieber mit nach Hause! Durch die Weleda Zäpfchen haben wir dieses aber innerhalb weniger Std wieder im Griff!Super Produkt, vorallem wenn man auf Chemie verzichten will!

einfach genial

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
mimi73 schreibt am 07.06.2011
meine kleine ist jetzt 14 monate und zahnt ohne ende.....da ich wirklich nur im äustersten Notfall Ibuprofen geben möchte suchte ich eine Alternative und fand diese Zäpfchen.In Akuten Phasen kann man alle 3-4 Stunden eins geben. Wir kommen sehr gut klar wenn sie abends vorm schlafen gehen ein Zäpfchen bekommt meist reicht das oder wir müssen nochmal eins in der nacht geben.Ich bin sehr sehr zufrieden dafür das es pflanzlich ist hat es bei uns eine sehr hohe Wirkung.Daumen hoch............und wir haben erst 5 Zähnchen....;o))

Schonend für den kl.Körper

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
NisaMama schreibt am 02.04.2008
Ich bin Mutter von 2 kleinen Kindern im Zahnungsalter...wobei ich bei meiner Tochter sie am meistens gebraucht habe...sie helfen super schnell,sind schonender als Paracetamol..kann ich nur empfehlen

Besser als gleich zu den Hammerkeulen zu greifen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Tanja schreibt am 02.04.2008
Ich bin Mutter von 2 Kindern im alter von 1 und 2 Jahren....meine Tochter leidet immer beim Zahnen und ich gebe die Zäpfchen nur.....sie helfen sofort und sind dennoch mild zum kleinen Körper...kann sie nur empfehlen

Hilft gut bei Zahnungsfieber

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.03.2008
Ich gebe die Zäpfchen meiner Tochter immer dann, wenn sie durch das Zahnen wieder Fieber bekommt. Dabei helfen die Zäpfchen echt super. Lindern auch die Zahnungsschmerzen, so können die Kinder nachts auch besser schlafen.Ich kann sie nur empfehlen.

Eine gute Alternative

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.10.2007
Ich geben meinen Sohn die Zäpfchen immer wenn er Fieber bekommt,damit er gut durchschlafen kann.Und am nächsten Tag ist er meistens wieder fit.Die Zäpfchen sind super bei leichten Fieber und Unwohlsein sowie zur Beruhigung.Ich kann diese Produkt nur empfehlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang