mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
ADDY plus Kapseln Dreimonatspackung
Inhalt: 720 Stück
Anbieter: Quintessenz health products GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,12 €
Art.-Nr. (PZN): 999417
GTIN: 4260283640201
Wenn Sie ADDY plus Kapseln Dreimonatspackung kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Zur Behandlung von ADHS

Für die Entwicklung der Konzentration und Merkfähigkeit ist die optimale Versorgung mit Gehirnbaustoffen von entscheidender Bedeutung.

So wie jede Körperzelle mit Nähr- und Baustoffen versorgt werden muss, so benötigt auch das hochkomplexe kindliche Gehirn spezielle Gehirnfettsäuren in vergleichsweise großer Menge. Die sichere, tägliche Zufuhr ermöglicht es, die erblichen Anlagen und Talente bestmöglich zu entfalten.

Auf Mangelsituationen reagiert das kindliche Gehirn empfindlich. Als sichtbare Folge sind die Kinder unkonzentriert, quengelig, impulsiv und zeigen ein auffälliges Verhalten. ADDY PLUS ist eine auf die Bedürfnisse von Kindern mit Konzentrationsstörungen speziell abgestimmte Kombination aus Gehirnfettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. ADDY PLUS ist gut geeignet für die tägliche Versorgung.

Anwendung:

Kinder von 3-4 Jahren nehmen 4 Kapseln täglich (morgens und abends jeweils 2) über einen Zeitraum von 3 Monaten mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit.

Kinder ab dem 5. Lebensjahr nehmen in den ersten 3 Monaten 8 Kapseln täglich (morgens und abends jeweils vier) mit ausreichend Flüssigkeit am besten vor einer Mahlzeit.

In den ersten 3 Monaten werden die Gehirnfettsäuren in die Nervenzellmembranen eingebaut. Nach 3 Monaten kann die Zufuhrmenge in der Regel auf die Hälfte (Erhaltungsbedarf) gesenkt werden.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


sehr gut

10 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.01.2007
Ich muß sagen trotz anfanglicher Skapzies muß ich doch sagen das das Präperat meinen beiden ADHS Söhnen doch hilft sie kommen etwas besser in ihrem Leben klar

Keine zu hohen Erwartungen!

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.09.2014
Man darf sich nicht zu viel versprechen, die Erfolge sind eher klein aber immerhin schon spürbar. Tipp: Viele Kinder kriegen die Dinger gar nicht runter, ich habe diese am Ende aufgeschnitten (brechen geht gar nicht) und auf einen Teelöffel mit Ahornsirup gegeben. Bei dieser Methode lieber eine Tablette mehr geben, da immer etwas an und in der Kapsel bleibt. Also bei echten ADHS ist Addy keine Lösung, aber es kann unterstützend wirken. Mehr allerdings nicht, aber vielleicht entwickelen sich Medikamente oder Nahrungsergänzungspräparate ja auch weiter. Allen Eltern mit ADHS Kinder viel Glück und vor allem viel Kraft

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "A" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang