mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
ESPRICO 1x1 Suspension
Inhalt: 30x4 Milliliter
Anbieter: Engelhard Arzneimittel
Darreichungsform: Suspension
Grundpreis: 100 ml 15,41 €
Art.-Nr. (PZN): 3719513

Meinung u. Testbericht zu ESPRICO 1x1 Suspension

Leider mit Nebenwirkungen!

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.08.2018
Ich habe es als Probepackung zugeschickt bekommen und täglich für 5 Tage morgens eine Suspension genommen. Leider bekam ich aller zwei Tage starke Bauchschmerzen und Durchfall. Mein Arzt warnte mich zwar vor, aber, dass es dann doch eintritt und in dieser Intensität hätte ich nicht gedacht. Bzgl. besserer Konzentration und weniger inneren Stress (typisch ADHS) konnte ich keine Verbesserung feststellen. Die Einnahmedauer war aber auch evtl. zu kurz. Ich probiere nun, nachdem ich mich belesen habe, ein Produkt eines anderen Herstellers.

Alles gut!

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.11.2017
Unser Sohn (9jahre) nimmt es jetzt seit 3 Monaten täglich ein. Mit den Hausaufgaben klappt es auf jeden Fall besser. Wie es in der Schule läuft müssen wir noch abwarten. Auf jeden Fall ist es besser als das Ritalin zu nehmen.

Wirkungsvoll nach kurzer Zeit!

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Claudia Worbs schreibt am 11.07.2017
Unser 9 jähriger Sohn hat ADHS. Da wir schon zwei Medikamente ausprobiert haben und keines davon eine Besserung brachte wollte ich es mal auf natürliche Weise ausprobieren. Hätte nie gedacht das es besser wird! Schon nach 5 Tagen merkte man das unser Sohn ruhiger wurde! Keine unnötigen Diskussionen führt und aufmerksamer ist. Es schmeckt ihm zwar nicht so gut aber besser als kapseln schlucken meint er. Werde es ihm auf jeden fall weitergeben und abwarten was noch passiert!

Sehr guter Preis, Produkt wird noch getestet

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.02.2017
Wir haben Esprico Suspension von einer Heilpraktikerin empfohlen bekommen, da mein Sohn ( 1.Klasse) Probleme mit der Konzentration im Unterricht hat. Wir haben kein ADS/ADHS. Da mein Sohn schon immer sehr wählerisch mit dem Essen ist, am liebsten nur Nudeln ohne Soße, Kein Salat, nur wenige Sorten Gemüse... aber zum Glück Obst sehr gut ißt, hat sie uns dieses Nahrungsergänzugsmittel verschrieben. Der Vorteil der Suspension ist die Gabe nur 1x täglich. Bei uns klappt dies sehr gut. Es schmeckt süß und nach Orange, nicht super lecker aber erträglich. Wir nehmen es nun seit ca. einem Monat täglich, bisher aber noch keine große Veränderung. Da man aber sagt man solle es auf jeden Fall 3 Monate geben, sind wir weiterhin am testen. Vom Preis ist das Medikament hier bei medpex super!!!

wirklich toll

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.11.2016
Ich bin kein Schreiber von Rezessionen. Dieses möchte ich aber unbedingt bewerten. Ich möchte mich der Bewertung vom 13.1.15 anschließen. Unsere Tochter hat auch leichte ADS und ich habe auf Empfehlung der Ärztin das Esprico als Suspension gekauft. Die Suspension schmeckt nicht wirklich und mittlerweile sind wir auf die Kapseln umgestiegen. Nach einigen Tagen bemerkten wir wirklich eine Veränderung. Hausaufgaben keine Problem, Lernen völlig ok. Wir bekommen mittlerweile positive Rückmeldungen aus der Schule. Bessere Mitarbeit, größere Konzentration, weniger Ablenkung , wieder Freude am Lernen und die Noten bringen positive Energie. Unser Kind ist ausgeglichener und wir als Eltern sind auch entspannter. Das Familienleben ist wieder im Lot. Ich kann Esprico absolut empfehlen....

Offensichtlich sehr wirksam!

23 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.03.2015
Mein Sohn ist in der 5. Klasse Gymnasium. Leider ist er ein "Träumer", meldet sich nicht gerne und hat eine furchtbare Schrift. Esprico wurde mir von einer Apothekerin empfohlen. Nach ca. 3 Monaten verbesserte sich auf einen Schlag seine Schrift, so dass die Lehrerin nicht glauben konnte, dass er den Vokabelntest in Engslich geschrieben hat! Auch Hausaufgaben machen ist etwas entspannter geworden. Auch wenn er nicht so richtig Lust dazu hat. Früher gab es richtig STreit und Ärger, weil er sich total geweigert hat. Nun klappt auch das besser. Und er meldet sich jetzt mehr im Unterricht. Obwohl er mit 11 Jahren schon voll in der Pubertät ist, scheint ihn dieses Produkt zu entkrampfen - ja, so würde ich die Wirkung beschreiben! Sehr empfehlenswert!

Wir sind zufrieden

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.01.2015
Mein 9-jähriger Sohn ist ein"ADS-Kind" in leichter Form, und da wir ihn unterstützen wollen aber nicht mit den "harten" Medikamenten vollpumpen möchten haben wir gemeinsam mit der Ärztin nach einem Alternativpräparat gesucht. Eingestiegen sind wir mit einem Produkt auf Omega-3-Basis und haben nur sehr geringe Veränderungen festgestellt. Nun sind wir umgestiegen auf Esprico mit doch etwas mehr Wirkstoffen, und unser Sohn schafft es durchaus sich etwas länger zu konzentrieren. Er nimmt nun sogar schon einmal freiwillig ein Buch zur Hand um eine Geschichte zu lesen und hat Spaß daran. Die schulischen Leisstungen konnte er noch nicht deutlich steigern, kann aber dem Unterricht schon besser folgen. Seine Mitarbeitsnoten haben sich verbessert. Wir werden weiter testen und nach 1/4 Jahr Einnahme weiter entscheiden.

sehr gut

31 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Isin Semin schreibt am 17.11.2013
Mein Sohn wurde nach ungefähr 4 Tagen sehr ruhig, er regte sich nicht mehr so schnell auf. Das Beste war eigentlich, dass er keinen Heißhunger mehr hatte, diese Gelüste nach Chips und Schokolade waren weg. Seine Konzentration hat sich auch verbessert, er merkt es auch selber. Ich würde es jedem empfehlen.

Sehr gut

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.05.2013
Unser Sohn soll laut dem Kinderarzt Ritalin einnehmen! Auf Anraten der Heilpraktikerin probieren wir es seit 3 Wochen mit diesem Präperat. Die Hausaufgaben laufen reibungsloser und wesentlich ruhiger ab. Natürlich gibt es auch mal schlechte Tage, aber wir sind sehr zufrieden. Und unser Sohn auch, er sagt selbst, er sei in der Schule aufmerksamer.

Esprico 1 x 1

9 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.04.2013
- deutliche Konzentrationsverbesserung nach kurzer Zeit- gute Schüler, werden durch die Einnahme ruhiger vor Schulaufgaben- Einnahme problemlos, da Präparat angenehm für Kinder schmeckt

Esprico 1&1

40 von 54 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.11.2012
Hallo an alle Mutter und Vater,Lass Euch nicht in der Schule oder sonnst von irgendjemand einreden wenn Eures Kind etwas unruhig ist -das es ADHS oder was anders in so Art hat.Ihr kennt Eure Kinder am besten,nicht jedes Kind ist brav und ruhig.In der Schule erwarten aber immer das erste-leider es ist nicht immer so.Manchmal ist das Kind einfach unterfordet und daswegen ist so unruhig, leider erkennen das die Lehrer nicht.Leider aber meinen das Kind hat ADHS,weil es ist einfach vielleicht ein nur temperamentvolles Kind-heisst aber in der Schule ADHS direkt :( Habe das schon selbs erlebt und weiss was ich schreibe!!! Bitte testen Sie das Kind auch ob es nicht vielleicht Hochbegabt ist!!!unruhig gleich nicht immer ADHS!!!Ich kann nur dieses Produkt weiter empfehlen weil es unterschtutzt das Kind etwas gelasener zu sein.Ist rein Pflanzlich und schadet es wirklich nicht. Seid dem läufts auch in der Schule und bei den Huusaufgaben viel,viel Besser!!!Es gibt keine so große Auseinandersezungen und Diskusionen mehr:))) Bitte weiter empfehlen!!!

ESPRICO 1&1

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.11.2012
Hallo,Schon nach kurzer Zeit bemerkten wir eine deutliche Konzentrationsverbesserung bei unserem Sohn und er wurde viel,viel ruhiger :)))MFG und DANKE!

Super alternative

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Manuela Imhof schreibt am 24.09.2012
Unser 10 jähriger Junge ist auf ADHS getestet und sollte Ritalin nehmen. Die Kinderärztin hat uns dieses Produkt empfohlen. Und siehe da: In der Schule und bei den Huusaufgaben läuft's viel besser. Es gibt keine so große Auseinandersezungen und Diskusionen mehr. Natürlich gibt's auch noch nicht so pervekte Tage, :-)

Super, Wirkung schon nach kurzer Zeit

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.04.2012
Schon nach kurzer Zeit bemerkten wir eine deutliche Konzentrationsverbesserung bei unserem Sohn und er wurde ruhiger vom Wesen. Wir können es nur jedem empfehlen, auch zur Wiederherstellung des Immunsystems.

Positiv überrascht

22 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.01.2011
Unser Sohn, 7 Jahre, hat dieses Präperat von unserer Heilpraktikerin als 6 wöchige Kur empfohlen bekommen. Wir sind positiv überrascht, denn er kann sich in der Schule besser konzentrieren und die Hausaufgaben sind für alle Beteiligten stressfreier! Die Suspension schmeckt lecker nach Orange und ist im Gegensatz zu den Kautabletten viel besser einzunehmen.

Sehr gut

25 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.10.2010
Unser Kind hat eine leichte Form von ADHS.Zur Unterstützung hat uns der Arzt dieses Produkt empfohlen.Und siehe da: In der Schule und bei den Hausaufgaben läuft's viel besser. Natürlich gibt's auch noch "schlechte Tage", aber nicht mehr so viele :-)

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang