mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Gingium extra 240mg
Inhalt: 120 Stück, N3
Anbieter: Hexal AG
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,73 €
Art.-Nr. (PZN): 8868198

Meinung u. Testbericht zu Gingium extra 240mg

Hoffentlich wirksam!

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.01.2018
Ich leide seit 1 Jahr an Tinnitus. In einer Zeitschrift stieß ich auf den Artikel: "So werden Sie Tinnitus endlich los". Dort wurde Ginko als 'ein echtes Wundermittel' angepriesen. Ich nehme die empfohlene Tagesdosis von 240 mg. Laut Beipackzettel kann man die Einnahme nach 3 Monaten einstellen wenn sich bis dahin keine Besserung zeigt. Die Verträglichkeit ist gut.

Sehr gut

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.02.2017
Wegen Durchblutungsstörungen -"rauschen im Ohr"- habe ich Gingium eingenommen. Schon nach ein paar Tagen war das "Rauschen " vorbei. Da dieses Präparat recht teuer ist - habe ich mich zur online Bestellung entschlossen. Dieses klappt dank ihrem Versand wunderbar. Günstig und schnell. Vielen Dank!! Ich nutze es seit längerer Zeit und bleibe auch weiterhin dabei.

gingium

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.04.2016
Wegen Durchblutungsstörungen -"rauschen im Ohr"- habe ich Gingium eingenommen. Schon nach ein paar Tagen war das "Rauschen " vorbei. Da dieses Präparat recht teuer ist - habe ich mich zur online Bestellung entschlossen. Dieses klappt dank ihrem Versand wunderbar. Günstig und schnell. Vielen Dank!!

absulut positiv

9 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.07.2014
Guten Tag, es gibt viele Anbieter, bin aber wegen Ihrer Zuverlässigkeithinsichtlich schneller Anliefrung und zuverlässigem Versand der bestelltenArtikel bei Ihnen geblieben, und das wird auch so bleiben .

Gute Wirksamkeit

24 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.01.2013
Es wurde mir vom HNO Arzt empfohlen wegen Tinitus/Hörsturz. Die Wirksamkeit war nach 1-2 Wochen deutlich spürbar. Ich werde es weiterhin einnehmen und werde es weiter empfehlen.

Hexal GINGIUM

21 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.01.2013
Hexal GINGIUM extra ist ein sehr wirksames mittel zu einem allerdings nicht ganz günstigem preis leider.Aber es hilft wunderbar. Mann fühlt sich viel besser und ausgelassener.Ein Top Produkt weiter so.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang