mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Gingium intens 120mg
Inhalt: 30 Stück, N1
Anbieter: Hexal AG
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,52 €
Art.-Nr. (PZN): 1635901

Meinung u. Testbericht zu Gingium intens 120mg

Schwindel leider immer noch da

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jeanette schreibt am 07.12.2018
Ich nehme es seit fast 3 Wochen und merke leider noch keine Verbesserung, was meinen Schwindel betrifft! Nach all diesen positiven Bewertungen war ich so überzeugt, dass es auch mir helfen könnte, leider vergebens ! Aber ich nehme sie zu Ende und vielleicht tut sich noch etwas !

Belegtes Ohr

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.03.2018
Mein Mann hat gelegentlich stressbedingt ein belegtes Ohr, das vermutlich nicht ausreichend durchblutet wird. Immer wenn das Auftritt nimmt er das Mittel, nach einigen Tagen Einnahme ist es wieder gut. Wir haben auch überlegt den Wirstoff als Tee zu kaufen, aber scheinbar ist davon abzuraten, da der Tee häufig unerwünschte nebenwirkstoffe beihnhaltet. Die Kapseln offensichtlich die bessere Lösung

Schwindel, Ohrgeräusche

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.11.2016
Das Produkt wurde mir von meiner Hausärztin empfohlen, um meine Ohrgeräusche und Schwindelgefühle rein pflanzlich zu behandeln. Ich fühlte mich bereits nach kurzer Zeit viel besser und werde das Medikament weiter einnehmen, um eine dauerhafte Verbesserung zu erreichen.

Gingium gegen Tinnitus

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2016
Mein HNO hat mir Gingium zur Behandlung von Brummgeräuschen / Tinnitus verschrieben, um die Durchblutung im Ohr zu verbessern. Ich habe das Mittel ca. 3 Wochen eingenommen (laut Packungsbeilage wird eine längerfristige Therapie min. 12 Wochen empfholen). Meine Ohrgeräusche sind aber jetzt schon viel weniger geworden! Einziger Minuspunkt: Ich habe während der 3-wöchigen Einnahme öfter Kopfschmerzen bekommen. Aspirin verträgt sich aber nicht mit Gingium, weswegen ich mir ein alternatives Kopfschmerzmittel suchen musste.

Geistiges Wohlbefinden

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.03.2015
Ich war öfter abgeschlagen und müde. Nach einer Einnahme von 3 Monaten war ich wieder körperlich und geistig fit.Die erste Besserung war schon nach 2 Wochen zu spüren.Man sollte aber das Medikament 3 Monate einnehmen damit die Wirkung auch voll zur Geltung kommt.

klarer Geist

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.02.2015
hilft mir nach langer Prüfungsstressphase gegen Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindelgefühle, wieder einen klareren Kopf zu bekommen Wirkung schon nach wenigen Tagen empfehlenswert

Ohrensausen - Konzentration

17 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.06.2013
Ein Präparat mit Gingium wurde mir gegen Ohrensausen vom Hausarzt verordnet, begleitend zu einem weiteren Medikament, das im akuten Fall helfen sollte. Nach Rücksprache mit dem Apotheker meines Vertrauens bin ich dauerhaft bei 'Gingium intens 120' geblieben. Mein Beruf ist zeitweise sehr fordernd was Konzentration und Leistungsfähigkeit betrifft. Das Ohrensausen ist stressbedingt, grundsätzlich hilft Gingium mir sehr und ich bilde mir ein, zu merken, wenn ich KEINE Tabletten genommen habe.

Gingium gegen Tinnitus

4 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.01.2013
Der Arzt hat mir gegen Tinnitus eine vierwöchige Einnahme von Gingium empfohlen. Ich habe es einmal täglich genommen. Leider ist der Pfeifton nicht weg gegangen. Möglicherweise habe ich zu spät mit der Einnahme begonnen, den bei Tinnitus muß man früh reagieren. Die Verträglichkeit ist gut.

Fürs Gedächtniss und Konzentration

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.12.2012
Bin 44J und leide an Gedächtniss- und Konzentrationproblemen, Gingium wurde mir vom HA empfohlen. Ich nehme es jetzt beriets einige Zeit und hab das gefühl es ist besser geworden, vorallem beim Autofahren geht es mir besser auf langen Fahrten.

Gingium - nicht vergessen!

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
weserbaer schreibt am 02.06.2008
Zunächst wollte ich dem Gedächtnis, das mit den Jahren an Leistungsfähigkeit eingebüßt hatte, auf die Sprünge helfen.... der erste spürbare Effekt aber war, dass der Tinnitus, der mich seit JAHRENDEN begleitet hatte, plötzlich verschwunden war... leider nicht auf Dauer..... ansonsten fühle ich mich etwa so, wie dazumal, als mein Hausarzt mir Thymusspritzen verordnet hatte, die auch dem "alten Mann aufs Pferd" geholfen hattnen..... Danke!

Gingium

7 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
annemarie50 schreibt am 20.02.2007
Gingium bekommt unsere Oma immer an Geburtstag und Weihnachten von uns geschenkt, damit sie das ganze Jahr über versorgt ist. Sie ist begeistert und hat es bereits an mehrere Freundinen weiterempfohlen und hört auch von denen nur Begeisterung für Gingium

Bei Gedächtnisstörungen

12 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.10.2006
Dieses Präparat hat eine Freundin über mich geordert, weil sie an Gedächtnisschwäche leidet. Sie nimmt es seit ca. 2 Monaten und hat mir berichtet, dass sie darauf nicht mehr verzichten möchte.Allerdings hat sie auch darauf hingewiesen, dass es für ein funktionierendes gutes Gedächtnis auch sehr wichtig ist, ausreichend und regelmäßig Flüssigkeit zu sich zu nehmen und zu essen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang