Tyrosur
Inhalt: 5 Gramm, N1
Anbieter: Engelhard Arzneimittel
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 99,80 €
Art.-Nr. (PZN): 3656304

medpex Empfehlung
Wenn Sie Tyrosur kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Tyrosur
Gel
(44)
5 Gramm, N1 100 g 99,80 € 5,97 €*
4,99 €
Tyrosur
Gel
(35)
25 Gramm, N3 100 g 45,56 € 14,80 €*
11,39 €

Beschreibung

Das Wund-Heilgel

2-fach aktiv:

- Beschleunigt die Wundheilung

- Bekämpft die Infektion

Zur lindernden Behandlung von kleinflächigen, oberflächlichen, wenig nässenden Wunden mit bakterieller Superinfektion mit Tyrothricin-empfindlichen Erregern wie z. B. Riss-, Kratz-, Schürfwunden.

Angenehme Kühle für die Wunde.

Video

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Bakterieninfektionen der Haut

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Die mit dem Arzneimittel behandelte(n) Stelle(n) können mit einem Verband bedeckt werden. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten und Augen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersgruppeneine ausreichende Menge2-3 mal täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff vernichtet schädliche Bakterien, Pilze und Viren, die die Haut oder die Schleimhaut in Mund und Rachen besiedeln. Die Substanz lagert sich in die Zellwand der Erreger und frisst unter anderem Löcher in die äußere Schutzhülle der Keime. Auf diese Weise strömen überlebenswichtige Stoffe aus dem Zellinneren nach draußen.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Gel.

Wirkstoff Tyrothricin1mg
Hilfsstoff Cetylpyridinium chlorid-1-Wasser+
Hilfsstoff Propylenglycol+
Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V)+
Hilfsstoff Carbomer 980+
Hilfsstoff Trometamol+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.01.2015
Ich nutze das Gel am häufigsten für Lippenherpesbläschen. Es trocknet die Bläschen sehr schnell aus und heilt nach meiner Meinung schneller als bei speziellen Herpes Cremes.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.09.2012
Ich hatte dieses Gel vom Piercer empfohlen bekommen, für den Fall, dass es sich entzündet. Also kaufte ich es mir prophylaktisch. Dann las ich, dass es auch gegen Lippenbläschen hilft. Und wer kennt folgendes Drama nicht: Lippenbläschen und regelmäßig Herpescreme drauf. Nun ja, die weiße Creme wird schnell gelblich und trocknet an der Lippe an. Und wie bekommt man das Zeugs wieder ab, ohne alles wieder entzündlich und offen zu bekommen? ... Ich versuchte es mit Tyrosur. Es trocknet das/die Bläschen aus, es ist farblos und man hat keinen weiß-gelben Klumpen an der Lippe - es wirkt schnell und zuverlässig. Seitdem ist Tyrosur in meiner Hausapotheke immer zu finden. Sei es für kleine Wunden, entzündliche Pickel oder aber für Lippenherpes. Zu guter Letzt vergleiche man dann noch den Preis gegenüber einem anderen Herpes-Mittel. Tyrosur schlägt sie alle!
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.08.2011
Ich kann meiner Vorschreiberrin nur Recht geben, hilft super bei Akne und fiesen Pickeln. Ich benutze Tyrosur mittlerweile täglich nach dem abendlichen Softpeeling und habe meine Akne nun vollkommen im Griff.... ich habe nämlich keine mehr dank Tyrosur. Wenn sich ein Pickel ankündigt, tupfe ich direkt Tyrosur darauf und er kommt gar nicht mehr zum Zug ;-)Ausserdem half mit Tyrosur immer super bei Entzündungen von Piercingwunden und bei gereizten Ohrlöchern durch Modeschmuck.Durchweg sehr zu empfehlen!
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.03.2010
ich habe seit drei monaten ein bauchnabelpiercing und habe es aus angst vor entzündungen "überpflegt"; ich benutzte das desinfektionsspray zu oft, wodurch die haut zu sehr strapaziert wurde, darauf reagiert und sich entzündet hat. Bereits nach fünf tagen anwendung von Tyrosur trat eine deutliche besserung ein, keine entzündung mehr, nicht mal die wundränder waren mehr gerötet. ich bin sehr zufrieden mit der wirkung!
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.09.2010
Eigentlich habe ich die Tube damals nur in den Warenkorb gelegt, um die Versandkosten zu sparen. Aus heutiger Sicht ein Volltreffer! Nicht nur Abschürfungen beim Menschen, nein auch beim Hund, heilen besser und schneller ab. Das Gel färbt nicht, riecht nicht und haftet gut.Da wir viel unterwegs in der Natur sind, gehört die kleine Tube mittlerweile zur Notausrüstung dazu.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "T" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang