mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
WECESIN Pulver
Inhalt: 50 Gramm, N2
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 100 g 19,98 €
Art.-Nr. (PZN): 2130818
GTIN: 04001638080170


Dieser Artikel ist derzeit leider nicht lieferbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Besuchen Sie den Markenshop von Weleda Arzneimittel. Hier finden Sie die ganze Auswahl sowie spezielle Angebote.
Wenn Sie WECESIN Pulver kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Zur Wundbehandlung und Nabelpflege

Wecesin Pulver vereinigt die wundheilungsfördernden und entzündungshemmenden Eigenschaften von Arnika, Calendula und Echinacea. Quarz und Antimon ergänzen als form- und strukturgebende mineralische Substanzen die pflanzlichen Komponenten.

Das Zusammenspiel aller Bestandteile aktiviert die Regenerationsprozesse und stellt die natürliche Grenze zwischen innen und außen wieder her.

Wecesin Pulver wird bei oberflächlichen Verletzungen und bei der Nabelpflege Neugeborener angewendet.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.10.2013
Als Hebamme habe ich dieses Puder immer vorrätig in meiner Tasche und kann es sehr gut weiter empfehlen. Besonders geeignet zur Pflege und Wundheilung beim Nabel von Neugeborenen. Das Puder unterstützt die Wundheilung, brennt nicht und lässt sich leicht auftragen.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
hicham78 schreibt am 23.11.2009
Insbesondere für die Nabelpflege zu empfehlen, da es das Nässen am Nabelstumpf unterbindet und vor Infektionen vorbeugt. Auch später kann man es noch wie ein normales Puder verwenden und auch bei Verletzungen und Schürfwunden etc anwenden. lediglich die Packungsgröße ist etwas groß, für privatanwender ( keine Hebammen etc.) sollte eine kleinere Variante angeboten werden.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.03.2008
Mehrheit von den Hebammen benutzen "Wecesin" Pulver als Nabelpflege und haben damit nur gute Erfahrungen! Nabel heilt sich gut, bleibt trocken und fällt schnell ab. Pulver darf längere Zeit, sogar bei den Neugeborenen, unbedenklich auftragen.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.01.2010
Ich verwende Wecesin Puder zur Nabelpflege bei Neugeborenen. Es hält bei Bedarf den Nabel trocken und schützt vor Infektionen. Mit einer Dose kommt man sehr lange aus.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.07.2016
Von meiner Hebamme empfohlen - sie schwört darauf - als der Nabel unserer Tochter abgegangen war, war die Stelle noch wund und mit dem Puder ist es sehr schnell und gut verheilt. Auch im Windelbereich haben wir in den ersten Monaten nach der Geburt die tiefen Falten gut behandelt.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "W" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang