mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Arnika-Salbe 30%
Inhalt: 70 Gramm
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 21,06 €
Art.-Nr. (PZN): 3141362
GTIN: 4001638039031
Wenn Sie Arnika-Salbe 30% kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Arnika-Salbe 30%
Salbe
(14)
25 Gramm 100 g 31,44 € 8,95 €*
7,86 €
Arnika-Salbe 30%
Salbe
(13)
70 Gramm 100 g 21,06 € 18,70 €*
14,74 €

Beschreibung

Zur Behandlung bei stumpfen Verletzungen

Die Arnika-Salbe 30% von Weleda mit einem Auszug aus Arnica montana hilft bei der Behandlung stumpfer Verletzungen wie z. B. Prellungen, Zerrungen, Quetschungen, Verstauchungen und Blutergüssen bei einem länger andauernden Heilungsprozess.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Anthroposophisches Arzneimittel zur Anwendung bei:
- Stumpfe Verletzung (Anthroposophie), wie:
  - Muskelzerrung
  - Quetschung
  - Prellung
  - Bluterguss
Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2-5 Tage anwenden, wenn innerhalb dieser Zeit keine Besserung Ihrer Beschwerden eingetreten ist. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachseneeine ausreichende Menge3-5mal täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Offene Wunden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  - Juckreiz (Pruritus)
  - Hautentzündung mit Juckreiz und Rötung (Ekzem)
  - Blase
- Überempfindlichkeit bei ähnlichen Medikamenten (Kreuzallergie)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
- Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.
- Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein anthrophosophisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das anthrophosophische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Salbe.

Wirkstoff Arnika (Ganzpflanze)-Extrakt600mg
entspricht Arnica, Planta tota+
Hilfsstoff Erdnussöl, raffiniert+
Hilfsstoff Cetylstearylalkohol+
Hilfsstoff Wachs, gelbes+
Hilfsstoff Natriumcetylstearylsulfat+
Hilfsstoff Glycerolmono/distearat (x:y)+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Weleda Arnika Salbe 30%

14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.08.2007
Als treuer Anwender von WELEDA-Produkten gehört die Arnika-Salbe zur Hausapotheke und ins Reisegepäck. Egal ob Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen, wir haben sie jedes Mal wieder mit Erfolg angewandt. Selbst beim Bruch einer Zehe führte sie bei regelmäßiger Anwendung trotz Wanderurlaub zu einem schnellen Heilerfolg.

Es wirkt!

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.08.2017
Arnika ist natürlich ein Klassiker der Phytotherapie. Aber die hohe Konzentration in dieser Salbe ist schon etwas Besonderes und das merkt man auch. Ein großer Bluterguss am Unterschenkel war sehr rasch wieder verschwunden. Die Salbe lässt sich auch gut auftragen.

Hervorragend

9 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.01.2018
Seit einiger Zeit schmerzen meine Sprunggelenke und Knie...nach längerem Sitzen humpele ich erst mal bei den ersten Schritten..mit der Weleda Arnikasalbe 30% wird das deutlich besser...ich verwende sie morgens und abends...seeeehr zu empfehlen !!!!

Sehr gut

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.10.2015
Kurz und Knapp, auf jeden Blauen Fleck kommt ein wenig Arnika. Ich schwöre drauf. Selbst bei meinem Sohn (3 Jahre) hilft sie super und der hat jeden Tag einen neuen blauen Fleck. Auch wenn er sich mal wieder den Kopf gestoßen hat und die Beule droht riesig zu werden, drei Tage lang eincremen und schon fast gut.

immer wieder hilfreich

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.10.2014
Die Weleda Arnika Salbe 30% haben wir seit langem in Gebrauch und diese wirkt immer wieder sehr gut-ob Verstauchung oder Zerrung...kann man nur weiterempfehlen..

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "A" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang