mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Doc Ibuprofen Schmerzgel 5%
Inhalt: 150 Gramm, N3
Anbieter: Hermes Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 8,33 €
Art.-Nr. (PZN): 7770675
GTIN: 4058900010236

Meinung u. Testbericht zu Doc Ibuprofen Schmerzgel 5%

Schmerzgel

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Arno T. schreibt am 15.01.2015
Ich habe im linken Fuß seit etwa 9 Monaten eine Metatarsalgie und habe von meinem Orthopäden das Schmerzgel verschrieben bekommen. Ich habe den Eindruck, nachdem ich es seit etwa 6 Monaten nehme, dass meine Schmerzen etwas abgenommen haben, wobei es auch immer mal wieder sehr schmerzhafte Tage gibt. Ich muss dazu noch erwähnen, dass bei meiner Problematik auch der Sitz der Schuheinlagen eine große Rolle spielt. Das ist nämlich auch ein echtes Problem. Alles in allem denke ich, dass das Schmerzgel geholfen hat, ich bin aber nicht euphorisch, weil meine Probleme nur wenig besser geworden sind.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang