mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Klosterfrau Franzbranntwein-Gel Menthol
Inhalt: 100 Gramm
Anbieter: MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 6,79 €
Art.-Nr. (PZN): 3265845
GTIN: 04008617005346

Wenn Sie Klosterfrau Franzbranntwein-Gel Menthol kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Gut verträgliche, hochwertige Heilpflanzen-Kombination

Unterstützt bei Muskelverspannungen und -schmerzen, bei Rücken- und Gelenkschmerzen, bei schweren, müden Beinen.

Menthol belebt und erfrischt.

Franzbranntwein Menthol bietet Schmerzlinderung durch positive Beeinflussung der Schmerzrezeptoren und eine durchblutungsfördernde Wirkung durch Tiefenwirkung im betroffenen Gewebe.

Mit erfrischendem Citronenöl und entspannend durch den wohltuenden Einfluss auf die Muskulatur.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Vorbeugung gegen Wundliegen
- Durchblutungsstörungen der Haut
- Sport- und Unfallverletzungen, wie:
  - Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen
  - Muskel- und Gelenkschmerzen

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersgruppeneine ausreichende Mengemehrmals täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Geschädigte Haut (z.B. Verbrennungen, Verletzungen, Haut- und Kinderkrankheiten mit Ausschlag)

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  - Hautreizungen
- Austrocknung der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Lösungsvermittler (z.B. Poly(oxyethylen)-Rizinusöle) können Hautreizungen hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination und enthaelt Campher und Levomenthol. Zusammen wirken die Substanzen Schmerzen entgegen und foerdern die Durchblutung.
Levomenthol bewirkt ueber eine Reizung der Kaelterezeptoren auf der Haut, dass sich die oberflaechlichen Gefaesse erst zusammenziehen, als Reaktion darauf dann aber umso mehr durchblutet werden. Campher und Levomenthol sollen aeusserlich angewendet ausserdem schmerzlindernd wirken und koennen deshalb bei Schmerzen des Bewegungsapparates angewendet werden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Gel.

Wirkstoff Levomenthol9,82mg
Wirkstoff D-Campher2,05mg
Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V)+
Hilfsstoff Zitronenöl+
Hilfsstoff Fichtennadelöl+
Hilfsstoff Macrogol 600+
Hilfsstoff Muskatnussöl, ätherisch+
Hilfsstoff Trometamol+
Hilfsstoff Carbomer 980+
Hilfsstoff Macrogol glycerolhydroxystearat+
Hilfsstoff Thymianöl+
Hilfsstoff Wacholderbeeren-Öl+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.10.2007
Da ich ziemlich viel unterwegs bin, wollte ich eine Alternative zu einem flüssigen Franzbranntwein-Produkt ausprobieren. Das Klosterfrau-Gel hat eine sehr gute Tiefenwirkung und ist ausgesprochen praktisch - auch zu Hause, da es sich sehr genau auf die schmerzenden Bereiche plaziern läßt.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.06.2008
Das Schmerzmittel für fast alles . Es hilft bei Rückenschmerzen und auch bei Gelenk und Muskelschmerzen . Wirkt sehr gut und kühlt gleichzeitig . Da ist sehr angenehm
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.05.2007
Hat eine sehr gut durchblutungsfördernde Wirkung.Ist belebend und erfrischend.Fördert die Durchblutung und lindert somit Hüftathroseschmerzen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "K" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang