mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
GRAPEFRUIT KERN Extrakt
Inhalt: 250 Milliliter
Anbieter: Sanitas GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 17,16 €
Art.-Nr. (PZN): 1345178
GTIN: 04028864015844

Wenn Sie GRAPEFRUIT KERN Extrakt kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
GRAPEFRUIT KERN Extrakt
Lösung
(5)
20 Milliliter 100 ml 29,45 € 7,60 €*
5,89 €
GRAPEFRUIT KERN Extrakt
Lösung
(2)
50 Milliliter 100 ml 21,98 € 14,80 €*
10,99 €
GRAPEFRUIT KERN Extrakt
Lösung
(5)
100 Milliliter 100 ml 17,89 € 23,00 €*
17,89 €
GRAPEFRUIT KERN Extrakt
Lösung
(7)
250 Milliliter 100 ml 17,16 € 51,10 €*
42,90 €

Beschreibung

CitroBiotic®-Grapefruitkernextrakt ist ein Extrakt aus den Kernen und Teilen der Fruchtwände der Grapefruit. In ihm finden sich die wertvollen natürlichen Bioflavonoide.

Für die Herstellung von CitroBiotic® werden ausschließlich Bio-Grapefruits aus kontrolliert-biologischem Anbau (k.b.A.) verwendet. Aus ihren Kernen und Schalen werden mittels pflanzlichem Glycerin die wertvollen Pflanzeninhaltsstoffe schonend extrahiert.

Verzehrempfehlung: 3 x täglich 10 - 15 Tropfen in Wasser oder Saft geben.

Zutaten: glycerinhaltiger Extrakt aus Grapefruitkernen und -schalen*, Wasser, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure

- Zur Herstellung werden ausschließlich Bio-Grapefruits verwendet. (DE-039 Öko-Kontrollstelle)

Informationen zum Thema:

Grapefruit oder Pampelmuse?

Umgangssprachlich wird die Grapefruit fälschlicherweise oft als Pampelmuse bezeichnet, was botanisch betrachtet aber nicht korrekt ist. Die Pampelmuse ist viel größer und schwerer und hat eine dickere Schale als die Grapefruit. Die Grapefruit (Citrus paradisi) ist aber mit der Pampelmuse verwandt und gehört wie sie zu den Zitrusfrüchten. Wahrscheinlich entstand die Grapefruit als natürliche Kreuzung aus Pampelmuse und Orange und war in Jamaika beheimatet. Die Bezeichnung Grapefruit wurde erstmals 1814 in Jamaika verwendet und leitet sich aus dem englischen grape ab, da die Grapefruits eng wie die Beeren einer Weintraube zusammen am Baum wachsen.

Grapefruit und Gesundheit

Die gesunden Eigenschaften der Grapefruit sind wegen ihres Gehalts an Vitamin C allgemein bekannt. Relativ unbekannt sind dagegen die ebenfalls in der Grapefruit enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe, die auch Bioflavonoide genannt werden. Diese bioaktiven Pflanzeninhaltsstoffe sind keiner der klassischen Nährstoffgruppen (wie Kohlenhydraten, Eiweißen, Fetten, Vitaminen oder Mineralstoffen) zuzuordnen, haben aber in der letzten Zeit verstärkt das Interesse der Wissenschaft auf sich gezogen.

Sekundäre Pflanzenstoffe
- Echte bioaktiver "Powerstoffe"

Bei Flavonoiden handelt es sich chemisch gesehen um Glykoside. Es sind relativ große pflanzliche Moleküle, die überwiegend in oberirdischen Pflanzenteilen vorkommen. Sie sind besonders in den Kernen und Schalen von Obst und Gemüse enthalten, also in den Bestandteilen, die wir meistens entfernen und somit oft nicht ausreichend mit der täglichen Ernährung zu uns nehmen. Genau wie die Ballaststoffe, deren positive Eigenschaften ebenfalls lange verkannt wurden, haben die Flavonoide vielerlei positive Einflüsse auf unser Wohlbefinden.

Was die Bioflavonoide so gesund macht, sind ihre antioxidativen Eigenschaften: Antioxidantien neutralisieren die aggressiven Sauerstoffmoleküle im Körper, die so genannten "Freien Radikale". So wie die Grapefruit diese Pflanzenstoffe für sich nutzt, kann sie der Mensch ebenfalls zu seiner Gesunderhaltung nutzen - mittels des natürlichen CitroBiotic®-Grapefruitkernextrakts, der aus den Kernen und Schalen dieser "Powerfrucht" hergestellt wird.

CitroBiotic® - Was ist das?

CitroBiotic®-Grapefruitkernextrakt ist ein Extrakt aus den Kernen und Teilen der Fruchtwände der Grapefruit. In ihm finden sich in erster Linie wertvolle natürliche Bioflavonoide.

Für die Herstellung von CitroBiotic® werden ausschließlich Bio-Grapefruits aus kontrolliert-biologischem Anbau verwendet. Aus ihren Kernen und Schalen werden mittels pflanzlichem Glycerin die wertvollen Pflanzeninhaltsstoffe schonend extrahiert.

Was versteht man unter "kontrolliert-biologischem Anbau" (k.b.A.)?

Seit 1991 hat die EU nach der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 festgelegt, welche Produkte mit dem Begriff "Bio" oder "kontrolliert-biologischer Anbau" benannt werden dürfen. Dieses Gesetz ist für alle Unternehmen in der EU bindend und alle an Produktion und Handel beteiligten Firmen werden von einer staatlich überprüften Kontrollstelle regelmäßig zertifiziert.

Im Laufe der letzten Jahre hat sich die Qualität und die Anzahl der zugelassenen Plantagen erhöht, so dass ausreichend Bio-Früchte zur Herstellung von CitroBiotic®-Grapefruitkernextrakt zur Verfügung stehen.

Die sanitas ist zertifiziert durch die Kontrollstelle "Gesellschaft für Ressourcenschutz" in Göttingen. Unsere Kontrollnummer lautet: DE-039 Öko-Kontrollstelle

Qualität und Sicherheit

Die Herstellung des Grapefruitkernextrakts erfolgt in Deutschland durch die sanitas unter Einhaltung strengster pharmazeutischer und hygienischer Anforderungen. Die gleichbleibend hohe Qualität von CitroBiotic® wird durch ständige Analysen und regelmäßige Qualitätskontrollen gewährleistet.

Wir garantieren, dass CitroBiotic® weder Konservierungsstoffe noch chemische Zusätze (wie Benzethoniumchlorid, Benzalkoniumchlorid, Triclosan) oder Pestizidrückstände enthält. Entsprechende Analysen eines unabhängigen deutschen Labors senden wir Ihnen auf Nachfrage gerne zu.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.04.2013
seit jahren habe ich immer mal wieder pilzinfektionen, versuchte dies immer mit nystatin in den griff zu bekommen. ärzte konnten mir nicht helfen, weil sie die pilzinfektion nicht erkannten - erst ein heilpraktiker half mir - aber eben mit nystatin und ernährungsumstellung (zuckerfrei und kohlenhydratfreie kost) nur muss man das mehr als nur monate durchhalten. mein letzter stand - ich hatte schlimme analekzeme -nässend mit hämorriden - habe GKE eingenommen und auch das ekzem betupft - ernährung auch wieder umgestellt - das ekzem ist seit heut weg - ich bin überglücklich - es dauerte 8 tage aber es ist weg. ich habe mir dazu auch noch das buch gekauft - seitdem benutzt ich auch das GKE für die Haut und auch die roten flecken sind weg - ich nehme es weiter. ich bin dankbar das es den GKE gibt.
12 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.11.2007
Hilft immunabwehr zu stärken und mildert Folgen von Infektionskrankheiten - meine ganze Familie verwendet in der kalten Jahreszeit dieses Mittel.Gutes und preiswertes Produkt.Auch die Kinder nehmen es gerne.
9 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.07.2011
Ich habe den Grapefruitkernextrakt bei einem Magengeschwür, verursacht durch das Bakterium Helicobacter pylori, eingesetzt. Es hat zwar einige Zeit gedauert (ca. 4-6 Wochen), aber seitdem bin ich beschwerdefrei. Zur Sicherheit nehme ich noch zur Vorbeugung jeden Tag ca. 10 Tropfen ein.
7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.03.2008
ich leide seit 1999 an morbus crohn und hab seit 2005 einen akuten schub gehabt und hatte mit meiner internistin besprochen es einzusetzen!!...nach 4 monaten der einnahme habe ich das erste mal seit ich das extrakt nehme meine entzündungswerte auf null!....brauche darum kein kortison mehr muss aber leider das selber zahlen nur durch meine erfahrung weiss ich das ich es schaffe ohne chemie den crohn zu besiegen!
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.07.2016
Ich habe Grapefruit Kern Extrakt empfohlen bekommen. Da wir in diesem Jahr unserem Urlaub im Ausland verbrachten, kamen in jede Trinkflasche 15 Tropfen. Uns ging es blendend, keine Probleme mit Darm oder Verdauung o.ä. - ist ein Multitalent und kann sehr vielseitig angewendet werden (Halsscherzen z.B.). Ich gebe auch ins Gießwasser meiner Zimmerpflanzen 20 Tropfen - was den Menschen wohl tut, ist für Tiere und Pflanzen ebenso hilfreich. Ich werde dieses Mittel immer im Haushalt und zur Vorsorge im Haus haben und habe deshalb auch gleich die größere Menge bestellt.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "G" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang