Minoxidil BIO-H-TIN-Pharma 20mg/ml Frauen und Männer
Inhalt: 3x60 Milliliter
Anbieter: Dr. R. Pfleger GmbH
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 16,61 €
Art.-Nr. (PZN): 10391786

Wenn Sie Minoxidil BIO-H-TIN-Pharma 20mg/ml Frauen und Männer kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Minoxidil BIO-H-TIN-Pharma 20mg/ml Frauen und Männer
Lösung
(8)
3x60 Milliliter 100 ml 16,61 € 39,95 €*
29,90 €
Minoxidil BIO-H-TIN-Pharma 20mg/ml Frauen und Männer
Lösung
(1)
60 Milliliter 100 ml 24,98 € 19,90 €*
14,99 €

Beschreibung

Die Hilfe bei erblich bedingtem Haarausfall

Mit Minoxidil BIO-H-TIN stoppen Sie erblich bedingten Haarausfall.

Sie fördern das Nachwachsen der Haare an gelichteten Stellen und Sie unterstützen das Wachstum neuer, dickerer und kräftigerer Haare.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Anlagebedingter Haarausfall bei dem Mann
- Anlagebedingter Haarausfall bei der Frau

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die Kopfhaut auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Erwachsene1ml2-mal täglichmorgens und abends

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Haarausfall, der plötzlich oder ungleichmäßig auftritt

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen
- Bluthochdruck
- Herzrhythmusstörungen mit beschleunigtem Puls

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter 20 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Ältere Patienten ab 65 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Kopfschmerzen
- Kontaktdermatitis (Allergische Hautreaktionen, die erst bei wiederholter Anwendung auftreten)
- Juckreiz
- Hautausschlag, der flüchtig auftritt
- Entzündungsreaktionen der Haut
- Hautrötung auf dem Kopf, bei lang anhaltendendem Auftreten, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf
- Herz-Kreislaufreaktionen, bei Auftreten folgender Symptome, die ohne erkennbare Ursache und lang anhaltend sind, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf:
  - Bluthochdruck

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff senkt einen erhöhten Blutdruck, indem er die Blutgefäße erweitern und somit den Widerstand des Gefäßes herabsetzen kann.
Beim Einsatz des Wirkstoffes wurde, zunächst als unerwünschte Wirkung, ein verstärkter Haarwuchs festgestellt. Inzwischen wird dieser Effekt therapeutisch ausgenutzt. Welcher Wirkmechanismus dafür verantwortlich ist, ist bislang jedoch nicht geklärt.
Eine Wirksamkeit im Schläfenbereich (Geheimratsecken) ist nicht nachgewiesen.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Spray.

Wirkstoff Minoxidil20mg
Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V)+
Hilfsstoff Propylenglycol+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
18 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.01.2016
Durch die Wechseljahre bekam ich auf einmal sehr heftigen Haarausfall nach dem Haare waschen war das Sieb in der Dusche so übervoll das ich nach einigen Wochen Angst bekam und zum Hautarzt ging. Der empfahl mir diesen Wirkstoff. Die Anwendung ist sehr einfach morgens und abends ein paar Pumpstöße auf die Kopfhaut geben und leicht einmassieren.Mein Haarausfall ist nach ca 3 Wochen sehr stark zurück gegangen. Dieses Produkt gibt es auch unter einem anderen Namen, aber das ist die kostengünstige Alternative. Da das Produkt auch einige Zeit angewendet werden sollte geht es mit dem anderen Produkt ziemlich ins Geld. Meine Haare und Locken sind wieder üppig und darüber freue ich mich jeden Tag
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Vera Herdegen schreibt am 21.02.2017
Ich habe das Produkt von meinem Hautarzt bekommen und benutze es jetzt schon über ein Jahr. Nach gravierendem Haarausfall sind jetzt meine Haare wieder nachgewachsen. Ich bin sehr zufrieden und werde das Medikament weiter empfehlen.
5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.09.2016
Bei mir hat dieses Mittel super geholfen. Bereits nach 2 Monaten hat der Haarausfall deutlich nachgelassen. Jetzt, nach 4 Monaten sind die Geheimratsecken weg. Es wurde bei mir ( 50 Jahre alt) erblich bedingter Haarausfall diagnostiziert. Ich benutze das Mittel morgens und abends. Es ist ganz unproblematisch anzuwenden. Das einzige, das stört, sind die trockenen Haarpitzen. Aber damit kann ich leben. Ich glaube, dass das Mittel nicht bei jedem hilft, aber einen Versuch ist es allemal wert.
5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.10.2016
Mein Hautarzt hat bei mir erblich bedingten Haarausfall festgestellt und mir ein Rezept für Bio-H-Tin ausgestellt. Dieses verwende ich wie empfohlen zweimal täglich und habe bereits nach 2 Wochen die erste Flaumbildung festgestellt. Das ist toll und ich hoffe, das es so weiter anhält.
5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.05.2016
Ich habe Bio-H-Tin im Februar 2015 in der Apotheke gekauft.Ich hatte im Stirnbereich sehr dünnes Haar. Da ich einige Medikamente nehme,habe ich mich für Spray entschieden,zur Anwendung auf die Kopfhaut. Die Haare gingen auch wie angegeben aus.Aber sie wuchsen nicht nach. Die Kopfhaut begann zu Jucken und es fühlte sich an als ,würden die Haare kommen. Leider zeigte die Kopfhaut Entzündungszeichen und ich bin zum Hautarzt. Dort wurde mir mitgeteilt,das ich eine Kontaktallergie gegen den Wirkstoff entwickelt habe. Da ist jetzt leider nichts mehr zu machen. Ich habe schon viele Fragen beantworten müssen,warum ich im Stirnbereich ohne Haare bin. Es nervt.Ich hatte eine Anfrage an den Hersteller geschickt,vor Monaten,ob es da noch eine Möglichkeit gebe das zu ändern, bekam aber bis heute keine Antwort!!!Ich habe die Anwedungvorschriften alle befolgt.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang