mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Regaine Frauen
Inhalt: 60 Milliliter
Anbieter: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 46,50 €
Art.-Nr. (PZN): 1997024
GTIN: 3574660394955

Meinung u. Testbericht zu Regaine Frauen

Keine Wirkung

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.09.2018
Habe Regaine längere Zeit getestet, leider ohne Erfolg. Ich habe Haarausfall durch die Wechseljahre bekommen. Dachte bei den Bewertungen könnte ich es einmal versuchen doch leider ohne jeglichen Erfolg. Die Tinktur wurde wie beschrieben angewendet, doch ich verlor sogar mehr Haare. Habe mir jetzt Tabletten besorgt, die mir besser helfen.

gut

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.05.2018
gutes Produkt hilft bei Haarausfall allerdings nur bei regelmäßiger und dauerhafter Anwendung. Bei Anwendung muss prezise darauf geachtet werden das es nicht herunterfliest aufs Gesicht, da sonst schnell unreine Haut entstehen kann.

sehr hilfreich

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.12.2017
Dieses Medikament hilft bei Haarausfall, wenn man es regelmäßig anwendet. Sobald man aber die Behandlung beendet, kann es sein ,dass die Haare wieder ausfallen. Und dann muss man sich überlegen, ob man das Geld investieren möchte.

Ergebnis ganz toll!

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.03.2016
Mein Hautarzt hat es mir empfohlen, ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Preis-Leistungsverhältnis ist o.k. Ich nehme das Produkt immer im Frühjahr, für meinen Haarausfall (lichter werdend im vorderen Kopfbereich) reicht das aus und dann bin ich voll zufrieden.

Absolute Wirkung, leider auch mit Neben...

27 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.09.2013
Es hilft absolut, nach 6- 8 Wochen sprießen die Haare wieder und wurden sogar richtig dicht bei mir.Es ist fast(!) so wie früher.Nachteil: Auch andere Härchen werden mehr!Bei mir waren es die Wimpern und Augenbrauen (gut!!) aber leider auch die Oberlippe (sehr schlecht) die bis dahin haarlos war. (Also bis dahin nur winzige farblose Härchen hatte - nun sind es dunkle, längere - ich zupfe sie). Nach nun gut 1 1/2 Jahren Behandlung entwickelt sich ein weiterer Nachteil:Eine mittelgroße schuppende Stelle am Kopf, die völlig resistent gegen jegliche Anti-Schuppen-Behandlungen ist... :_(Wenn man Regaine allerdings absetzt geht nach 2 Wochen der Haarausfall wieder los... Mir bleibt also nichts anderes als zwischen Schuppen und schütteren Haar zu wählen :-(

Super endlich wieder mehr Haare

13 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.05.2013
Ich habe mir dieses Produkt gekauft nachdem alles andere versagt hat und ich bin sehr zufrieden!Seit ca einem Jahr verwende ich es täglich und tatsächlich es stimmt, meine Haare sind wieder dichter und fallen nicht mehr aus!

Hervorragendes Zusammenspiel mit Plantur 39

37 von 40 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.06.2010
Ob es an Regaine, Plantur 39 oder der zusätzlichen Einnahme von Vitamin D3 - kann ich nicht sagen. Zusammen wirken sie bei mir grandios. Meine Verzweiflung über den im August letzten Jahres beginnenden, heftigen Haarausfall [kreisrund oberhalb des Ponys] war enorm. Das Problem bzw. die Ursachen sind sehr vielschichtig und bei jedem natürlich auch anders gelagert. Blutuntersuchung beim Hausarzt ergab einen Mangel an Vitamin D3 [kann auch die Ursache sein]. Hier steuere ich nun mit einer Tablette D3-Hevert täglich gegen. Zusätzlichen Rat bei einem Ärzteteam im Gesundheitszentrum, das sich mit Haarausfall-Problemen beschäftigt, eingeholt. Hier wurde mir geraten, Regaine zu testen. Darüber hinaus ging es noch um ein wirksames Schampoo. Durch Beratung in der Apotheke kam ich auf Plantur39. Seit Mitte August 2009 benutze ich täglich 2 x Reagine, nehme eine Tablette D3-Hevert, wasche mir einmal wöchentlich mit Plantur39 die Haare - und der erste Erfolg stellte sich schon nach ca. 6 Wochen ein. Der Haarausfall ging zurück, und es kamen schon etliche kleine neue Haare ... Nun, im Juni 2010 ist der Haarausfall offenbar gestoppt, es kommen weitere neue Haare. Ich bin sehr erleichtert und begeistert. Die positive Wirkung mag mag am Zusammenspiel der 3 Produkte liegen. Aber das ist letztendlich egal. Inzwischen kaufe ich die 3er-Packung Regaine, da sie wesentlich günstiger ist.

Positive Wirkung

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.01.2010
Ich leide seit 10 Jahren an einer Autoimmunerkrankung und muss seitdem viele Medikamente schlucken. Ich hatte früher sehr dicke lange Haare, aber leider hat mein Körper durch die Erkrankung und der Medikamente viele Haare abgestoßen, so dass ich heute deutlich weniger und sehr dünne Haare habe. Nach vielen Tränen hat mir mein Arzt Regaine empfohlen. Er sagte, wenn was hilft, dann dieses Produkt. Ich habe anfangs 2x am Tag Regaine angewendet. Allerdings waren morgens dann immer meine Haare so klebrig, dass ich es jetzt nur noch abends auf die Kopfhaut auftrage. Ich muss sagen, dass ich nicht wieder meine schöne dicken Haare bekommen habe, allerdings ist es seitdem auch nicht schlimmer geworden. Ich benutze es 1x täglich, da ich weiterhin davon ausgehe, dass es positiv wirkt.

nach 1,5 Monaten keine Wirkung

12 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.10.2008
Ich habe Regaine von meiner Hautärztin verschrieben bekommen. Sie hat aber mir nicht gesagt, dass eine der nebenwirkungen niedrige Blutdruck ist. Da ich zum niedrigen Blutdruck neige, habe ich mich oft ziemlich schlecht gefühlt. Ich habe jetzt aufgehört das Preparat anzuwenden, bis ich diese nebenwirkung mit meiner Ärztin besprochen habe.Ich habe Regaine insgesamt 1,5 Monaten angewendet und keine positive Wirkung gehabt. Ich hatte weiter sehr starken Haarausfall. Aber ich habe in der Packungsbeilage gelesen, dass man das Praparat 3-6 Monate anwenden soll und ein positives Ergebnis zu haben. (Von meiner Apothekerin wurde das Preparat sehr empfohlen)Das Preparat ist sehr teuer, deshalb ergere ich mich, dass meine Hautärztin mich auf die o. g. Nebenwirkung nicht hingewiesen hat.

Haarwuchs deutlich gesteigert

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.08.2008
Ich habe Regaine für Frauen jetzt insgesamt fast 6 Monate lang benutzt- 2x täglich aufgetragen- und kann nun abschließend ein positives Feedback geben. Nach 3 Monaten der Anwendung konnte ich bereits 2 bis 3 cm lange neue Haaransätze, welche inzwischen etwa 5 cm lang sind. Regaine hat also tatsächlich neue Haare sprießen lassen. Ich kann es nur empfehlen!

Es hilft wirklich!

18 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.05.2008
Ich konnte meinen Haare nur noch über der Wanne kämmen, um die vielen, dabei ausfallenden, Haare nicht im ganzen Bad liegen zu haben. Von einem Hautarzt bekam ich REGAINE für Frauen verschrieben. Seit mehreren Monaten wende ich es an und kann sagen, dass es wirklich hilft! Man muss es aber ohne Pause anwenden, da der Haarausfall sonst wieder einsetzt. Leider ist es ein Produkt, welches ich nicht von der Kasse bezahlt bekomme, aber über MEDPEX.de ist es bei weitem preiswerter als in der normalen Apotheke.

Gegen Haarausfall

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2008
Ich nehme Regaine seit einiger Zeit und es hilft mir zuverlässig bei meinem Haarausfall. Ich bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden. Es bleiben deutlich weniger Haare in Kamm und Bürste hängen.

leichte Anwendbarkeit

9 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2008
Seit kurzem verwende ich aufgrund dünner Haare Regaine und kann bis jetzt sagen, dass es sich sehr gut anwenden läßt. In der Packung werden verschiedene Applikatoren mitgeliefert (Pipette, Spraykopf etc.) mittels denen man 2 mal tgl. ca. 1ml auftragen soll. Bezüglich Wirkung kann ich noch nicht viel sagen, da ich es erst seit 3-4 Wochen anwende und das Medikament laut Packungsbeilage mind. 3 Monate angewendet werden sollte um einen Effekt zu sehen. Ich bin aber sehr zuversichtlich, da ich gelesen habe, dass der Wirkstoff zunächst oral als Medikament bei Bluthochdruck indiziert war und man dabei als Nebenwirkung bemerkt hat, dass einige Patienten zu vermehrter Körperbehaarung neigten. Da liegt es doch nahe, dass der Wirkstoff lokal aufgetragen auch zu Haarwachstum führt. Ich berichte weiter

Mein Haarausfall ist gestoppt

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2008
Regaine hilft zuverlässig bei anlagebedingtem Haarausfall. Ich benutze dieses Produkt erst seit kurzem, aber ich bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden. Es bleiben deutlich weniger Haare in Kamm und Bürste hängen

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang