mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Posterisan akut 50mg/g
Inhalt: 25 Gramm
Anbieter: DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 41,16 €
Art.-Nr. (PZN): 4957864

Meinung u. Testbericht zu Posterisan akut 50mg/g

Nie wieder!!!!

37 von 55 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
R.R schreibt am 11.06.2020
Ich habe die Salbe gestern Abend wegen meiner Hämorrhoiden benutzt .. Nachts wurde ich mit starken Krämpfen wach und verbrachte die restliche Nacht mit starkem Durchfall und Schmerzen auf der Toilette , was seeehr kontraproduktiv ist , wenn man eh schon Schmerzen hat , wegen Hämorrhoiden oder anderer Beschwerden im Analbereich .. Heute , fast Mittag , hab ich immetnoch das Gefühl , ich müsste dringend auf die Toilette , immernoch zeischendurch Krämpfe und rumoren., Echt schlimm , diese Salbe !!

Null Wirkung

20 von 40 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Matthias S. schreibt am 08.04.2020
Ich hatte große Hoffnung, dass es meine Schmerzen einer Analvenenthrombose lindert. Wie kann man so ein Zeug auf den Markt bringen. Die Hersteller wohnen sicherlich in einem prächtigen Haus u fahren Porsche und lachen sich eins. Das Zeug hat wirklich kein bissel meine Schmerzen gelindert und an alle die hier schreiben es wirkt, das ist dann wie so eine Placebo Tablette , da ist nichts drinnen aber die wirkt auch bei vielen, Einbildung ! Schade ums Geld.

Prosterisan akut

44 von 56 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.10.2018
Ich habe Prosterisan akut zur Behandlung von Hämorrhoiden benutzt. Ich kann dieses Mittel nicht weiter empfehlen, es hat meinen Darm ganz stark gereizt, so dass ich starke Blähungen bekam, das war unerträglich und es hat mir keine Linderung meiner Beschwerden gebracht.

Reinster Alptraum !

75 von 108 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.07.2018
Ich hab die Salbe wegen akuten ABT Symptomen genommen. Die Salbe kaufte ich beim Notdienst und wendete sie sofort an. Ein reinster Alptraum ging los, da man sowieso schon genug Schmerzen hat was einen komplett Lahm legt, sorgte die Salbe dafür das ich Hitze wallungen, extremen Durchfall und Magenkrämpfe bekam und ein allgemeines angespanntes schlechtes Körper Gefühl. Das diese Salbe frei verkäuflich ist, versteh ich nicht. Reinstes Teufelszeug für so viel Geld ! Landete sofort im Müll! NIE WIEDER

Starker Durchfall und Magenkrämpfe

51 von 61 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.06.2018
Die Wirkung ist bei jedem anscheinend unterschiedlich.ich hatte starke Magenkrämpfe und Durchfall echt sehr krass. ich kann es nicht empfehlen. Vor der Benutzung leichte Blutspuren nach der Benutzung starke Blutspuren und die Magenkrampfschmerzen sind nicht auszuhalten sogar Schweißausbrüche gehabt.

Extremer Durchfall und Bauchkrämpfe

70 von 93 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.05.2018
Finger weg! Ich habe von der Anwendung mit Posterisan akut derartige Bauchkrämpfe und Durchfall bekommen, dass ich beim ersten mal garnicht glaube konnte, dass es einen direkten Zusammenhang mit der Salbe gab. Heute, Wochen später, bei erneuter Anwendung habe ich den Beweis, dass wirklich die Salbe daran Schuld ist. Ich bin entsetzt, dass so etwas überhaupt verkauft werden darf und habe inzwischen im Internet zig Einträge von Patienten mit gleichen Symptomen gefunden.

Posterisan hat überhaupt keine Wirkung !

20 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.03.2016
Es ist unglaublich aber das Produkt bewirkt absolut nichts. Keine Erleichterung, keine Betäubung, einfach gar nichts. Und dafür zahlt man 24 Euro. Man hat solche Schmerzen, dass man nicht man die Nerven aufbringt beim Arzt anzurufen und ihm zu sagen, was für ein Reinfall seine Empfehlung war.

Gar keine Wirkung

18 von 36 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.06.2015
Habe mir das Produkt aus der Notapotheke besorgt und es hat mir wirklich überhaupt gar nicht geholfen, keine Linderung/Betäubung verspürt! Kann man auch gleich das Geld ausm Fenster rausschmeissen!

Überteuerte Salbe ohne Wirkung !

24 von 34 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Franz P. schreibt am 26.12.2013
Im Gegensatz zu anderen Produkten für gleiche Zwecke bringt diese Salbe kaum eine Wirkung. Stattdessen kann man auch Penaten- Babysalbe verwenden, die ich tatsächlich im Moment auch nutze.

Placebo Produkt

8 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.09.2012
Kurz und knapp: keine Wirkung, genau gleich wie das andere Posterisan mit Bienenwachs, welches versucht wird einem zu Verkaufen. Habe gestern und heute beide Produkte in der Notapotheke erworben und getestet. Ich teste später Faktu mit Hammamellis.

Gleiche Wirkung wie Vaseline

21 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.04.2011
Dieses Produkt wurde mir wärmstens empfohlen bei meinen Beschwerden. Diese Salbe ist so gut wie wirkungslos und hilft genauso viel wie pure Vaseline oder eine andere Wund- und Heilsalbe. Insgesamt überhaupt nicht empfehlenswert, da auch der Schmerz kurz nach dem Auftragen sogar noch schlimmer wird.

teuer und schlecht

70 von 133 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sven Rensch schreibt am 30.01.2011
Die Salbe hat alles nur noch schlimmer gemacht. Die Schmerzen haben sich nach Auftragen der Salbe massiv verstärkt. Ich habe die Salbe nach einer Stunde wieder entfernt, danach wurden die Schmerzen weniger. Ich kann nur raten: Finger Weg davon. Heute wird auf dem "rezeptfreien Markt" soviel Schund verkauft, nur damit sich Pharamindustrie und Apotheker die Taschen vollstopfen können. Möchte nicht wiswsen wieviele positive Berichte gefaked wurden

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang