Uroselect Tabletten
Inhalt: 100 Stück, N1
Anbieter: Dreluso-Pharmazeutika Dr. Elten & Sohn GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,09 €
Art.-Nr. (PZN): 201000

Wenn Sie Uroselect Tabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Harnwege.
 

Die Zusammensetzung aus Cantharis D4, Sarsaparilla D3 und Scilla D4 richtet sich spezifisch gegen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, von den Nieren bis zur Urethra. Insbesondere ist die Therapie mit Uroselect bei Cystitis, Nephritis, Nephrolithiasis, Pyeolocystitis, Urethritis, Prostatitis und Harnblasenentleerungsstörungen angezeigt. Es eignet sich auch zur Steigerung der Ausscheidung bei Gicht und rheumatischen Erkrankungen, Ödemen und Ergüssen.

 Die homöopathischen Arzneimittelbilder der Wirkstoffe ergänzen sich ideal, da die Beschreibung der einzelnen Arzneimittelbilder verschiedene Schwerpunkte der Symptome des Urogenitaltraktes aufweist. Cantharis eignet sich bei akuten Entzündungen des Harn- und Geschlechtsapparates und vermehrt die Harnausscheidung. Bei Entzündungen und Reizungen der Harnorgane passt Sarsaparilla besonders gut. Kent nennt Sarsaparilla bei Katarrhen der Blase und der Nieren. Scilla, die Meerzwiebel, wird insbesondere bei Harnblasenentleerungsstörungen angewendet. Auch Scilla führt zu einer Vermehrung der Harnausscheidung.
 

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Reizungen der Harnwege mit Harnblasenentleerungsstörungen.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.09.2015
Dieses homöopathische Mittel zur Beruhigung gereizter Harnwege lindert rasch die Beschwerden und steigert das Wohlbefinden. Ich kann es bei immer wiederkehrenden leichten Infekten nur empfehlen.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "U" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang