mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Besser Atmen Nasenstrips
Inhalt: 30 Stück
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Pflaster
Grundpreis: 1 Stück 0,62 €
Art.-Nr. (PZN): 2952532

Meinung u. Testbericht zu Besser Atmen Nasenstrips

gut bei empfindlicher haut

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.03.2016
Ich kann leider nach einer Nasen op nur noch mit Nasenpflastern erholsam schlafen und bin mit diesen sehr zufrieden .. selbst bei täglichem Gebrauch und verschnupfter rotnase zu Gebrauchen ohne das die Haut zu sehr gereizt wird

Absolut hilfreich, aber....

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.01.2016
Bei mir wirken die Pflaster wegen chronisch angeschwollener Nebenhöhle einfach super, allerdings entwickelt sich bei mir durch den mittlerweile langjährigen Gebrauch eine Delle auf der Nase. Ich benutze die BA normale Größe, die auch super passt, aber durch den Zug ist es eben so, dass an der perfekten Stelle nun eine "Spur" entsteht wie beim Langlauf :-(. Weiß jemand Rat?

Bessere Nasenatmung

8 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.07.2013
Da ich an chronisch angeschwollenen Nasenschleimhäuten leide, sind die Besser Atmen Nasenstrips eine gute Möglichkeit, um die Nasenatmung vor und im Schlaf merklich zu verbesseren. Idealerweise spüle ich die Nase vor dem Schlafengehen noch mit einer Nasendusche und Nasenspülsalz. Anschließend setze ich die Nasenstrips auf, wobei es schon ein wenig Übung erfordert, die Strips richtig auf der Nase zu platzieren. Anfangs musste ich teilweise schon zwei Versuche unternehmen, bevor die Strips richtig gesgessen haben. Der Effekt ist jedoch bei korrekter Anwendung definitiv spürbar. Man kann freier durchatmen, auch wenn die Strips natürlich keine Wunder vollbringen können. Daher überlege ich evtl. auch die Nasenatmung durch eine OP zu verbesseren. Bis dahin sind sie aber eine gute Alternative.

empfehlenswert

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
marionpaca schreibt am 02.05.2008
Seitdem mein Mann die Nasenpflaster benutzt, sind nicht nur sein sondern auch meine Nächte um einiges ruhiger geworden. Mit Hilfe der Pflaster bekommt er bedeutend besser Luft und schnarcht dadurch auch deutlich weniger. Sie kleben sehr gut und lassen sich am nächsten Morgen auch ohne Probleme wieder gut lösen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang