mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Babix-Inhalat N
Inhalt: 10 Milliliter, N1
Anbieter: Mickan Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Inhalat
Grundpreis: 100 ml 65,90 €
Art.-Nr. (PZN): 4459669

Meinung u. Testbericht zu Babix-Inhalat N

Bereits für Säuglinge geeignet !

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.11.2010
Die Babix Tropfen sind bereits für Säuglinge geeignet. Wir haben diese im Winter bei unserem Kleinen angewendet, wenn er eine leichte Schnupfennase hatte. So konnte er Nachts besser schlafen. Einfach ein paar Tropfen auf den Schlafanzug oder auf ein Handtuch auf der Heizung.

Sehr ergiebig und befreit schnell die Nase!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.04.2010
Ich kenne dieses Mittelchen noch aus Kindertagen, wenn mal wieder eine Grippewelle kam und ich und meine Geschwister schlimmen Schnupfen hatten, hat meine Mutter uns immer ein paar Tröpfchen auf den Schalfanzug gemacht und die Nacht wurde angenehmen, da die Nase schnell frei wurde!Auch bei Säuglingen sehr gut, da Nasenspray eher weiter reizt und dies "nebenbei" eingatmet wird! Selbst jetzt noch tropfe ich mir bei starken Erkältung gerne ein paar Tropfen aufs T-shirt oder Nachthemd und die Nase wird schnell frei! Ich kann es nur weiterempfehlen! Der Geruch ist auch nicht beißend und zu aufdringlich!

Eine Wohltat für kleine Schnupfennasen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.12.2008
Für meinen Sohn nehme ich schon seit Jahren Babix-Inhalat. Ein paar Tropfen auf den Schlafanzug oder den Polokragen und ein paar Minuten später läuft die Nase. Dabei braucht man nur einige wenige Tropfen, da der Menthol-Geruch ziemlich intensiv, trotzdem angenehm ist- ist also auch sehr sparsam.Auch ein paar Tropfen auf die Brust, direkt auf die Haut eingerieben, befreit die kleinen Nasen ungemein (machen wir gerne über Nacht, falls wir sonst kein Gel im Haus haben) Kann ich nur empfehlen. Nicht nur für Kinder geeignet, auch für Erwachsene, wenn man keine Nasenprays mag. Fazit: sehr sparsam, sehr stark im Geruch und in der Wirkung- sehr empfehlenswert

Erleichtert das Durchschlafen bei unserem Sohn!

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Twister21 schreibt am 04.06.2008
Ein paar Tropfen vorm schlafen gehen auf den Schlafanzug unseres kleinen Schatzes geträufelt und er atmet deutlich leichter. Er kommt besser in den Schlaf und schläft dank der freien Nase entspannter und ruhiger!!!

Wieder Luft bekommen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2008
Hilft ausgezeichnet und ist gerade für Babys besonders gut geeignet. gebe ich meiner kleinen Tochter auf die Kleigung bei einer Erkältung un dsie bekommt direkt besser Luft. Nur zu empfehlen.

Die Kinder bekommen gut Luft

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
brigitte263 schreibt am 17.04.2008
Wenn mein Kind starken Schnupfen hat, habe ich immer die Barbix Tropfen zu Hause. Es löst zwar den Schnupfen nicht, aber die Kinder bekommen besser Luft. Wenn meine Tochter schläft, werden einige Tropfen auf das Kissen geträufelt und ich finde sie schläft dann besser und ruhiger.

Gut für kleine Kinder

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.03.2008
Sehr gut für Säuglinge und Kleinkinder zur Unterstützung bei Erkältungen und vor allem bei Schnupfen, allerdings wenn die Nase total zu ist helfen. nur schleimhautabschwellende Nasentropfen

sanft für Babys Nase

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.03.2008
Ich nutze Babix sehr gern bei Erkältungen. Ich träufle 1-2 Tropfen auf den Schlafsack meiner Tochter, so dass sie besser atmen und durchschlafen kann. Hilft hervorragend und ist auch für Erwachsene sehr gut.

Hilft Babys einfach super

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.03.2008
Ich gebe meinem 10 Monate alten Säugling abends vor dem Zubettgehen ein paar Tropfen Babix auf den Schlafsack, so schläft er auch bei Husten und Schnupfen ohne Probleme durch. Die zarte Babyhaut verträgt noch keine Salbe, die direkt auf den Körper aufgetragen werden muss. So ist Babix eine gut Alternative.

Hilft gut

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
kiki713 schreibt am 06.01.2008
Ich nehme Babix wenn die Kinder Erkältet sind und tropfe es auf ihre Nachtwäsche und so schlafen sie gut. Aber auch am Tag hilft es nicht nur bei den Kindern sondern auch bei uns.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang