mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
PFERDESALBE Apothekers Original Gold
Inhalt: 300 Milliliter
Anbieter: Equimedis Dr. Jacoby GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 ml 2,98 €
Art.-Nr. (PZN): 2889710
GTIN: 4033082020402

Meinung u. Testbericht zu PFERDESALBE Apothekers Original Gold

sehr gut

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.04.2017
Ich hätte es nicht gedacht, aber die Salbe hilft wirklich. Im Bad steht immer ein Topf für Notfälle. Für den Nacken super, sogar auch bei Hüftproblemen, die ins Bein strahlten. Die Salbe ist auch angenehm beim Auftragen und ich habe auch noch keine Probleme beim Auswaschen von Kleidung bemerkt.

Bei Muskelkater Hilfreich

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.04.2017
Ich benutze die Pferdesalbe, wenn ich nach dem Sport Muskelkater bekomme. Dabei reicht meist eine kleine Menge aus und lindern die Schmerzen. Besonders nach dem Skifahren ist dies sehr angenehm

Sehr wirksam

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.07.2015
Riecht sehr angenehm und hilft super gegen Verspannungen. sollte in jeder Hausapotheke vorhanden sein. Nebenwirkungen habe ich davon noch keine bekommen. Also sehr zu empfehlen.

wirkt gut

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Gerhard E. schreibt am 19.08.2014
Bei uns benutzt überwiegend meine Frau die Pferdesalbe. Sie ist damit sehr zufrieden. Nach der Anwendung sind die Schmerzen doch gelindert. Auch ist es angenehm vom Geruch her. Wir können die Pferdesalbe weiter empfehlen.

sehr gut

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
194454 schreibt am 19.02.2013
Habe sehr gute Erfahrungen mit der Pferdesalbe gemacht bei meinen Kniebeschwerden , die Schmerzen sind zu 95% verschwunden und kann die Salbe nur Sehr Empfehlen

bin begeister

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.03.2012
Ein homöopathisches Mittel mit durchschlagender Kraft: Bei Schmerzen im Nacken, bei Verspannungen - dreei Mal täglich einreiben und nach ein paar Tagen sind die Schmerzen verschwunden. Außerdem duftet diese Salbe auch noch sehr gut.

super

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.03.2011
Nach einem Bandscheibenvorfall habe ich auch nach Jahren immer wieder Beschwerden. Das Einreiben mit der Pferdesalbe lindert die Schmerzen sehr gut.Die Salbe massiere ich stark ein, kleinere Schmerzen verschwinden schnell. Ich kann diese homöopathische Salbe nur empfehlen.

gute schnelle Hilfe

14 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.05.2010
Das bläulich-grüne Gel zieht sehr schnell in die Haut ein und riecht angenehm erfrischend. Nach dem Auftragen tritt zunächst eine wohltuende, kühle und schmerzlindernde Wirkung ein. Nach ungefähr 10 bis 15 Minuten kommt es spürbar zu einer wärmenden und durchblutungsanregenden Wirkung. Wenn ich Beschwerden im Ellenbogenbereich habe, dann verschafft mir diese Pferdesalbe eine wunderbare Abhilfe.

nicht nur fürs Pferd

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.04.2008
Das erste Mal haben wir mit Pferdesalbe gute Erfahrungen bei einer 3-tägigen Fahrradtour gemacht. Die gestressten Beine (und teilweise verspannten Schultern) haben uns die abendliche "Pflege" gedankt. Am nächsten Tag gings fit weiter!

Pferdesalbe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.03.2008
Habe das Produkt für meine Tochter bestellt. Sie tanzt aktiv als Mariechen auf Tunieren und hat durch das harte Training schon mal des öfteren Muskelkater. Auf Empfelung haben wir nun die Pferdesalbe ausprobiert und es hilft wirklich. Kann daher nur das Produkt jedem Sportler weiterempfehlen. Einfach klasse.

pferdesalbe goldgel

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.02.2008
Inzwischen verwendet meine ganze Familie diese Salbe.Sie ist sehr gut wirksam bei Verspannungen, Sportverletzungen. Ich kann diese Produkt nur empfeheln

PFERDESALBE gold Gel

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.10.2007
Diese Salbe wurde uns von einer Bekannten empfohlen. Mein Mann leidet unter Arthrose und hat im Moment des öfteren starke Schmerzen. Seit kurzem behandelt er die schmerzenden Stellen mit dieser Salbe. Schon nach kurzer Zeit hat sich sein Befinden erheblich gebessert.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang