mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Rheumaplast 4,8mg Wirkstoffhaltiges Pflaster
Inhalt: 2 Stück
Anbieter: Beiersdorf AG
Darreichungsform: Pflaster
Grundpreis: 1 Stück 3,00 €
Art.-Nr. (PZN): 4010194
GTIN: 4005800191268

Meinung u. Testbericht zu Rheumaplast 4,8mg Wirkstoffhaltiges Pflaster

Nicht zu empfehlen! Verursacht Verbrennungsschmerzen.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.10.2018
Mein Freund und ich, wir haben beide jeweils ein Pflaster verwendet, aber keiner hat es länger als eine Stunde damit ausgehalten. Das Pflaster wird so unerträglich warm, dass ich schon Angst hatte, dass es eventuell eine Verbrennung hinterlassen würde. Das war zum Glück nicht der Fall, aber ich habe es ja auch nach einer Stunde entfernt. Die Schmerzen, die das Pflaster ausgelöst haben, waren sogar schlimmer als die Rückenschmerzen. Daher habe ich die eigentlichen Rückenschmerzen durch das Pflaster nicht mehr gespürt. Als ich es entfernt hatte, waren die Rückenschmerzen dann wieder da, aber immerhin weniger stark... Das Pflaster hilft also bei Rückenschmerzen, ich kann es aber definitiv nicht empfehlen.

Heißes Pflaster

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.08.2018
Sehr wirkungsvoll, am Anfang sehr warm, dann aber angenehm zu tragen. Ich benutze es insbesondere bei Rückenmuskelverspannungen, aber auch bei allgemeinen Muskelzerrungen. Die Wärme hält tatsächlich über einen sehr langen Zeitraum

Super!!!

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.05.2014
Ich bin einfach nur dankbar, dass es dieses Pflaster gibt. Am Anfang ist es ein wenig stark, dafür hält Die Wirkung ewig!! Man kann Sie auch zuschneiden, dann hat man mehrere kleine!!! Super. Danke dem Hersteller!!!

Wirkung ganz gut - aber nichts für Empfindliche!

15 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.06.2010
Ich habe die Rheumapflaster nun mehrfach bei verschiedenen Muskelverspannungen (Myogelosen) im Rücken-Nacken-Schulterbereich verwendet.Zur Anwendung und Verträglichkeit: Einige Minuten nach dem Aufkleben beginnt es zunächst zu kribbeln und zu jucken - dann wird es warm bzw. ganz schön heiß! Wenn die Pflaster neu sind kann das teilweise ganz schön unangenehm werden - v.a. dann, wenn es ohnehin warm ist oder man sich noch bewegt oder anfängt zu schwitzen! Für ganz Hartgesottene ist das sicher immer noch besser als der Schmerz - sonst aber nicht wirklich zu empfehlen - dann besser Finalgon-Creme (die ist weniger scharf!). Ältere Pflaster sind da etwas harmloser - wobei auch hier eine Anwendung über mehr als 4-8h wie angegeben nicht sinnvoll (bzw kaum auszuhalten) ist...Wirkung: gut! Lockert die Muskulatur und bessert den SchmerzPreis-Leistungs-Verhältnis damit m.E. ok!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang