mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
TÖPFER Kinder Kleiebad
Inhalt: 250 Gramm
Anbieter: Töpfer GmbH
Darreichungsform: Bad
Grundpreis: 100 g 2,30 €
Art.-Nr. (PZN): 1868516
GTIN: 4006303380005

Meinung u. Testbericht zu TÖPFER Kinder Kleiebad

Für alles gut

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.08.2018
Als Kind bekam ich gegen meine Neurodermitis dieses Töpferbad. Allerdings hat meine Mutter das Pulver nur mit wenig Wasser vermischt und es dann auf die befallene Hautregion verteilt. Ich erinnere mich immer noch an die Linderung. Jetzt, nach 40 Jahren mache ich mir öfter ein Sitzbad mit diesem Töpfer Kleiebad, wenn ich im Genitalbereich Probleme habe (Trockenheit, Juckreiz). Auch bei beginnender Blasenentzündung ist es angenehm und lindernd.

sehr empfehlenswert

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.06.2018
Beruhigt und pflegt sensible Haut. In Zürich enthält das (Bade- resp. Trink-) Wasser viel Sulfat, welches aggressiv zur Haut ist, das Kleiebad kann hier, als Badezusatz verwendet, für Linderung sorgen.

Feuerlöscher

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Andrea G. schreibt am 15.02.2018
Meine Tochter hat im Winter oft trockene Stellen, die auch jucken.Dank Töpfer wird die Haut beruhigt und gepflegt. Cortisonsalben sind Gott sei Dank nicht nötig!

Mit Vorsicht zu genießen...

15 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2015
Mir wurde dieses Produkt von sehr vielen Menschen empfohlen, sodass es sicher in der Regel erfüllt was es verspricht. In Bezug auf mich persönlich kann ich auch bestätigen, dass es meiner trockenen Haut ganz gut getan hat. Mein 5 Monate alter Sohn, der an Neurodermitis leidet (und Grund für das Bad war), hatte da weniger Glück. Leider hat das Kleiebad bei ihm einen akuten Schub ausgelöst der uns letztendlich - unter massiven Juckreiz - bis in die Notfallambulanz der Uniklinik Köln brachte... also "vorsichtig antesten" wenn es um empfindliche Babys geht.

Natürlich gut.

8 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.11.2014
Mein Kind hat eine sehr trockene Haut und an den Hautfalten ( Nacken, Hand- und Kniegelenken) rote, trockene Stellen. Seit wir den Kleinen mit Kleiebad baden ist es deutlicher besser geworden. Das Produkt ist natürlich und riecht nicht.

super klasse toll

13 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.09.2013
Unser 8 monatiger Sohn leidet unter Neurodermitis, manche Nächte sind schlaflos. Jedoch seit wir die Kleie ins Bad geben, juckt es ihm nicht mehr und die Nächte sind ruhig. Seine Haut bessert sich nach jedem Bad zusehends.

Super erholsam für die Haut

9 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
apfelsine schreibt am 14.06.2011
Meine kleine Tochter hat sehr rauhe Haut an den Armen. Seit ich diesen Badezusatz verwende, bessert sich das Hautbild zunehmend. Überraschenderweise hat das Kleiebad eine gute Reinigungswirkung und belastet die Haut nicht.

Tolles Produkt

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.05.2011
Ideal für die KInderhaut,keine schädlichen Duftstoffe oder Parabene,ideal bei Allergiegefährdeten Kindern.Wozu Chemie wenns auch natürlich geht.Ich kann es absolut empfehlen

das Beste bei Neurodermitis

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.12.2007
Schon meine Mutter hat mich vor über 20 Jahren in dem Kleiebad gebadet, genauso wie meine Geschwister- ihr ist es zu verdangen, dass wir nr ganz leichte Neurodermitisschübe hatten als Kleinkinder! Mein Mann wurde mit Cortison und Ölbädern behandelt als Kind und hat sich blutig gekratzt und hat sogar heute noch mit dem Spätfolgen der Haut zu kämpfen.Meinem Kleinen möchte ich dieses Leid ersparen und somit wird auch er wieder im Kleiebad gebadet!!!Was Besseres und Natürlicheres bei Neurodermitis gibt es nicht!

super bei Neurodermitis und empfindlicher Haut

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.12.2007
Meine Mutter hat dieses Bad vor über 20 Jahren schon für mich benutzt und auch für meine jüngere Schwester- bei uns beiden ist es dem Kleiebad zu verdanken, dass die Neurodermitis nur in kleinen, super leichten Schüben uns aufsuchte. Mein Mann hat ebenfalls Neurodermitis seit der Kindheit, er hat sich als Kind blutig gekratzt und wurde nur mit Cortison behandelt und hat Ölbäder bekommen- seine Haut leidet immer noch unter den Folgen!Unser Kind wird wieder in Kleiebad gebadet- es gibt halt nix besseres und natürlicheres für Babys empfindliche Haut!!!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang