ORTHOMOL Tendo Granulat/Kapseln 30 Kombipckg.
Inhalt: 1 Packung
Anbieter: Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
Darreichungsform: Kombipackung
Art.-Nr. (PZN): 200696


Besuchen Sie den Markenshop von Orthomol. Hier finden Sie die ganze Auswahl sowie spezielle Angebote.
Wenn Sie ORTHOMOL Tendo Granulat/Kapseln 30 Kombipckg. kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Orthomol Tendo – Stärken, was verbindet

Wichtige Nährstoffe für das Bindegewebe.

Mit Mangan als Beitrag zu einer normalen Bildung von Bindegewebe und Kupfer als Beitrag zur Aufrechterhaltung von normalem Bindegewebe.

Mit Kollagenhydrolysat, den Enzymen Bromelain und Papain sowie Omega-3-Fettsäuren.

Mangan trägt zu einer normalen Bildung von Bindegewebe bei.

Kupfer trägt zu einer Aufrechterhaltung von normalem Bindegewebe bei.

Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion von Knorpel und Knochen bei.

Orthomol Tendo enthält außerdem Kollagenhydrolysat, Enzyme und Omega-3-Fettsäuren.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Orthomol Tendo® ist ein Nahrungsergänzungsmittel.
  • Wichtige Nährstoffe für das Bindegewebe:
    • Mangan trägt zur normalen Bildung von Bindegewebe bei. Kupfer trägt zur Erhaltung von normalem Bindegewebe bei. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion von Knorpel und Knochen bei. Vitamin C, Vitamin E und Vitamin B2 (Riboflavin), Zink, Selen, Kupfer und Mangan tragen zum Schutz von Zellen vor oxidativem Stress bei. Magnesium und Zink tragen zu einer normalen Eiweißsynthese bei.
    • Mit Kollagenhydrolysat, Enzymen (Bromelain, Papain) und Omega-3-Fettsäuren.
      • Kollagen ist ein wichtiges Struktureiweiß des Bindegewebes.
      • Zu den Omega-3-Fettsäuren, die reichlich in Fischöl vorkommen, zählen insbesondere EPA und DHA. Dies sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die u. a. Bestandteile von Zellmembranen sind.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Orthomol Tendo® enthält leicht verfügbare Kohlenhydrate. Wenn Sie an Störungen der Glucosetoleranz leiden, verwenden Sie das Nahrungsergänzungsmittel nur unter sorgfältiger Stoffwechselkontrolle.
  • Orthomol Tendo® sollte nicht in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern eingesetzt werden. In einer Studie, die Glucosamin bei Schwangeren eingesetzt hat, zeigten sich keine Auffälligkeiten. Aufgrund der begrenzten Datenlage bei Glucosamin und Chondroitinsulfat wird der Einsatz bei Schwangeren, Stillenden und Kindern aber nicht empfohlen.
  • Bei Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen, sollten die Blutgerinnungsparameter, vor allem bei Beginn und Beendigung der Anwendung, engmaschig kontrolliert werden.
  • Die empfohlene Tagesportion darf nicht überschritten werden.
  • Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung dienen. Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise.
  • Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
  • Gibt es weitere nützliche Hinweise?
    • Orthomol Tendo® ist lactose- und glutenfrei.
    • Im Einzelfall kann es zu leichtem Aufstoßen, bedingt durch das in den Kapseln enthaltene Fischöl (Omega-3-Fettsäuren), kommen. Um das Aufstoßen zu vermeiden, können Sie die Kapseln vor dem Schlafengehen einnehmen.
    • Bedingt durch den Gehalt an Vitamin B2 kann es zur Gelbfärbung des Urins kommen.
    • Das Produkt enthält stark färbendes Beta-Carotin (Provitamin A). Eventuell auftretende Flecken, z. B. auf Kleidungsstücken, sind schlecht zu entfernen.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Täglich den Inhalt eines Beutels (= Tagesportion) in 100 - 150 ml stilles Wasser oder Fruchtsaft einrühren und zu oder nach einer Mahlzeit zusammen mit den Omega-3-Fettsäure-Kapseln einnehmen. Für die Enzymtablette wird die Einnahme etwa 1/2 Stunde vor der Mahlzeit empfohlen.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Täglich den Inhalt eines Beutels (= Tagesportion) in 100 - 150 ml stilles Wasser oder Fruchtsaft einrühren und zu oder nach einer Mahlzeit zusammen mit den Omega-3-Fettsäure-Kapseln einnehmen. Für die Enzymtablette wird die Einnahme etwa 1/2 Stunde vor der Mahlzeit empfohlen.
  • Mikronährstoffe werden täglich vom Körper gebraucht, eine regelmäßige Verwendung über einen längeren Zeitraum ist daher empfehlenswert.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?

keine Informationen vorhanden



Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Orthomol Tendo® sollte nicht in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern eingesetzt werden. In einer Studie, die Glucosamin bei Schwangeren eingesetzt hat, zeigten sich keine Auffälligkeiten. Aufgrund der begrenzten Datenlage bei Glucosamin und Chondroitinsulfat wird der Einsatz bei Schwangeren, Stillenden und Kindern aber nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?

keine Informationen vorhanden



Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?

keine Informationen vorhanden

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
35 von 41 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.12.2012
Ich habe eine starke Arthrose und Entzündung im rechten Oberarm, sodass ich bei meiner Arbeit ziemlich beeinschränkt war. Mein Arzt riet mir zur OP, meine Apothekerin zu Orthomol tendo. Nach 1 1/2 jähriger Einnahme sind die Beschwerden soweit zurückgegangen, dass ich meine Fenster wieder selbst putzen, meine Haare ohne Beschwerden föhnen kann. Ich bin unendlich dankbar und bin bis jetzt um eine OP herumgekommen. Ich kann dieses Produkt nur weiterempfehlen. Hilft auch bei Knie-, Hüfte- und anderen Gelenkbeschwerden.
9 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.04.2014
Habe das Produkt aufgrund meiner Bandbeschwerden im Fuß empfohlen bekommen und natürlich auch gleich mal probiert. Ich habe eine 3 Monate Kur gemacht und empfinde die Beschwerden als weniger schlimm. Es tut weniger weh und es ist auch gefühlt stabiler geworden. Von daher würde ich sagen hat gut geholfen. Toll wär es wenn es die Zusammensetzung auch als ein Direktgranulat geben würde, aber geht wahrscheinlich nicht ;-)
9 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.03.2016
Ich habe das Produkt von meiner Heilpraktikerin empfohlen bekommen, da ich starke Rückenschmerzen hatte. Das Produkt hat die Schmerzen gelindert und gleichzeitig war es eine Entgiftungskur für meinen Körper. Das Granulat lässt sich gut in einem Orangensaft auflösen, so lässt es sich angenehm trinken.
5 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
mfische2 schreibt am 14.01.2014
Ich finde das Produkt nicht so gut. Das Pulver löst sich sehr schlecht auf mit extremer Klumpenbildung. Den Geschmack empfinde ich auch als sehr unangenehm. Da bin ich von Orthomol bessere Produkte gewohnt.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.10.2016
Nach einer Schulter OP, hat mein Mann langanhaltende Beschwerden gehabt. Auf Empfehlung von unserer Osteopatin hat er mit der Einnahme begonnen. Nun nach einem Monat Einnahme kann er bereits erste Fortschritte melden. Weniger schmerzen, Schulter viel beweglicher geworden. Bestens zu empfehlen.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "O" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang